Zaubertrank: Räumlichkeiten DRINGEND gesucht

Wenn ich versuche nachzurechnen, wie lange ich Hans-Georg Schaaf, den Inhaber vom Zaubertrank, bereits kenne und mag, dann kommt da eine zweistellige Anzahl von Jahren heraus. Ich habe in seinem Laden an wechselnden Standorten herumgesessen, habe an seinem Stand auf diversen Festlichkeiten wohlschmeckende und erstaunliche Dinge getrunken und gegessen und habe mit ihm so manche Stunde über lustige, erstaunliche und haarsträubende Dinge gesprochen – und mehr als einmal hat er mir geholfen, nicht lang dumm rumgelabert, sondern geholfen, so wie es seine Art ist, wer ihn kennt, weiß das. Kurz: Ich gehöre zur Fanbase.

Jetzt steckt der Zaubertrank in Schwierigkeiten: Es gab Dauerstress mit dem Vermieter, der nicht gütlich beigelegt werden kann, und Hans-Georg hat zwischenzeitlich (immer unermüdlich arbeitend) größere gesundheitliche Probleme weggesteckt und noch mehr. Leider sind die Dinge inzwischen so weit gediehen, dass der Zaubertrank umziehen muss, weil der Vermieter mit Zwangsräumung droht, und das SCHNELLSTENS – und bisher nichts findet.

Daher, liebe Hamburger-und-Drumherum-Leser und -Leserinnen, veröffentliche ich hier einen Teil eines Newsletters, den Hans-Georg herumgeschickt hat. Wenn ihr was wisst, wenn ihr eine Adresse habt, wo er fragen kann, wenn ihr euch irgendwie einbringen könnt: Es wäre so toll.

„Wir brauchen dringend eine Ausweich-Immobilie! Wir benötigen Ladenräume, Lagerräume, Herstellungsräume, eine Wohnung und evtl. auch eine Freilandfläche für den Anbau von Pflanzen. Idealerweise alles zusammen, etwa 600 – 800 qm Fläche und in erreichbarer Nähe einer U- oder S-Bahnstation.
Wenn es dann so weit ist, benötigen wir auch helfende Hände für den Umzug, den Rückbau hier und den Aufbau dort (Klempner, Gas-, Wasser-, Heizungs- und Kälteinstallateure, Maurer- und Fliesenarbeiten).
Zur Bewältigung der finanziellen Lage (Rückstand hier, Mietsicherheit und Neuinstallation dort) bitten wir um Kredit, Konditionen verhandelbar.“

Die Webseite des Zaubertranks ist unter zaubertrank-hamburg.de erreichbar, dort finden sich auch Kontaktmöglichkeiten, ansonsten stelle auch ich gern den Kontakt her. Uuuuund: Um noch mal auf den Maskenzauber am Wochenende zu verweisen, jawohl, dort ist er zu finden, seit 15 Jahren schon …

Update: 27.01.2018: Das mit der Zwangsräumung scheint für 2, 3 Monate aufgeschoben. Hans-Georg bedankt sich für alle Ideen und Hilfsangebote, die bisher aufgelaufen sind. Die Lage sei zwar furchtbar ernst, sagt er, aber er sei guter Dinge, was ich ihm sofort glaube, er ist kein Typ, der aufgibt.

 

Quelle: ichmeinerselbst, na klar

 

Ja, falls jemand streng guckt, die Bilder sind weder vom letzten noch vom vorletzten Jahr, schon wahr. Aber die Bude (und ihr Standort) ändert sich deshalb nicht wesentlich …  ;-)