Schreibeinladung für die Textwoche 19.17 | Wortspende von Jaecki Lindenau

Heute, liebe Etüden-Fans, -schreiber und -schreiberinnen, heute gibt es für die folgende Woche (KW 19.17) ein ganz besonderes Bonbon. Die Wörter, die dieses Mal von Jaecki Lindenau aus Berlin gespendet wurden, haben den Charme, dass sie rund und glatt wie Kiesel und scheinbar ganz einfach sind, und dass sie so Interpretationen in alle Richtungen erlauben. (Vielleicht auch ein Einstieg für Etüden-Neulinge? Traut euch!)

Meer
Mensch
Kind

Es geht darum, ich wiederhole mich da gern, diese 3 Wörter in einer Kürzestgeschichte unterzubringen, die maximal 10 Sätze umfasst. Die Reihenfolge ist wie immer egal.

Ach, und ihr dürft auch gern öfter als einmal pro Woche! Wartet also nicht auf eure beste Idee, schreibt einfach viele Etüden (Etüde = „Übungsstück, das spezielle Schwierigkeiten enthält“, sagt der Duden, ich finde diese Erklärung hinreißend und für unseren Fall mehr als zutreffend).

Das obligatorische Kleingedruckte:

  1. Bitte verlinkt diesen Beitrag unbedingt bei euren Etüden, wenn ihr sie veröffentlicht, damit es hier in den Kommentaren pingt, und/oder schreibt mir einen Link zu euren Etüden in die Kommentare, Pings kommen öfter mal nicht durch. Sowohl der/die Wortspender/in als auch ich wüssten so gern, was ihr daraus macht, und wir folgen einfach nicht jeder oder jedem. Solltet ihr eure Etüde in die Kommentare schreiben wollen, weil sie aus irgendwelchen Gründen nicht in das Konzept eures Blogs passt, ihr einfach mal probieren wollt oder ihr gar keinen habt: herzlich gern!
    (Und wenn irgendwem unklar ist, wie man verlinkt, fragt einfach. Wir haben alle mal doof angefangen.)
  2. Die Illustrationen stammen wie immer von lz. (vormals Blog textstaub/lz, jetzt Analog-Atelier ludwigzeidler.de, danke, Ludwig!). Sie können/dürfen als Beitragsbilder benutzt werden, dafür sind sie gedacht; ihr müsst aber selbstverständlich nicht.

 

lz abc.etueden schreibeinladung 1 jaecki lindenau 19.17 | 365tageasatzaday

 

lz abc.etueden schreibeinladung 2 jaecki lindenau 19.17 | 365tageasatzaday

 

lz abc.etueden schreibeinladung 3 jaecki lindenau 19.17 | 365tageasatzaday

 

Advertisements

77 Kommentare zu “Schreibeinladung für die Textwoche 19.17 | Wortspende von Jaecki Lindenau

  1. Pingback: Die Tintenkleckse sehen aus wie Vögel

  2. Pingback: Die Tintenkleckse sehen aus wie Vögel

  3. Liebe Christiane, danke für den Volltext im Reader. – Oft habe ich bei anderen Blogs beobachtet, dass die Fotos im Reader schöner sind als im Origialblog.
    Die heutigen drei sind traumtraumtraumhaft schön – eines schöner als das andere – ich „nehme“ dennoch die unteren beiden und mache dennoch nicht mit, auch wenn die Wörter „überschaubar“ sind. Doch Sitzen am Computer ist momentan durch die Dauerkreuzschmerzen auf ein Minimum zu begrenzen.
    Liebe Grüße schickt Clara

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Clara, dann wünsche ich dir, dass sich deine Dauerkreuzschmerzen auf ein erträgliches Maß reduzieren lassen. Danke für das Lob der Bilder, ich finde sie auch wieder total rund und passend zu den Worten. Ansonsten dir noch einen schönen Sonntag!
      Liebe Grüße
      Christiane

      Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Nichiyo Sonntagsgedanken 07.05.2017 – wortsonate

  5. Guten Morgen, liebe Christiane. Diese Wörter, im wunderbaren Gewand von lz-s Plakaten, sind eigentlich schon eine f
    fertige Geschichte. Ob mir was Kata-strophen-mäßiges dazu einfällt? Ich hoffe es. Hab einen schönen Sonntag!

    Gefällt 1 Person

    • Danke schön, liebe Gerda, wir haben/hatten heute Hafengeburtstag (passt auch zum Meer, und viele Menschen und Kinder gabs da auch). Das ist, wenn man sich bisschen auskennt, eine feine Sache und wenig „Tourimist“. Ich komme gerade von dort zurück.
      Liebe Grüße zurück
      Christiane

      Gefällt 1 Person

  6. Pingback: Menschenkind am Meer – Blätterflug Gedankenschnuppen

  7. Pingback: Wochenrückblick 01.05.17 – 07.05.17 | Geschichtszauberei

  8. Pingback: Fasziniert beobachten sie, … | Red Skies over Paradise

  9. Pingback: Schreibeinladung für die Worte Mensch – Meer – Kind – Mme Ruth's oder so….

  10. Pingback: (Un)bekannte Städte – Blaubeermuffins machen glücklich

  11. Pingback: abc.etüden: Der Brief | Weltall. Erde. Mensch…und Ich.

  12. Pingback: abc.etüden: Unerträglich | umgeBUCHt

  13. Pingback: Die Tintenkleckse sehen aus wie Vögel

  14. Pingback: abc.etüden (18) | Meine literarische Visitenkarte

  15. Pingback: Kata-Strophen mit Meer, Mensch und Kind (eine abc-etüde) | GERDA KAZAKOU

  16. Pingback: [abc-etüden] … | wortgeflumselkritzelkram

  17. Pingback: Schreibeinladung für die Textwoche 19.17 | Wortspende von Jaecki Lindenau | Geschichtszauberei

  18. Pingback: Vorfreude – Mein Name Sei MAMA

  19. Pingback: abc.etüden 19/17 - Eine Frage am Tag

  20. Pingback: abc.etüden (19) | Meine literarische Visitenkarte

  21. Pingback: Endlich frei – [abc-Etüden] – Buchperlenblog

  22. Pingback: nicht mal ein Titel? – Wortgerinnsel

  23. Pingback: abc Etüden – Strandlehren – Mein Name Sei MAMA

Ja, eben. Und du so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s