Der grüne Regen

Der Frühlingswolken wandernde Herde
Schleift wie mit Haaren die Erde;
Zieht einen grünen Regen durchs Grau,
Jeder Tropfen wird heute ein Blatt auf der Au.
Wohin der grüne Regen dann trat,
Grünt ein Liebesgedanke, und grünt ein Blatt.
Gedanken und Blätter, die verwunschen waren,
Kommen wieder zur Erde in grünen Scharen.
Die blaue Leere auf allen Wegen füllt grüner Regen.

(Max Dauthendey, Der grüne Regen, aus: Lusamgärtlein, Quelle)

 

Tropfen auf Blatt | 365tageasatzadayQuelle: Pixabay

 

„Wachsregen“ hat meine Mutter einen derartigen Regen immer genannt. In diesem Fall lasse ich gern offen, was da wächst … (Egal, wie euer Wetter gerade ist: Ist das nicht wunderschön!?)

Kommt gut in die neue Woche!

 

Merken