Schreibeinladung für die Textwoche 08.18 | Wortspende von wesentlichwerden

Die Wörter dieser Woche, liebe Etüdenfans, -schreiber*innen und -leser*innen, dürften vielleicht wieder etwas mehr die kleinen grauen Zellen beschäftigen: Wie bringe ich die nur alle unter einen Hut? Und glaubt mir, es geht mir nicht anders, nur weil ich die Wörter schon früher weiß, fange ich keineswegs früher an, darüber nachzudenken. Höchstens unbewusst.

Wie dem auch immer sei, die Wörter für die Textwoche 08.18 wurden von Petra Schuseil und ihrem Wesentlich-Werden-Blog (wesentlichwerdenblog.wordpress.com) gespendet und lauten:

Pimpinelle (hier nachlesen, und hier die Bedeutung im Ruhrgebiet (danke, dergl))
stürmisch
glucksen.

Das Kleingedruckte ist unverändert: Diese 3 Wörter sind in maximal! 10! Sätzen unterzubringen, auch dieses Mal stammen die Illus aus der Kamera/Feder des werten Herrn lz., vielen Dank, Ludwig!
Euren Beitrag verlinkt ihr dann bitte wie gewohnt hierhin und/oder (am besten „und“) postet den Link unten in einen Kommentar (oder gleich die ganze Etüde, wenn ihr keinen Blog habt oder es bei euch nicht passt), damit eure Etüde auch ganz sicher von Petra und mir und von allen, die es interessiert, gefunden werden kann.

 

2018_08_1_eins lz | 365tageasatzaday

 

2018_08_2_zwei lz | 365tageasatzaday

 

Advertisements

65 Kommentare zu “Schreibeinladung für die Textwoche 08.18 | Wortspende von wesentlichwerden

  1. Pingback: Pimpinelle – stürmisch – glucksen | Christa Hartwig's Blog

  2. Pingback: Die Tintenkleckse sehen aus wie Vögel

  3. Guten Morgen liebe Christiane,
    danke für die Einladung. Ich denke seit der Wortspende gern an die Pimpinelle. Es ist ein schönes Wort finde ich und gehört eigentlich an die Wand geschrieben als Kunstwerk. Du erinnerst dich, das hatten wir schon mal. Und dann hab ich doch nicht mehr drüber geschrieben… jetzt kommt die Gelegenheit.

    Sehr schön umgesetzt von Ludwig. Danke!!!

    Ich wünsche dir und allen Leser*innen eine. schönen Sonntag und inspirierendes Schreiben. Ich bin gespannt auf diese Woche.
    Herzlich
    Petra

    Gefällt 3 Personen

  4. Pingback: Geiselhaft. | Red Skies over Paradise

  5. Pingback: abc-etüde Textwoche 8/18 | Meine literarische Visitenkarte

  6. Pingback: abc etüden. textwoche 08. meine wortspende. | Wesentlich werden

  7. Ich versuche es mal wieder mit Versen:

    1347-1351

    Des Rattenflohes Biss,
    des Klerus gift’ge Brunnen,
    stürmisch kommt der Sensenmann:
    die Pest! Die Pest!

    Ins Verderben reißt sie alle
    diese schwarze Todeskralle.

    Doch im Becher glucksen schon
    die wabernd heilend‘ Kräfte,
    mit der Pimpinelle Kraft
    das Siechtum zu bezwingen.

    LG Werner

    Gefällt 3 Personen

  8. Tschuldigung: da hat sich ein Fehler eingeschlichen:

    1347-1351

    Des Rattenflohes Biss,
    des Klerus gift’ge Brunnen,
    stürmisch kommt der Sensenmann:
    die Pest! Die Pest!

    Ins Verderben reißt sie alle
    diese schwarze Todeskralle.

    Doch im Becher glucksen schon
    die wabernd heilend‘ Säfte,
    mit der Pimpinelle Kraft
    das Siechtum zu bezwingen.

    Gefällt 4 Personen

    • Ui, Respekt, Respekt! Meine Hochachtung.
      Wenn ich auf einem ganz, ganz hohen Niveau etwas anmerken wollen würde, dann wäre es der „stürmische“ Sensenmann. Aber selbstverständlich ist der der Wortvorgabe geschuldet.
      Vielen Dank, ich bin beeindruckt.
      Liebe Grüße
      Christiane

      Gefällt 1 Person

      • Vielen Dank für Deine Beurteilung. Obwohl ich selbst so ganz nicht zufrieden bin. Die letzte Zeile im dritten Vers ist mir irgendwie noch nicht rund genug. Da reibe ich mich noch dran. Vielleicht gelingt noch was. Gestern habe ich den ganzen Tag drüber gebrütet. Aber ich gebe nicht auf.

        In jedem Falle macht es mir sehr viel Spaß mit den abc-Etüden und es ist absolut spannend zu sehen was Du und die anderen Teilnehmer so an kreativen Beiträgen sich ausdenken (lieber würde ich sagen sich erdenken.)
        Danke und liebe Grüße aus dem Bereich der grünen Soße, wo ich seit ca. 30 Jahren hingezogen bin (Wetterau, Dreieck Giessen-Friedberg-Hanau).

        Gefällt 2 Personen

        • Hallo Werner,
          schöne Gegend, ich bin öfter auf dem Weg nach Frankfurt durchgefahren und kenne zumindest was vom Taunus …
          Das ist das, was ich an den Etüden so mag. Sie geben genug Anreiz, dass jede/r, der/die mitschreibt, sich herausfordern und zu neuen Ufern aufmachen kann, sowohl was das Niveau angeht als auch die Textart. Dass ich den Rahmen dafür stellen darf, finde ich immer wieder ganz großartig!
          Liebe Grüße
          Christiane

          Gefällt 1 Person

        • So, liebe Christiane, den ganzen Tag lang hat mich das Thema Pimpinelle-stürmisch-glucksen weiter beschäftigt. Jetzt habe ich, so denke ich, einen Abschluss gefunden, der für mich „runder“ ist. Einmal vom Inhalt her: Verbrennungen der Pesttoten und die Scheiterhaufen der oftmals vorgeschobenen Inquisition haben noch gefehlt. Und sprachlich schwingt es auch besser. Das ist für mich immer ein wichtiges Kriterium: neben dem Inhalt muss die Sprache durch die richtigen Worte rhythmisch im Einklang sein.
          Das wäre jetzt die letzte Fassung. Und: versprochen, dass ich beim nächsten Male sorgfältiger sein werde und Euch nur dann mit Versen konfrontiere, wenn ich selbst auch 100% zufrieden bin.

          1347-1351

          Des Rattenflohes Biss,
          des Klerus gift’ge Brunnen,
          stürmisch kommt der Sensenmann:
          die Pest! Die Pest!

          Ins Verderben reißt sie alle
          diese schwarze Todeskralle.

          Doch im Becher glucksen schon
          die wabernd heilend‘ Säfte,
          mit der Pimpinelle Kraft
          zu retten vor des Feuers Brunst.

          Gefällt 3 Personen

        • Lieber Werner, die Etüden sind der Namensbedeutung nach „Fingerübungen“. Von daher: feel free, wie der Lateiner sagt, es gibt keinen Grund, dass du dich für mehrere Fassungen entschuldigen müsstest. Ich ändere ständig Kleinigkeiten an meinen Etüden.
          Recht gebe ich dir uneingeschränkt, was die Wichtigkeit von Rhythmus angeht: Meist lese ich mir meine Etüden laut vor. Wenn ich mich verhaspele, stimmt der Rhythmus nicht, und die Stelle muss überarbeitet werden.
          Ich finde Rhythmus auch bei Prosa wichtig.
          Liebe Grüße
          Christiane

          Gefällt mir

  9. Pingback: Nachbarschaftsstreit in grün|abc-etüden – viola-et-cetera

  10. Pingback: abc-Etüden: Ankunft – Mein Name Sei MAMA

  11. Pingback: Anschauungsunterricht: Frankfurter Grüne Soße | Wesentlich werden

  12. Guten Morgen, liebe Christiane,
    ich liebe Grüne Soße. Ab Mai etwa geht es los mit den zarten Kräutlein. Dann kann man sie in Zeitungspapier eingerollt auf den Frankfurter Marktständen kaufen. Ich nehme mir immer 2-3 Pakete mit in die Schweiz, verarbeite sie hier, schneide alles klein und friere sie dann ein. Ein typisches Frühlings- und Sommeressen. Lecka!

    Im Netz findet man viele Rezepte für die Soße: Hauptbestandteil ist cremiger Sauerrahm, den man je nach Geschmack mit Quark oder Naturjoghurt und Senf oder Creme fraiche anreichert. Manchmal sind die gekochten Eier auch schon in der Soße, dann wird sie zu Pellkartoffeln auch oft zu Ochsenbrust oder einem Schnitzel serviert.

    https://wesentlichwerdenblog.wordpress.com/2018/02/20/anschauungsunterricht-frankfurter-gruene-sosse/

    Schönen Tag.
    Herzlicher Gruß. Petra

    Gefällt 1 Person

  13. Pingback: Die Tintenkleckse sehen aus wie Vögel

  14. Pingback: Abflug | Das Bodenlosz-Archiv

  15. Pingback: Lotta schreibt ein Gedicht | abc.etüden | Irgendwas ist immer

  16. Pingback: abc.etüden: Hexenwerk | umgeBUCHt

  17. Pingback: abc-Etüden: Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt mich … – Mein Name Sei MAMA

  18. Pingback: abc-Etüde 8/18. | vro jongliert

  19. Pingback: Spitzname Pimpinelle | Wesentlich werden

  20. Pingback: Fremdes Jetzt | Transworte auf Litera-Tour

  21. Pingback: abc-Etüden: Ungeschönt umgefärbt – Mein Name Sei MAMA

Ja, eben. Und du so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s