Das Schöne vom Tag

Seid ihr schon mal von einer Tasse angeschrien worden?
„Kauf mich, ich bin deine neue Lieblingstasse, du hast mich gesucht, jawohl, mich?“
So geschehen am Samstag auf dem Keramikmarkt in Oldenburg, wo es wirklich SEHR VIELE Tassen gab. In allen Formen, Beschaffenheiten und Größen.

Ich habe es ihr nicht leicht gemacht. Dreimal bin ich an dem Stand herumgeschlichen, bevor ich mich ergeben habe. Es brauchte eine gewisse Zeit der Annäherung.

Ich finde sie echt schräg und ziemlich geil. Ich mag, dass sie so zerknautscht aussieht und nicht glatt und eben ist. (Ihr, die ihr euch auskennt: Ist das gerade modern, das Zerknautschte?) Sie hat Charakter. Sie hat nicht das, was ich eine gefällige Becherform nennen würde, und ich bin überzeugt, dass alle Unperfektheiten als gewollt und damit als künstlerischer Ausdruck anzusehen sind.

Nun denn. Willkommen in meinem Haushalt, Tasse.

 

Tasse Paul Karl | 365tageasatzaday

Keramikermeister/Designer: Paul Karl, www.paul-karl.de
Bilder und Bearbeitung: ichmeinerselbst

 

Wer das als Werbung ansieht, dem ist nicht zu helfen, ich nenne so was Information, ich hab mich in die Tasse verguckt.

 

61 Kommentare zu “Das Schöne vom Tag

    • Im Zweifelsfall: anschreiben und nachfragen. Die Webseite ist nicht sehr auf Verkauf ausgerichtet, aber ich gehe davon aus, dass Mails ihn erreichen.
      Freut mich, dass du meinen Neuerwerb magst. 😁
      Liebe Grüße
      Christiane

      Gefällt 1 Person

    • Das ist der Plan. 😀
      Als mir klar wurde, dass ich mich ernsthaft ärgern würde, wenn ich sie nicht kaufe, habe ich meiner Freundin erklärt, dass wir da noch mal hinmüssten. Sie hat es mit Fassung ertragen, sie kennt mich.
      Liebe Grüße
      Christiane 😀👍

      Gefällt 3 Personen

  1. Die hat Ähnlichkeit mit einem zerknautschten Blechnapf und ist eine echte Individualistin!
    Natürlich ist zerknautsch modern, ich brauche nur mich anzusehen-:))))!
    So Leichtsinnskäufe sind immer die Schönsten.
    Dir einen fröhlichen Gruß und hoch die Tassen!

    Gefällt 4 Personen

    • Mir war weder klar, dass zerknautschte Tassen angesagt sind noch zerknautschte Blechnäpfe! Aber „individualistisch“, das dürfte sowohl Tasse als auch Schöpfer gefallen. Junger Mann (verglichen mit mir), meiner Begeisterung gegenüber relativ zurückhaltend … 😉

      Gefällt 3 Personen

  2. So so mit Fassung ertragen ;)
    Ich war sogar am Sonntag mit meiner Herzenstasse zu Besuch bei meinen Eltern, ist durch die Zensur gekommen und als Handwerklich wertvoll eingestuft worden.

    Gefällt 2 Personen

    • Etwa nicht (mit Fassung ertragen)? 😉 Ich hab schon gedacht, dass ich dich vielleicht ein klein wenig genervt hätte 😉
      Finde ich ja witzig, dass du auch das Gefühl/Lust hattest, deine Neuerwerbung vorzeigen zu wollen/vorzuführen.
      Handwerklich wertvoll. Soso. 😉
      Liebe Grüße
      Christiane 😁😺👍

      Gefällt 1 Person

  3. Hallo Christiane, da bist Du ja praktisch an meiner Heimatstadt Delmenhorst vorbei gefahren. In Oldenburg bin ich damals gemustert worden und wenn wir die Schwester meiner Frau in Hude besuchen, fahren wir auch immer mal nach Oldenburg. Dort wohnt noch eine Nichte von mir und ein etwas berühmterer Cousin meiner Frau, der Maler Jonny Lüpkes, dessen Bilder man immer mal wieder auf Ausstellungen bewundern kann (www.jonnyluepkes.de). Und was Deine Tasse betrifft: zerknautscht ist doch schön! Und da kann man immer sagen: das ist MEINE Tasse! Auch Dir eine schöne Woche und dass Deine Tasse immer schön gefüllt sei!

    Gefällt 1 Person

    • Natürlich ist meine Tasse schön! Es ist schließlich meine! Hätte ich eine andere gewollt, hätte ich mir eine andere gekauft! Ich kauf mir nicht etwas, nur weil es Mode ist, eher andersherum – ich bin überrascht, wenn ich bei etwas, was ich als so zeitlos empfinde wie Tassen, Moden feststelle und mich zufällig in diese Richtung bewege.
      Ich bin jetzt bloß ein bisschen durch die Oldenburger Innenstadt gelaufen (der Keramikmarkt war auf dem Schlossplatz), aber es hat mir gut dort gefallen, kann ich nicht anders sagen.
      Liebe Grüße
      Christiane

      Gefällt 1 Person

  4. Oh ich kann Dich sehr gut verstehen… ich habe auch MEINE Tasse, die sich mich ausgesucht hat. 😉 Sie ist von einer Töpferin aus Morgenitz auf Usedom.
    Nach Oldenburg wollte ich schon immer mal zum Töpfermarkt – es hat sich noch nicht ergeben. In meiner Region ist der Rheinsberger Töpfermarkt DAS Muss..
    Ich wünsche Euch viele gemeinsame Jahre. Liebe Grüße, Birgit

    Gefällt 3 Personen

    • Ach, das hast du jetzt aber lieb gesagt: viele gemeinsame Jahre! Vielen Dank! Bei mir geht gemeinhin wenig kaputt, ich hoffe also, dass es wirklich so sein wird.
      Ihre Vorgängerin stammte von einer Töpferin aus Bamberg, die habe ich damals vor Ort gekauft, weil mir die Form so gefiel. Tut sie immer noch – aber diese hier ist einfach besonders.
      Ganz herzliche Grüße zurück
      Christiane, die Tassen/Becher mag

      Gefällt 2 Personen

  5. *lach*, auf jeden Fall ein sehr bizarres Geschöpf, Deine Tasse, liebe Christiane. Sie ist eine ganz besondere, ein Unikat, so wie Du? :-)
    Ich glaube, sie kennt ihren Wert, ist nicht schüchtern, sondern eher selbstbewußt und spricht die vorüberschlendernden evtl. Kunden gezielt an.
    Bei einem Ausflug mit meiner damals ca. 86jährigen noch sehr rüstigen Tante aus Delmenhorst kamen wir auch nach Oldenburg und landeten in der Nähe in einer wunderhübschen Töpferei. Eine Vase hatte es mir besonders angetan und ich fragte, was sie kosten solle. Die Töpferin schaute mich erstaunt an und meinte, na ja, die wollte sie eigentlich gar nicht verkaufen. Das, was mir so besonders gefiel, sei ein Fehler in der Glasur und sollte eigentlich nicht sein. Da wollte ich sie erst recht und ich liebe sie heute noch wie damals.
    Nach ihr greife ich immer zuerst!
    Deine Tasse wußte gleich, DU gehörst zu ihr!
    Jetzt sehe ich mir seine Webseite mal an… und stelle fest, er macht aber auch wirklich tolle Sachen. An seinem Stand wäre ich auch stehengeblieben, liebe Christiane. Dju hast ein feines Stück erwischt.
    Herzliche Grüße zur guten Nacht von Bruni

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Karina, vielen Dank für die Nominierung! Grundsätzlich muss ich zugeben, dass ich ziemlich Award-müde bin. Allerdings habe ich beim Betrachten deiner Fragen festgestellt, dass ich zu keiner eine spontane Antwort habe, was mich ja nun schon fast wieder reizt. Was ich dagegen ziemlich sicher nicht tun werde, ist andere zu nominieren. Hmmmmm. Ich überleg es mir mal.
      Liebe Grüße
      Christiane 🙂

      Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite bzw. WordPress (Wordpress.com, Gravatar, Akismet) einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.