Verlassen

Wenn uns die Menschen verlassen oder verwunden, so breitet ja noch immer der Himmel, die Erde und der kleine blühende Baum seine Arme aus und nimmt den Verletzten darin auf.

(Jean Paul)

Schon wahr. Doch, wirklich. Aber wenn es einen getroffen hat, ist man meilenweit davon entfernt, das zu sehen. Oder dem irgendeinen Wert beizumessen.

 

Winter – 365tageasatzadayQuelle: Pixabay

 

18 Kommentare zu “Verlassen

  1. Manchmal kann es lang dauern, wenn wir uns verwundert und/oder verlassen fühlen, bis wir die Herzensverbindung zur Natur wieder spüren können und sie uns Trost spendet, Labsal für die Seele. Aber eins ist für mich gewiss: Sie kommt immer.

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.