Das Schöne vom Tag

Stellt euch vor: einfallende nächtliche Schwärze, die ersten Sterne zeigen sich. Hunderte Menschen sitzen geduldig und gesellig um einen Parksee und warten. Und dann ein freudiges Aaaaaaaah!, als die ersten Fontänen emporschießen, der Wind einen feuchten Sprühnebel herüberweht und die Klänge der „Fanfare for the Common Man“ wie jeden Abend die Zuschauer begrüßen …

Das, ihr Lieben, sind die Hamburger Wasserlichtkonzerte, abends DAS DING in einem unserer schönsten Parks: Planten un Blomen. Eine halbe Stunde farbig angeleuchtete Wasserfontänen, die im Rhythmus der Musik, die dazu knatternd aus den Lautsprechern dringt, steigen, kreisen und fallen. Live gespielt auf der Wasserlichtorgel.

Und mittendrin: Frau Myriade und ich. Gebührend andächtig und verzückt wie alle anderen. Umsonst und draußen. Ein herrlicher Abschluss eines Abends.

 

Wasserlichtkonzert in Planten und Blomen, Hamburg | 365tageasatzadayHandyfoto, ich bitte, ALLES an diesem Bild zu entschuldigen außer dem Motiv ;-)

 

Werbeanzeigen