Morgen für Morgen kommt man zur Welt

Morgen für Morgen kommt man zur Welt.

(Eugène Ionesco, Quelle)

Was ist die Folgerung? Dass sich an jedem Tag alles ändern kann? Dass jeden Tag alles neu ist? Dass wir jeden Tag so leben sollten, als ob es ein besonderer Tag wäre? Das sind zumindest alles Ansätze, die das Nachdenken lohnen. Und wenn man jeden Morgen neu zur Welt kommt, dann sei da auch die Frage erlaubt: Wo war man vorher? Ist der Hafen, dem man jeden Morgen entschlüpft (der Schlaf, das sichere Bett), also nicht „Welt“?

Wie dem auch immer sei, eine Freundin bat um ein Bild von dem Minifroschi aus dem Arboretum. Hier! Ich war versucht, eine 2-Cent-Münze daneben zu schmeißen um der Größenverhältnisse willen, wollte ihn aber nicht noch zusätzlich erschrecken, er hatte eh schon mächtig Stress und es sehr eilig, als er den Sandweg überquerte.

Kleiner Frosch im Arboretum – 365tageasatzaday

Quelle: ichmeinerselbst

 

Außerdem hat mich die Nachricht erreicht, dass ich mich über die Ankunft eines bestimmten neuen Erdenbürgers freuen darf. Und genau das tue ich hiermit. Ich freue mich. Happy Birthday, Kleines! Happy Kind, Mama + Papa! 🙂

Mohnknospe  im Arboretum – 365tageasatzaday

Quelle: ichmeinerselbst

 

Advertisements

37 Kommentare zu “Morgen für Morgen kommt man zur Welt

  1. ich folgere daraus, dass ich jeden Tag neu beginnen kann, egal wie be……… ich mich am Tag davor gefühlt habe. Wenn wir jeden Tag neu zur Welt kommen können wir uns auch jeden Tag neu erfinden – das hat was, finde ich. Da ich gestern einen ebensolchen Sch…tag hatte erfinde ich mich heute mal neu als gutgelaunte, lebensbejahende und leidenschaftliche Vollblutfrau! Wow!
    Dir einen sonnigen Tag!
    Liebe Grüße
    Carmen

    Gefällt 2 Personen

  2. Geht leider auch umgekehrt. Egal wie berauschend und befriedigend das Gestern war, es bewahrt dich nicht davor, den nächsten Tag mit einer grauenhaften Angst vor dem Morgen aufzuwachen. Seis drum, der Morgen ist schon fast wieder vergessen und die Sonne strahlt durch die dunkle Wolke über meinem Kopf.

    Gefällt 3 Personen

  3. Es passt doch gut zum Satz
    Lebe jeden Tag, als sei er Dein letzter

    Na gut, nun vor dem Schlaf und was dann sein wird, das wird der Morgen zeigen 🙂
    Ales zeigt sich sie neu, blankgeputzt ist der Himmel, als hätte er extra für Dich geschuftet über Nacht und wenn es mal nicht so ist, dann nimm ihn wie er kommt

    Liebe Grüße am Dienstagnachmittag von Bruni

    und dem neuen Erdenbürgerlein auch von mir ein herzliches Willkommen, denn frisch geschlüpfte Menschlein sind wertvoll und immer begrüßungswert

    Gefällt 2 Personen

  4. herzlichen Glückwunsch dir, der/dem Kleinen und den Eltern 💐 🐣 🍀
    Und jeden Tag als neue Chance zu betrachten ein weiters Zauberwort zu finden, das die Welt singen läßt ist eine gesunde Angelegenheit. Mir gefällt diese Einstellung.

    Gefällt 1 Person

  5. Wuuuuuaaaaaaaaaa…. wie süüüüüüüüß!!!
    Ganz ehrlich …. ich hab den Mini erst mal gar nicht gesehen ….
    DAS ist ja der Brüller!!!
    WIE … sag mir WIE hast du den überhaupt entdeckt!

    hmmmmm???…. vielleicht sollte man es so machen, als käme man Morgen für Morgen zur Welt… unbefangen, als wüste man nichts (von gestern, letzter Woche, letztem Jahr….)
    alles einfach neu entdecken!!! Jeden Tag aufs Neue… immer und immer wieder … wäre DAS nicht wundervoll??? Jeden Tag mit großen Augen die Welt „neu“ entdecken….. hach … !!!

    Unbekannte Weise liebe Grüße an das neue Erdenkind ❤

    Zauberhafte Grüße … Katja

    Gefällt 2 Personen

Ja, eben. Und du so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s