06 – Der Termin | Adventüden

Zum Thema Inhaltshinweise/CN/Triggerwarnungen in den Adventüden bitte hier lesen.

 

Der Termin (fraggle, reisswolfblog)

 

»Ah, der 15-Uhr-Termin! Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Lübke, Prokurator, Geschäftsführer und Personaler der Fate LLP, mit Sitz in der Hölle und im Besitz von Herrn S. Atan, der leider verhindert ist, weswegen ich dieses Einstellungsgespräch mit Ihnen führe. Sie sind …?«

»Nikolaus!«

»Nikolaus – und wie weiter?«

»Nur Nikolaus.«

»Nur Nikolaus? Wie nur Madonna, nur Cher, nur P!nk, nur Rihanna?«

»Nikolaus von Myra, wenn Sie darauf bestehen.«

»Na, geht doch. Und, wo waren Sie vorher tätig?«

»Lieferdienst.«

»Essen?«

»Bitte?«

»Ich meinte, haben Sie Lebensmittel ausgefahren? Pizza-Taxi, oder so!?«

»Ah – nein, ich war eher eine Art Paketbote. Freiberufler könnte man sagen, wenn es nicht fachlich falsch wäre.«

»Oh, ja, die Paketbranche – da sollen die Arbeitsbedingungen ja …«

»Wenn es nur das wäre. Ich hatte außerdem nur Saisongeschäft. Ich habe immer nur am 6. Dezember ausgeliefert.«

»Oha …«

»Ja, und was für Waren ich geliefert habe! Schokolade, Mandarinen, Nüsse. Immer und immer wieder Mandarinen und Nüsse! Können Sie sich vorstellen, was das für jemanden mit einer Zitrusfrucht- und Nussallergie bedeutet?«

»Oha …«

»Ja, und dann die Art der Lieferung: Ich musste immer in Schuhe liefern! Keine Ahnung, wer sich den Kappes hat einfallen lassen. SCHUHE! Muss ich Ihnen extra sagen, was man da zu sehen und zu riechen kriegt …?«

»So langsam bekomme ich eine Ahnung, wer Sie sind … Sollten die Kinder die Schuhe nicht putzen?«

»Putzen? Die spielen lieber ›Fortnite‹, verdammt!«

»Oha …«

»Ja! Also, kurz gesagt, wenn ich meinen alten Job weiter ausführe, bekomme ich jährlich eine Herbstdepression, deswegen: Bitte, stellen Sie mich ein! Wenn Sie wollen, falle ich vor Ihnen auf die Knie, hier auf dieses Bärenfell

»Nein, das wäre mir eher unangenehm … Gut, Sie sind eingestellt. Haben Sie die Kontaktdaten Ihres alten Arbeitgebers noch?«

»Ja, hier, eine Visitenkarte.«

»Danke! Ähm, ich muss weg!«

»Wohin?«

»Mich beruflich verändern! Für Sie alles Gute!«

 

Adventüden 2019 06 | 365tageasatzadayQuelle: Pixabay, Bearbeitung von mir

 

93 Kommentare zu “06 – Der Termin | Adventüden

  1. Nun ja, man kann natürlich auch Teller aufstellen, grins. Die riechen besser. Gute Geschichte gegen Herbst- und sonstige -depressionen! Danke schön! (Und jetzt genehmige ich mir den Inhalt des 6. Türchens aus meinem Adventsturm. Nein, keine gefüllten Stiefel hier, die Kinder werden daheim beglückt, aber ich hatte einen unerfüllbaren Traum als Geschenk. Auch was Schönes.)
    Euch allen einen arbeitseifrigen Nikolaus!

    Gefällt 6 Personen

  2. Pingback: 06 – Der Termin | Adventüden — Irgendwas ist immer – reisswolfblog

  3. Verdammt! Und ich fand die Idee, in Schuhe zu liefern, bisher speziell am sechsten Dezember immer so charmant! Das ist nun wohl vorbei… 🙂
    Vielen Dank für diese seeehr schöne Nikolausgeschichte! Der Arme… wer ahnt denn auch so was… Nussallergie… Zitrusfruchtallergie…

    Gefällt 4 Personen

  4. S.Atan schieben sie an Weihnachten in die Röhre, der schmeckt dann teuflisch gut und Lübke muß sich sputen zum neuen Arbeitgeber auf dem Geflügelhof , er ist dort Hahn im Korbe für die Ostereier -:)))- wieder Streß!

    Gefällt 3 Personen

  5. Ich habe nach der olfaktorischen Probe heute Morgen auch den Nikolaus gebeten die Schokolade für meinen Freund neben das Portemonnaie zu legen. Kann ihn da absolut verstehn.
    Tolle Geschichte! Ich hatte schon nach der Hälfte vor Lachen Tränen in den Augen.
    Grüße, Katharina

    Gefällt 4 Personen

  6. In Schuhe liefern finde ich nicht so schlimm, wie durch Kamine einsteigen zu müssen *grins*
    Was macht der Arme aber auch alles mit *lach*
    Daß er nicht schon früher aussteigen wollte, verwundert mich jetzt aber doch ein ganz klein wenig…

    Eine supertolle hintergründige Etüde, die mit allen Wassern gewaschen ist, wenn ich mich mal so salopp ausdrücken darf und vor allem auch eine, die mich sehr amüsiert hat und ich bin sooo gerne amüsiert *lach*

    Liebe Grüße zum Abend von Bruni

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite bzw. WordPress (Wordpress.com, Gravatar, Akismet) einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.