Umtausch :-)

Ja, sprach sie, mit gelben Ranken! | Ich weiß, sie ärgert sich nicht schlecht | Und muß sich auch noch bedanken.

(Wilhelm Busch, Die erste alte Tante sprach, aus: Kritik des Herzens 8, ganzes Gedicht hier)

 

Alle Jahre wieder kommt nach der Zeit der Geschenke die Zeit des Umtauschens. Ähnlich beliebt wie Geschenke machen auf Krampf ist es, unpassende Geschenke wieder loszuwerden. Was jedoch früher zumindest noch eine gewisse Sorgfalt und den Kassenzettel erforderte, geht inzwischen oft genug über das Internet.

Ich will das nicht bewerten, obwohl ich, was die Sache angeht, da einigermaßen schmerzfrei bin. Ich suche meine Geschenke mit Bedacht aus, nicht in Alte-Tante-Manier, und frage lieber vorher, auch als Beitrag zur Reduzierung des Konsumtrubels. Daher finde ich ritualisiertes Geschenkeaus- (und -um-) tauschen ziemlich bescheuert.
Allen also, die heute Geschenke umtauschen gehen (wollen oder müssen) oder Bares in Materielles verwandeln, wünsche ich einen entspannten Einkaufstag, freundliche Verkäufer|innen, passendes Wetter und gutes Gelingen! :-)

 

Geschenke – 365tageasatzadayQuelle: Pixabay

 

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu “Umtausch :-)

  1. Die Verkäufer und Verkäuferinnen tun mir Leid; sie brauchen ganz viel Geduld. Ich habe da heute so eine kleine Szene an der Kasse mitbekommen. Und leider mussten wir ‚in die Stadt‘, um eine neue Kaffeemaschine zu kaufen. Die alte war undicht. Diese Menschenmassen dort! Einfach nur schrecklich: Umtausch, Geschenkgutscheine, ‚Sale‘ ;-)
    Dir alles Liebe, einen schönen Silvesterabend und einen guten Start ins Neue Jahr,
    Ingrid

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.