10 Wörter, eine Geschichte – Dienstag, 14. Oktober 2014

Weil es so viel Spaß gemacht hat, kommt dieses Mal mein Beitrag für die nächste Runde bisschen früher. Hier ist die Einladung mit der aktuellen Wortliste; hier sind die 10 einzubauenden Worte für alle, die nicht fremdschauen wollen: Toleranz, Diplomatie, Mainstream, richtig, falsch, Nüstern, Seelenschmerz, eloquent, schön, hervorragend.

 

——–

Sie war schön. Sie entsprach allerdings dem Mainstream, auch wenn sie das nicht gern hörte, sie wollte lieber einzigartig und hervorragend sein. Sollten doch Schwächere Toleranz üben. Diplomatie verachtete sie. Sie war gewohnt, zu bekommen, was sie begehrte. War das falsch?
Natürlich wurde sie umschwärmt. Dichter priesen mit viel Seelenschmerz die Rundung ihrer Augen. Sie fand das richtig und normal. Nur auf den einen, der besonders eloquent die intime Weichheit ihrer Nüstern in den Himmel gehoben hatte, war sie wütend.
Ihr Lieblingsmensch kam zu ihr. „Heute ist sie ein bisschen unruhig“, hörte sie ihn zu den Umstehenden sagen, „naja, auch Kamele haben manchmal ihre Launen.“

——-

 

Nein, ich habe keine Ahnung von Kamelen, sie sollen als „hochmütig“ verschrien sein. Was stimmt, ist, dass es Gedichte (und Gedichtwettbewerbe, soweit ich weiß in arabischsprachigen Ländern) über Kamele gibt.

 

 

kamel – 365tageasatzadayQuelle: Pixabay

 

Advertisements

4 Kommentare zu “10 Wörter, eine Geschichte – Dienstag, 14. Oktober 2014

Ja, eben. Und du so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s