Sterne wie Sand am Meer

Man sagt, es gäbe Sterne wie Sand am Meer. Ja, schon, aber wovon gibt es mehr, Sterne oder Sandkörner? Nein, das stammt nicht aus diesem (immer noch faszinierenden) Buch über absurde hypothetische Fragen (Randall Munroe, What if), über das ich hier berichtet habe. Diese Frage wurde gestellt (und beantwortet!) auf GEO.de, bei der Frage des Tages.

Ich will die Antwort nicht vorwegnehmen, hier könnt ihr selbst miträtseln:

Sterne wie Sand am Meer – wovon gibt es mehr?

Unglaublich, oder? Aber wenn mir jemand (hallo, Naturwissenschaftler, anyone?) sagen könnte, wie man auf diese Zahlen kommt, würde mich das schon interessieren.

 

Sandstrand an der Küste – 365tageasatzadayQuelle: Pixabay

 

58 Kommentare zu “Sterne wie Sand am Meer

  1. Obiges gilt natürlich nur, wenn man nur die Sandkörner an Stränden der Erde betrachtet. Und damit unterstellt, dass es in anderen Galaxien keine Sandkörner und/oder Strände gibt.

    Das Weltall und somit die Anzahl der Sterne betrachte ich als unendlich. Die Anzahl der Sandkörner an Stränden der Erde ist endlich. So weit, so einfach.

    Bei genauerer Betrachtungsweise wäre natürlich auch die Anzahl der Strände, und er dort befindlichen Sandkörner, in anderen Galaxien unendlich. Genau genommen sogar ein Vielfaches von unendlich. Somit läge Geo.de nicht ganz richtig.

    Genug verwirrt?

    Bitte gerne. 😀

    Gefällt 6 Personen

    • Ich habe nachgefragt, und warte, was der geschätzte Herr Ickemich sich jetzt aus den Fingern saugt 🙂
      Ich meine nein, Bruni, aber vielleicht sollten wir mal nach dem werten Herrn Finbar Mathematicus rufen, auf dass er uns auseinandersetzt, ob man unendlich vervielfältigen kann?

      Gefällt 2 Personen

        • ich habe seine Antwort an der falschen Stelle gesucht, das ist alles, denn sie war schon da, als ich meinte, er hätte nur reingeschaut u. nicht kommentiert… Ich habe nicht weiter geschaut…
          Er schrieb seine Antwort um 16,05 u. ich war erst um 17,24 bei Dir…

          Wortbehagen ist eine Homepage, kein WP-Blog und da ist der Weg für die WP-Blogger weit, das meinte ich, ansonsten muß es bleiben wie es ist *lächel*

          Gefällt 1 Person

        • auf jeden Fall wird das System zur Zeit auf WP umgestellt, liebe Christiane. Es dauert aber, weil alles so umfangreich ist.
          Aber einen Blogteil habe ich schon einige Jahre, er wurde nachträglich eingebaut. Unter jedem Beitrag kommt das dazugehörige Kommentarfeld

          LG zum Samstagabend

          Gefällt 1 Person

        • ja, ja, es ist alles anders, aber ich war damals froh, als überhaupt ein Kommentieren möglich wurde. Seit 2006 besteht wortbehagen u. damals dachten wir überhaupt nicht ans Kommentieren, nur daran, wo mein Geschriebenes hin sollte *g*

          Gefällt 2 Personen

        • ja, und dann kamen plötzlich die Blogs u. ich wurde oft gefragt, warum man bei mir nicht kommentieren kann. Also wurde der Blogteil eingebaut u. nun ist die Zeit wieder reif für eine Veränderung.
          Das Aktuelle ist bei mir immer auf der Startseite u. im jeweiligen Monat des laufenden Jahres dann nochmal mit dem Kommentierfeld.
          Also schon anders als in den Blogs, obwohl die auch sehr unterschiedlich aussehen können *g*

          LG in Deinen Sonntag von Bruni

          Gefällt 2 Personen

        • Wirst du denn bei der dunklen Optik bleiben, weißt du das schon? Obwohl ich finde, dass deine Seite sehr edel ausschaut, kommt sie mir eher dunkel vor. Ich mag hellere Seiten, das muss ich zugeben, sie wirken auf mich leichter, moderner. Bei WordPress kannst du ja, wenn du dir ein „Theme“ ausgesucht hast, im Grunde alles an den Farben verändern …
          Liebe Grüße zu dir –
          Christiane, bei der es regnet, mit einem leicht feuchten Fellträger

          Gefällt 1 Person

        • tja, jahrelang war ich mit dem schwarzen Hintergrund happy, aber inzwischen geht es mir wie Dir, ich mag es hell. Mal sehen, es würde dann am Ende der Aktion gemacht, aber wie genau, das weiß ich noch nicht

          Pass gut auf, daß sich der Fellträger nicht erkältet *lächel*

          Auch dir liebe Grüße und einen feinen Sonntag

          Gefällt 1 Person

      • Ich wurde gerufen?

        Nun ich denke nach wie vor, dass man die Milchstraße nicht mit Nordstrand vergleichen sollte. Dies tut Geo.de aber.

        Und somit liegen die hochstudierten (vermute ich mal) Redakteure dort schlichtweg falsch. 🙂

        Gefällt 1 Person

  2. Dieses Spiel und die Vermutungen mit den Zahlen, was bringt es eigentlich, nur immer mehr Nuller -:)))
    Sand ist für mich eine sinnliche Erfahrung negativ und positiv, negativ wenn im Getriebe, positiv wenn er durch die Hand gleitet oder ich drin liege
    Sterne ebenso: negativ wenn ich mich stoße und welche sehe, wo sie nicht sein sollten, positiv in ihrer Glitzerschönheit am Firmament -:)))
    gutgelaunte frischgeduschte Morgengrüße (und ich werde jetzt nicht die Flocken im Müsli zählen oder die Krumen im Brot und die Wollmäuse auf den Fliesen) an Dich, liebe Christiane vom Dach in Hanau
    Karin
    Streichler an den vierbeinigen Baumläufer.

    Gefällt 2 Personen

    • Hier regnet es, jedenfalls bis jetzt, bei dir etwa nicht? Heute ist Hamburg-Marathon. Die Marathonis sind jetzt auch im Ziel, wir haben beide die Übertragung geschaut, der Fellträger und ich …
      Schönen Sonntag dir!
      Christiane

      Gefällt mir

      • Wir warten eigentlich auf Regen, aber bisher nur dicke Plusterwolken und zwischendurch warme Sonne und blauer Himmel, wir sitzen draußen und lesen uns durch die Sonntags FAZ.
        Drinnen kann es auch gemütlich sein, deswegen auch Dir einen schönen Sonntag, liebe Christiane!

        Gefällt 1 Person

  3. Ich bin mal wieder spät mit Lesen und lese „nach“, doch so komme ich in den Genuss, die Kommentare zu lesen, die fast so viele wie Sterne am Himmel sind… Ich habe deine Frage mit an den Frühstückstisch genommen und mir kamen rege Gedanken zwischen Tomaten und Brot entgegen. Einen schönen Sonntag dir, fühl dich von Sternen umgeben 🙂

    Gefällt 2 Personen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.