Leben leben

Mögest du alle Tage deines Lebens leben!
May you live all the days of your life!

(Jonathan Swift, dieses Zitat aus „Dialogue 2“ fand Verwendung als irischer Trinkspruch, was ich schon mal ziemlich klasse finde)

Ich mag es, komplizierte Sachverhalte einfach auszudrücken. Ich diskutiere auch nicht über die Umsetzbarkeit, und darüber, dass man manchmal ganz froh ist, manche Tage einfach geschafft zu haben. Heute … bin ich dann einfach mal weg und mache was Schönes …
Und ich hoffe, dass heute Abend noch alles steht, und bin gespannt, wer den ESC gewinnt und ob der HSV (und/oder Pauli) absteigt. (Nein, ich bin kein Fußballfan. Aber bestimmte Dinge haben in einer Stadt eine gewisse Bedeutung.)

Was habt ihr im Fernsehen gesehen, als ihr Kind wart? Ich erinnere mich an Raumschiff Enterprise. Mondbasis Alpha 1. Daktari. Lassie. Flipper. Winnetou. Western von gestern. Catweazle. Kung Fu. Tom und Jerry. Bonanza. Dick und Doof. Die kleinen Strolche. Und, natürlich, gern zu Beginn der Sommerferien: Pippi Langstrumpf.

 

 

25 Kommentare zu “Leben leben

  1. Was habe ich im Fernsehen gesehen, als ich Kind war? Ich erinnere mich an Raumschiff Enterprise. Daktari. Lassie. Flipper. Winnetou. Western von gestern. Bonanza. Dick und Doof. Die kleinen Strolche. Fury. Hitparade. Disco. Die Leute von der Shilo-Ranch. Der Hase Cäsar. Der blaue Bock. Aktenzeichen XY ungelöst. Paulchen Panther. Schweinchen Dick. Lieber Onkel Bill. Drei Mädchen und drei Jungen. Einer wird gewinnen. Am laufenden Band. Die Sendung mit der Maus. Raumpatrouille. Tarzan. Die sechs Siebeng’scheiten. Hätten Sie’s gewußt? Sportschau. Weltspiegel. Grand Prix Eurovision de la Chanson. Adventsvierteiler. Augsburger Puppenkiste. Und, natürlich, gern an Heiligabend: Wir warten aufs Christkind.

    Gefällt 2 Personen

  2. Ein schöner Spruch! Den muß ich mir merken …
    Ich schätze, ich habe dieselben Filme in meiner Kindheit gesehen wie der Paradiesmann – vielen Dank fürs aufzählen! – aber am meisten geprägt hat mich sicherlich Pippi Langstrumpf! Ein dreifaches Hoch auf sie!!!
    Tja, und als waschechte Stuttgarterin (kein Fußballfan) fiebere ich aber heute Mittag mit dem VfB mit!
    Schöne Pfingsten euch allen!

    Gefällt 1 Person

  3. die gleichen filme habe ich mir angesehen, liebe christiane, doch die pippi hatte ich da schon gelesen, du aber vermutlich auch. an die Mondbasis Alpha 1 erinnere ich mich nicht.

    den catweazle mochte ich sooo gerne. als ich ihn vor ca 2 jahren auf einem flohmarkt fand, las ich ihn mit großem genuss, wunderte mich aber, daß er mir nun nicht mehr so geheimnisvoll vorkam 🙂
    lass keinen tag aus mit dem leben des lebens. die iren sind ein kluges volk, sie wissen, von was sie reden…

    ne, fußballfan bin ich auch nicht u. ich bibbere hier auch mit keinem, nicht mal mit dem fc waldhof oder dem tsg hoffenheim *g*

    lg von mir

    Gefällt 1 Person

  4. Aus jedem Tag das Beste machen, das ist mein Credo. Somit birgt jeder Tag meist etwas zum Freuen.

    Das Fernsehen meiner Kindheit? War nicht so viel, weil ich nicht viel schauen durfte. Aber ich erinnere mich gern an Lassie, Flipper, Fury, Daktari, Winnetou, Tom & Jerry … Das war bestimmt nicht alles, aber alles gab’s nur in kleinen Dosen. Hat auch nicht geschadet :-).

    Ich hoffe, dein Tag war so schön, wie du ihn dir gewünscht hast.

    Gefällt mir

    • Wir bekamen erst relativ spät einen Fernseher, sehr viel von dem, was ich aus meiner „Kindheit“ kenne (und eigentlich gehört Enterprise z. B. schon nicht mehr dazu), rechne ich zwar zu meinen frühen Fernseherfahrungen, aber ich war da auch schon nicht mehr ganz Kind. Ich erinnere mich nicht an Fury und frage mich, warum … 😉 Warte mal … Black Beauty?

      Danke! Wir waren an der Nordsee und haben Unsinn gemacht. Es war sonnig, aber sehr windig und daher ziemlich kalt. 🙂

      Schöne Pfingsten euch!
      Liebe Grüße
      Christiane

      Gefällt mir

  5. Black Beauty gab’s auch, aber das war dann nicht mehr meine Zeit, glaube ich. Unser Fernseher kam auch spät, allerdings wurde er größtenteils für Elternprogramme genutzt. Ich erinnere mich aber just an Samstagabende, wo ich in mein rosa Badetuch gewickelt hoch oben auf dem Kachelofen saß und Fred Feuerstein schaute. Das war toll!

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.