Halloween-Geschichten: Nachschlag!

Wer mitgeschrieben hat, hat vermutlich die gleiche Mail bekommen wie ich und weiß es daher schon, dem Rest sei es hiermit kundgetan: Das Halloween-Geschichtenprojekt ist jetzt nicht nur als E-Book draußen, sondern auch als Print-Buch, also als TB, natürlich erhältlich beim großen A, wie könnte es anders sein. Rechtzeitig für Nikolaus und als Give-away, man weiß ja nie, was man so alles brauchen kann, gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit.

Allen, die mir etwas verschämt bedeutet haben, meine Wassermaler-Geschichte sei ja wohl mit Halloween gepimpt worden, möchte ich hiermit breit grinsend antworten: JA KLAR! Aber ich wollte, dass meine beiden Protagonisten sich, äh, näherkommen, sowohl im übertragenen wie auch im wörtlichen Sinn, nachdem es ja in der Vergangenheit doch einiges zu klären gab. Was funktioniert da besser als eine solide Kreisch-Gruselgeschichte, wenn man gerade keine Geisterbahn an der Hand hat und auch keine 20 mehr ist? Na? Also.
Nee, stimmt schon, sie spielt zwar überwiegend um und zu Halloween, aber es ist KEINE Halloween-Geschichte im engeren Sinn, wie meine zweite („Leichenball“) eine ist, aber das hatte ich beim Schreiben auch nie vor. Und wenn sie abgelehnt worden wäre, hätte ich gewusst, weshalb, und es nicht übel genommen.
Ich mag sie sehr – und das ist mir wichtiger.

Die Wassermaler-Storys stehen übrigens in der richtigen Reihenfolge rechts auf meiner Homepage unterhalb der Kategorien. Außer der neuen.

Wer also mal einen Blick auf das Buch werfen möchte: Hier ist der Ursprungspost.

 

Quelle: Pixabay

 

24 Kommentare zu “Halloween-Geschichten: Nachschlag!

    • Danke!
      Ist jetzt nicht mehr so das große Ding, ist halt nur so, dass einige Blogger aus dem Etüden-Kreis darin vertreten sind und dass das durch mein Anschieben zustande kam. Deshalb dachte ich, ich sollte jetzt auch noch das TB in die Welt pusten …
      Liebe Grüße
      Christiane

      Gefällt 4 Personen

  1. Och ich fand beide Geschichten schön halloweenig und vor allem toll. Hatte das Buch glaube ich an zwei Abenden durch. 😉
    Wollte auch noch drüber twittern, habe es aber vergessen, daher danke für den Reminder. 🙂
    Grüße, Katharina

    Gefällt 1 Person

    • Das Buch ist ja auch nicht soooo umfangreich …
      Oh, cool. Ich bin nicht auf Twitter, daher würde ich nicht auf die Idee kommen. Ja, so was ist vielleicht ein passender Anlass.
      Grüße zurück
      Christiane 🙂

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.