Halloween-Geschichten: Ich bin auch dabei

Vor einem Monat und einem Tag habe ich hier eine Ausschreibung mit euch geteilt, Halloween-Geschichten zu verfassen und einzureichen. Die Zeit war recht knapp, einige von euch haben sofort „O ja!“ gerufen, andere müde abgewinkt. Nachdem ich ziemlich auf den letzten Drücker mit einem vorerst letzten Teil meiner Wassermaler-Geschichte fertig geworden war (Wassermaler goes Halloween, wer sich an die anderen Geschichten erinnert, der weiß, dass sie nicht wirklich reißerisch waren, diese hier ist es auch nicht) und eigentlich erwartete, dass man mir „Sehr nett, aber bisschen unspektakulär“ sagen würde (was ich verstanden hätte), wurde ich von der Aufforderung seitens der Agentur überrascht, ob ich vielleicht noch Luft für eine zweite Geschichte hätte. Klar, wenn man mich schon so nett fragt!
Meine zweite Geschichte wurde dann zwar „halloweeniger“, aber, ehrlich gesagt, ist Grusel eigentlich nicht mein Genre.

Und dann hatte ich gestern Mittag eine erfreuliche Mail im Postkasten: DAS E-BOOK IST ERSCHIENEN! Mit meinen beiden Geschichten! Und, wie ich dann erfreut festgestellt habe, mit so einigen aus der Etüdenrunde!

Öffentlich gefreut haben sich bereits Alice, Corly G., Katharina, Rina.P. René hat jetzt nachgezogen und vermutlich wie ich darauf gewartet, euch sagen zu können: Jetzt, Leute, stürmt zu Amazon und ladet es euch umsonst herunter, denn vom 27. bis 29. Oktober läuft eine Gratis-Aktion! (Was die Uhrzeit angeht: leidiges Ding. Amazon.de startet nicht nach europäischer, sondern nach US-Zeit, also 12 AM PDT, und das sollte, wenn ich mich nicht irre, um 8 Uhr morgens sein.) Susanne (Sommerfeld) wiederum führt den entzückenden Blog „books2cats“ und ist auch mit zwei Geschichten vertreten. Und Manuela folgt „Irgendwas ist immer“.

Also: Hier den Jubel lesen.
Dann: Hier downloaden (wie gesagt, 27.–29. Oktober ab vermutlich 8:00 Uhr gratis, es gibt kostenlose Kindle-Apps für PC/Laptop/Smartphone/Tablet, man braucht allerdings einen Amazon-Account).

 

Cover "Weder süß noch sauer", Halloween-StorysQuelle: Media-Agentur Gaby Hoffmann

 

78 Kommentare zu “Halloween-Geschichten: Ich bin auch dabei

  1. Den Glückwünschen schliesse ich mich an und freue mich auf’s Gruseln, habe aber eine Frage: ich habe ein amazonKonto, bekomme angezeigt 30 Tage kostenlos, danach 9,99€. Ich muss also nach dem Lesen kündigen, um nicht zahlungspflichtig zu werden? Fragegruss zu Dir, Karin

    Gefällt 4 Personen

    • NEIN! Achtung! Ich vermute, dass du oben bei „kindle unlimited“ geklickt hast, da, wo „Kostenlos lesen“ steht?! Falsch! Nimm die Schaltfläche drunter, wo „Jetzt kaufen“ steht. Ja, du kaufst – für 0 Euro. (Ich hab es gerade gemacht.)
      Viel Spaß beim Lesen! Sag mal, wie es dir gefallen hat!
      Liebe Grüße
      Christiane 😁👍❤️

      Gefällt 1 Person

      • Juchhu…es hat geklappt!!! -muß einem ja gesagt werden -:))) Danke, dann werde ich heute am frühen Abend mich hineinvertiefen in die Gruselei und morgen eine Beschwerde absetzen, falls ich nicht schlafen kann! Fröhlicher Gruss zu Dir – ich bekomme heute Kaffeebesuch, daher erst de Abend, Karin

        Gefällt 4 Personen

        • Dem Herrn von und zu Kater machen nasse Füße gar nichts aus, nur mir im Innenbereich, weil seine feuchte Lauf- und Flitzspur dann auf allen Fliesen zu sehen ist. -:)))Aber noch haben wir hier gutes Wetter, in Frankfurt ist heute Marathon.

          Gefällt 1 Person

        • Also, meiner ist definitiv ungern nass. Heute Nacht hat er wieder auf dem Dach gesessen und gemault, dass die Welt draußen doof und nass sei und ich mich doch bitte bewegen möge 😺

          Gefällt 1 Person

        • Glückwunsch, liebe Christiane :-)))))!!!
          Bei mir hat es nun auch geklappt und ich hoffe, ich finde es nach meinem Mittagschlaf wieder …

          Liebe Grüße,
          Anna-Lena

          Liken

        • Das ist tatsächlich schade. Stimmt, ich habe es auch nur für Kindle gesehen. Aber falls du einen Amazon-Account hast, könntest du dir die Lese-App gratis herunterladen.

          Liken

        • Danke. Das sollte jetzt auch kein Vorwurf sein. Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich hoffe, du hast das auch nicht so verstanden. Wie erwähnt: Schade, dass ich das Buch nun nicht lesen kann, aber vielleicht kommt es irgendwann ja auch noch mal in einem anderen Format heraus. :) Ich wünsche dir auch einen erholsamen Sonntag. Und schreibe weiter, hörst du?!

          Gefällt 1 Person

        • Ich schreibe auf jeden Fall weiter.
          Und vielleicht kommt jemand Verantwortliches ja hier vorbei und denkt über ein anderes Format nach … ich werde berichten, wenn ich davon höre. Danke dir für die Anregung! 🙂
          Update: Ich habe gerade mal bei der Agentur nachgefragt. Vielleicht kommt ja was.

          Liken

  2. Herzlichen Glückwunsch! Das freut mich für dich. Ich habe es gerade heruntergeladen und freue mich schon darauf, zu lesen. Ich bin schon sehr gespannt. Vielen Dank für den Hinweis 🙂
    Einen schönen Sonntag noch.
    Liebe Grüße
    Monika

    Gefällt 2 Personen

  3. Ich habe das Büchlein ja schon gestern käuflich erstanden, wollte nicht so lange warten und habe alle „Etüden-Kandidaten“ schon gelesen. Von Deinen beiden Geschichten, liebe Christiane, gefällt mir der „Leichenball“ besonders gut. Tolle Idee. Einen Glühwein habe ich mir hinterher auch gemacht. Vorsorglich. Man kann ja nie wissen, ob da nicht ein V-Mann unterwegs ist.

    Gefällt 5 Personen

    • Ob das die V…Leute abschreckt, lieber Werner, bezweifle ich doch stark. Bei denen weiß man nie, was die für ihre Blutbank brauchen 😉
      Freut mich, dass dir der Leichenball gefällt 👍
      Liebe Grüße
      Christiane 😁👍

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Christiane, auf deinem Blog bin ich ja auf die Ausschreibung aufmerksam geworden und ich freue mich, dass auch von mir eine Geschichte vertreten ist. Habe mir die Gratisversion soeben runtergeladen und freue mich schon aufs Lesen heute Nachmittag! Gruß – Manuela

    Gefällt 2 Personen

  5. Pingback: Von Zeit und Vergehen | Irgendwas ist immer

    • Ich habe bei der Agentur nachgefragt, ob sie über eine epub-Ausgabe nachdenken würden. Schon, aber sie sind bei irgendeinem A-Marketing-Ding eingestiegen, das das Buch für ein Vierteljahr jetzt erst mal exklusiv hat. Das heißt, vor Weihnachten wird das auf gar keinen Fall was.
      Wäre dir mit einem epub überhaupt geholfen, oder würdest du ein TB haben wollen (das natürlich auch bei A bestellt werden müsste, aber das könnte man ja sicher irgendwie regeln)? Oder lehnst du Produkte von/über A generell ab?
      Liebe Grüße und danke für die guten Wünsche
      Christiane

      Gefällt 1 Person

      • Hm, naja, es müsste irgendwas sein, womit ich das Buch z.B. mit PDF-Reader lesen könnte; was e-Books und passende Geräte betrifft, bin ich „in der neuen Zeit“ noch nicht angekommen. Und ein Taschenbuch würde ich auch in der Buchhandlung kaufen und nicht bei Amazon; aber da sind für den Verlag bestimmt die Druckkosten ohnehin zu groß, um nur eine kleine Auflage zu drucken.

        Gefällt 1 Person

        • Es gibt vom großen A alle möglichen Apps (kostenlos), um deren Kram auf PC/Laptop/Tablet/Smartphone lesen zu können. Ich bin nicht firm, was epubs angeht, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass es Entsprechendes nicht gibt, noch dazu, weil die ja wollen, dass sich ihr Format gegen A durchsetzt.
          Ich lese privat am liebsten Papier, ich gebe es zu, ich hänge viel zu lange täglich vor irgendwelchen Bildschirmen.

          Gefällt 1 Person

  6. Herzlichen Glückwunsch, liebe Christiane. Wie schön, daß es nun eine Veröffentlichung gibt! Aber für mich wäre ein TB entschieden besser! Das könnte ich herzeigen, herumreichen :-) , auch wenn von mir nichts dabei sein kann *g*. Das ist völlig egal.

    Liebe Montagsgrüße von Bruni

    Gefällt 1 Person

  7. Liebe Christiane, haben soeben meine Rezensionen bei amazon hinterlassen , die sie aber noch prüfen, ehe sie on geht und Frau Hoffmann zu mehr inspiriert -:)))
    Ich habe noch nicht alle gelesen und hoffe ja nicht, dass der Kindle Cloud Leser mir das wieder löscht, was ich heruntergeladen habe? oder? kennst Du Dich da aus????
    Lieber Gruß vom Dach, Karin

    Gefällt 3 Personen

  8. Pingback: Sonntagsgedanken: Süßes oder Saures – Allerlei Gedanken

  9. Pingback: Halloween-Geschichten: Nachschlag! | Irgendwas ist immer

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite bzw. WordPress (Wordpress.com, Gravatar, Akismet) einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.