Etüdensommerpausenintermezzo 2020 – Hinter den Kulissen

Ich hoffe, ihr seid mit Kaffee und Kuchen am Start, liebe Etüdenfans, -schreiber*innen und -leser*innen, dies hier wird etwas länger. Denn ich möchte nicht nur die letzte Etüdenrunde abfeiern, sondern auch die Adventüden 2020 und das eigentliche Etüdensommerpausenintermezzo einläuten.

Also, starten wir kurz und schmerzlos mit Statistik und Liste. Es wurden von 23 teilnehmenden Blogs 34 Etüden eingereicht. Das ist verdammt wenig, verglichen mit sonst, andererseits verstehe ich gut, dass man neben dem sommerlichen Offline-Leben vielleicht auch eher Lust auf zeitaufwendige Challenges oder Awards hat. Ging mir ja selbst nicht anders, ich war die letzten zwei, drei Wochen zudem so selten wie fast noch nie online, und ich denke, die Etüdenbetreuung hat darunter schon gelitten.
Die Liste führt mit 4 Etüden Judith an, gefolgt von mit jeweils 3 Etüden Katharina und Werner, herzlichen Dank dafür!

Vielen Dank wie immer an alle, die mitgeschrieben, mitgelesen, gelikt und kommentiert haben! Vielen Dank an alle, die auch durch die teilnehmenden Blogs gegangen sind und kommentiert/diskutiert/gelikt haben.

Wie ebenfalls immer bitte ich euch, die Liste zu kontrollieren, ob jede eurer Etüden dort verzeichnet ist oder ob euch sonst was komisch vorkommt. Ich trage gerne nach, wenn irgendwas nicht stimmt, speziell jetzt habe ich das Gefühl, dass sich vielleicht nicht alle verlinkt hatten oder so.
Bereit für die Liste? Dann los.

Disclaimer: Nach intensiver Diskussion bleibt das Setzen von Inhaltshinweisen (CN/Triggerwarnungen, z. B. in den Schlagwörtern) jedem teilnehmenden Blog freigestellt.

Melina auf Innen-Reise-Wege: hier
Tanja auf Stachelbeermond: hier
Jane auf Blood, Tears, Gold & Minds: hier
Corly in Corlys Lesewelt: hier
Werner auf Werner Kastens: hier, hier und hier
Lea auf kommunikatz: hier
Myriade auf la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée: hier
Kain Schreiber auf Gedankenflut: hier
Ulrike auf Blaupause7: hier
Ellen auf nellindreams: hier und hier
Judith auf Mutiger leben: hier, hier, hier und hier
Sabine auf Wortgeflumselkritzelkram: hier und hier
fraggle auf reisswolfblog: hier
Katharina auf Katha kritzelt: hier, hier und hier
Anja auf Annuschkas Northern Star: hier
Donka auf onlybatscanhang: hier
Yvonne von umgeBUCHt: hier
Alice auf Make a Choice Alice: hier und hier
Stepnwolf auf Weltall. Erde. Mensch … und Ich.: hier und hier
Puzzleblume auf Puzzle: hier
Meine (Christiane) auf Irgendwas ist immer: hier
Nina vom Bodenlosz-Archiv: hier
Gerhard auf Kopf und Gestalt: hier und hier

Veronika auf vro jongliert: hier

ZUM VORMERKEN: Die nächsten regulären Wörter gibt es am 6. September 2020.

 

Etüdensommerpausenintermezzo goes Adventskalender 2020 | 365tageasatzadayQuelle: Pixabay, Bearbeitung von mir

 

Auf vielfachen Wunsch wird es im Dezember wieder Adventüden (hier klicken) geben, also einen Adventskalender mit Etüden, die ihr schreibt und die ich im Dezember (ab dem 1. Advent, das ist der 29.11.) veröffentliche. Mehr zum Prozedere nächsten Sonntag, oder ihr lest bei mir im Blog nach.
In guter Etüdensommerpausentradition erbitte ich dazu jetzt erst mal Wortspenden von euch: Es geht um eine Etüde für einen Adventskalender! Ich möchte die Begriffe nicht unbedingt streng auf den Weihnachtskontext limitieren, ich würde aber schon vorschlagen, dass eure Etüde im vierten Vierteljahr angesiedelt ist (Oktober bis Dezember). Und es müssen auch nicht zwangsläufig Naturbeschreibungen sein, ich nehme auch so was wie „Nikolausstiefel“, „Scheißkälte“ oder „Rutschpartie“.
Ach ja, ich hätte bitte gern nur Hauptwörter/Substantive: Jede*r darf drei, ich lasse später auslosen. Jede*r, der*die bei den abc.etüden schon mal mitgeschrieben hat, ist spendenberechtigt. Ihr verpflichtet euch damit NICHT, eine Adventüde zu schreiben, aber es wäre schon fein, wenn ihr eine Absichtserklärung abgeben würdet, falls ihr wollt. Umgekehrt können natürlich auch alle Etüdenschreiber*innen mitschreiben, die keine Wörter gespendet haben.
Bitte keine Wörter, die wir schon hatten, maßgeblich sind die Listen, die ihr hier findet (alphabetisch und chronologisch), ansonsten streiche ich die einfach. Schreibt eure Spende offen in die Kommentare, ich hole sie dann raus und liste sie unter dem Bild.

Die Wörterannahme schließt am Freitag, den 10.07., um 20:00 Uhr CEST.
Das Ergebnis lest ihr nächsten Sonntag, dann gibt es alle restlichen Erklärungen und den offiziellen Startschuss.

Im Lostopf sind bisher:

Amaryllis
Baby-Mammut
Backwahn
Empathie
Etikett
Festtagstrubel
Flaschenpost
Flugverkehr
Gin
Goldschmuck
Griffigkeit
Grünkohl
Heimlichkeit
Hosenträger
Käsekuchen
Kamin
Katzenhaare
Keksteller
Kindheitserinnerung
Kordel
Kuscheldecke
Lachkrampf
Lametta
Lebkuchen
Legosteine
Lichterfest
Lichtermeer
List
Märchenbuch
Mandarinenschale
Minnesang
Mogelpackung
Monarchie
Nebelschwaden
Niesreiz
Parkuhr
Rabauke
Quasselstrippe
Regenwolken
Schlaflosigkeit
Schlittenfahrt
Schneeflucht
Schneefrau
Schneegestöber
Sehnsucht
Semmelknödel
Smoking
Spekulatius
Straßenmusiker
Streicheleinheiten
Strickzeug
Stromausfall
Ugly-Sweater
Vanillekipferl
Vitaminbombe
Vorabend
Weihnachtsembargo
Weihnachtsgurke
Wichtel
Winterschlaf
Wunschpunsch
Zimtplätzchen
Zugvogel

 

Etüdensommerpausenintermezzo 2020 Wortspende gesucht | 365tageasatzadayQuelle: Pixabay, Bearbeitung von mir

 

Wie jetzt, noch eine? Ja, noch eine. Für das eigentliche Etüdensommerpausenintermezzo, das, zumindest das erste, wir haben ja Zeit, wieder aus „Schreibt eine Geschichte beliebiger Länge und bringt xx Wörter darin unter“ bestehen soll. Und diese xx Wörter suche ich jetzt von euch. Bitte nur ein Substantiv/Hauptwort, bitte keine Wörter, die wir schon hatten (Liste: hier und hier), ansonsten streiche ich die einfach, und ja, es wird eine #stayathome-Zusatzaufgabe geben. Dies nur vorweggeschickt. Dafür gilt ebenfalls, dass die Wörterannahme am Freitag, den 10.07., um 20:00 Uhr CEST schließt und dass ich auslosen lasse. Schreibt eure Spende offen in die Kommentare, ich hole sie dann raus und liste sie unter dem Bild.
Das Ergebnis lest ihr ebenfalls nächsten Sonntag, dann gibt es auch alle weiteren Infos zu Zeiten etc.

Im Lostopf sind bisher:

Aquamarin
Blaupause
Dampfmaschine
Diätwahn
Festspiele
Fracksausen
Geisterfahrer
Herzschmerz
Himbeeren
Kantine
Kommentar
Kugelbahn
Ohrenkneifer
Pustekuchen
Sahnewölkchen
Schwebfliege
Stadion
Stoppelfeld
Strandkorb
Stressgas
Vulkan
Windjammer
Wolkenflug
Zeltplatz
Zwischentöne

 

So, uff. Euch weiterhin ein schönes Wochenende!

 

81 Kommentare zu “Etüdensommerpausenintermezzo 2020 – Hinter den Kulissen

  1. Für das Etüdensommerpausenintermezzo werfe ich „Ohrenkneifer“ in den Lostopf und für die Adventüden „Lebkuchen, Grünkohl, Wunschpunsch“.

    Einen angenehmen Sonntag wünscht
    Yvonne 🙂

    Gefällt 2 Personen

  2. Hallo Christiane,

    Meinen größten Respekt für die ganze Mühe, die Du Dir gibst… also dann werfe ich mal folgende in den Ring

    Etüdensommer: Stadion,
    Adventüden: Mogelpackung, Flaschenpost, Parkuhr

    Liebe grüße
    Ulrike

    Gefällt 1 Person

  3. Hatte auch was für das Reagenzglas im Kopf vorgereimt, doch dann ging mir wegen Tito der Humor aus. Aber beim Etüdenintermezzo bin ich gern wieder dabei.
    Sommerintermezzo: Kommentar
    Adventüde: Kordel, Etikett, Flugverkehr

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe Christiane,

    Ich danke Dir für die vielen Infos, die mich sehr neugierig machen. Da ich dieses Jahr zum ersten Mal mitschreibe, sind diese Angebote Neuland für mich. Wie gut, dass eine gesunde Neugier zu meinen Stärken zählt, deshalb bin ich auf jeden Fall bei beidem gern dabei.

    Intermezzo: Sahnewölkchen
    Adventüde: Amaryllisknospe, Nebelschwaden, Heimlichkeit

    Sonnige Sonntagsgrüße
    Judith

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Judith, vielen Dank für die Spende und die umfängliche Absichtserklärung! Ich habe sie schon in den jeweiligen Lostopf geschmissen, wollte dich aber fragen, ob du vielleicht statt „Amaryllisknospe“ auch nur „Amaryllis“ akzeptieren würdest – es wäre einfacher zu verwenden, falls der Begriff gezogen wird.
      Liebe Grüße, schönen Sonntag dir
      Christiane 😁☁️☕🍪👍

      Gefällt 1 Person

  5. hallo christiane!
    welch umfangreiche arbeit für dich! danke, dass du dir zeit dafür nimmst!
    Für’s Intermezzo hätte ich folgenden Vorschlag: Aquamarin
    Über die Adventüden muss ich noch nachdenken und habe ja beim durchscrollen gesehen, dass unsere mitstreiter_innen hier schon sehr fleißig waren…
    und für dich nochmal zur einfacheren suche:

    Intermezzo: Aquamarin
    liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  6. Guten Mittag! Ich bin dabei und werfe in den Topf:

    Etüdensommerpausenintermezzo:
    Blaupause

    Und für die Adventüden:
    Lametta, Vorabend, Weihnachtsgurke

    Ich gebe hiermit eine Absichtserklärung für die Adventüden ab :) .

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag dir!
    Tanja :)

    Gefällt 2 Personen

  7. Lieben Dank an dich, Chrisziane – ich bin mehr als dankbar, dass du das alles mit so viel Liebe organisierst 😊🤩

    Mein Beitrag für den Sommer: Wolkenflug

    Und für die Adventueden: Märchenbuch, Semmelknödel, Streicheleinheiten

    Liebe Grüsse (zur Zeit noch aus dem Norden 😊)

    Gefällt 1 Person

  8. Huhu Christiane und Alle,
    ich schreibe natürlich gern bei Allem mit und werfe hier erstmal ein paar Wörter in die Runde.
    Adventüden: Katzenhaare, Regenwolken, Schlaflosigkeit
    Sommerpausenintermezzo: Kugelbahn
    liebe Grüße
    Lea

    Gefällt 1 Person

    • Katzenhaare sind mein absoluter Favorit, klar, oder? ;-)
      Was ist denn eine Kugelbahn, außer einer Art Spielzeug?
      Ich freu mich über deine Absichtserklärung.
      Liebe Grüße
      Christiane

      Liken

    • Liebe Karin, dein „Stoppelfeld“ nehme ich total gerne, aber die Wortspenden für die Adventüden habe ich den Schreibenden vorbehalten. Bitte nicht böse sein, ja?
      Liebe Grüße
      Christiane :-D

      Liken

      • Sorry, daran habe ich nicht gedacht, warum sollte ich böse sein, Vorfreude schon jetzt auf die Adventsgeschichten mitten im Sommer -:)))
        Lieber Gruß zu Dir, hier ist es wahnsinnig schwül, es sollen 28° werden bei bewölktem Himmel

        Gefällt 1 Person

        • Ich hätte sie ja gern genommen, die Geschenke der Könige. Bin gespannt, was sich noch so alles einfinden wird.
          Ich beneide dich ein bisschen. Na gut, 28 °C und schwül … aber wir hier sind bei 18 °C und bewölkt …

          Liken

  9. Ich hab mich ja schon für eine Adventüde angemeldet, trotz andauernder Etüden-Faulheit bleibt es dabei 😉
    Wortvorschläge:
    Sommerintermezzo: Geisterfahrer
    Adventskalender: Niesreiz, Vitaminbombe, Lachkrampf

    Gefällt 1 Person

  10. Ich würde auch gern eine Adventüde schreiben, so gern dass der Erzählvogel sie sich heute schon ausgedacht hat, ohne jede Wortvorgabe dieses vorlaute Federvieh…
    Für den Sommer spende ich;
    Himbeerstrauch (oder Himbeeren , wenn du das lieber willst)
    Für den Winter
    Winterschlaf
    Zugvogel
    Sehnsucht (staune Bauklötze,dass es die noch nie gab)
    Ich freue mich drauf!
    Natalie

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Natalie, die sind toll, deine Wörter, ich habe sie schon eingetragen. Ja, ich würde lieber Himbeeren nehmen, das Wort ist ohne den Strauch vielfältiger verwendbar.
      Ich freue mich sehr, dass du dich so freust!! 😁
      Ganz liebe Grüße
      Christiane 😁🍷🌕🌟👍

      Liken

  11. Liebe Christiane, ein Hoch auf dich und all die Mühe, die du dir machst!!! Eigentlich müsste ich „Faulei“ in den Topf werfen, weil ich so ein Faulei bin, was die Etüden angeht :-( aber ich bin mehr denn je mit Existenzsicherung beschäftigt, dank Corona. Magst es mir verzeihen, hoffe ich! Ich werfe in den Ring für den Sommer:
    „Kantine“, aber wenn dir das Faulei besser gefällt nimm das :-)
    Und für den Advent (ich kommitte mich heute schon mal um ein bißchen Druck aufzubauen)
    Vanillekipferl
    Strickzeug
    Smoking

    Bin übrigens wieder in Bassum ab 03.08….vielleicht klappts ja dieses Jahr!
    Liebe Grüße aus dem wilden Süden,
    Carmen

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Carmen, ich nehme die Kantine und würde mich sehr freuen, wenn wir das mit deiner Bassum-Woche hinbekämen!
      Danke auch für die Adventüden-Wörter, sind im Lostopf! 😁👍
      Ganz herzliche eilige Grüße
      Christiane 😁😺⛅☕👍

      Gefällt 1 Person

  12. Hallo!
    Für den Goes Adventskalender werfe ich folgende Wörter in den Lostopf „Wichtel, Kamin, Schlittenfahrt“. Und für das Sommer-Intermezzo spende ich „Wohnmobil, Ostsee, Strandkorb“.

    LG Isabel

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Isabel, deine Adventüden-Wörter nehme ich gerne, aber für das Intermezzo brauche ich nur eins; ich habe „Strandkorb“ genommen, ist das okay? 😉👍
      Liebe Grüße
      Christiane 😁⛅☕👍

      Liken

  13. Moin Christiane,

    ich nehme die Wahl an :-)

    Mein Wort für das Etüdensommerpausenintermezzo ist Stressgas. Ich finde das Wort einfach zu geil, würde es aber verstehen, wenn du es ablehnst :-)

    Für die Adventüden wären das Weihnachtsembargo, Rabauke und Minnesang.

    Up to you. Ich finde die toll :-)

    VG, René

    Gefällt 1 Person

      • Lieber Gerhard. Ich erbitte von dir für die Adventüden 3 Hauptwörter/Substantive, und für das Etüdensommerpausenintermezzo 1 Hauptwort/Substantiv. Alles andere, was du vorgeschlagen hast, entspricht dem nicht, außer dem Waldschweber, von dem ich wiederum nicht weiß, was es/er ist. 🤔😉
        Bitte noch mal, und bitte auch so, dass ich damit was anfangen kann, ja? Hast ja noch ein paar Tage Zeit, falls du darüber brüten willst.
        Liebe Grüße
        Christiane 😁🌦️🍷👍

        Gefällt 1 Person

        • Das mach ich , hatte im Moment zuviel um die Ohren.
          Meine 2 Beiträge zur letzten Etüde hattest Du garnicht angemerkt/verzeichnet.
          :-(
          Etüdensommerpausenintermezzo 1 Hauptwort/Substantiv:

          Schwebfliege

          Adventüden 3 Hauptwörter/Substantive:

          Griffigkeit
          List
          Monarchie

          Schönen Abend Dir!

          Lieben Gruß
          Gerhard

          Gefällt 1 Person

        • Lieber Gerhard, gut, dass du mich darauf aufmerksam machst, ich habe dich nachgetragen. 👍
          Aber: Unter jeder Schreibeinladung steht: „Wen ich nicht in den Kommentaren/Pings der Schreibeinladung finden kann (das ist hier), der kommt nicht auf die nächste Liste, ich merke mir nicht, was ich wann eventuell bei wem gelesen habe.“ Wenn ich mir jetzt deine Etüden anschaue, wohin verlinken die? Na? 🤔 NICHT zu der aktuell gewesenen Schreibeinladung vom Stepnwolf, sondern zu der vorher von books2cats. Fall geschlossen.
          Lieber Gerhard, die Etüden sind ein verwaltungsaufwendiges Projekt. Auch ich hatte in den letzten zwei Etüdenwochen viel um die Ohren, daher ist mir nicht aufgefallen, dass zwei Etüden, bei denen ich kommentiert habe, nicht an der richtigen Stelle gepingt haben, sorry. Es ist, siehe oben, meiner Auffassung nach eh dein Job als Autor.
          Kommt halt mal vor. Nächstes Mal wieder besser. 😁
          Deine Wortspenden habe ich auch schon eingetragen.
          Liebe Grüße, nichts für ungut
          Christiane 😉🌦️☕🍪👍

          Gefällt 1 Person

        • oh, dann war es mein Fehler.
          Tja, zusätzliche Arbeit wollte ich dir nicht machen. Wirklich sorry dafür.
          Manches geht halt nicht auf die schnelle. Das merke ich immer wieder und trotzdem versucht man es wider besseren Wissens.
          Lieben gruss
          Gerhard

          Gefällt 1 Person

  14. Sommerinterdingsbums: Zwischentöne.
    Adventdetto: Nicht zumutbar zu schreiben – ich habe täglich um die 32° Lufttemperatur und Sonne, Wasser 23°, blau und nicht brackigbraun wie das ängstliche Bademeer der Deutschen, wahlweise Sand- oder Schotterstrand, FKK, einen Klettersteig 4+ mit kurzem Kamin in der Nähe für konstanten Adrenalinspiegel, Ziegenpfade in alle Richtungen zum Joggen, Schotter- und Waldpfade für die Enduro, entspannte Menschen in den wenigen Restaurants am Abend, italienisches Wassereis aus Bosnien in Premiumqualität, Wlan für die Bankauszüge und Mails sowie Ortskenntnisse, um den Touris größtenteils ausweichen zu können – wie sollte ich mir bei diesem Umfeld eine Weinnachtsgeschichte zurechtstoppeln können ? Hab‘ Erbarmen, bitte ;-)

    Gefällt 1 Person

    • Och, du Ärmster!!!! Ich kann dir norddeutsche Grauhimmeligkeit und unter 20 °C Tageshöchsttemperatur anbieten – wollen wir kurz tauschen? 😉 Nicht? Versteh ich nicht … 😎😉
      Du sollst die Adventüde ja nicht jetzt sofort schreiben, du sollst, genauso wie für das Intermezzo, Wörter spenden. Zeit für die Adventüde hast/hättest du bis Anfang September, und ja, du kannst auch mitschreiben, wenn du dir jetzt keine Wörter überlegen magst. Das war noch nicht mein letzter Aufruf an dich, da sei dir mal sicher 😁
      Danke dir für die „Zwischentöne“, die nehme ich gern, die kommen gleich in den Topf.
      Liebe Grüße ins Blaue
      Christiane 😁😺🌦️☕👍

      Gefällt 1 Person

      • Ooch, weißt du – ich kann mir eigentlich gut vorstellen, von hier nahtlos im September auf meinen alljährlichen Badesaisonausklangplatz zu wechseln und fürchte, auch dort kommt kein andächtig-winterliches Gefühl auf … ;-) – und weil ich das ganze Jahr über meine Handlungen bewußt setze, brauch‘ ich eigentlich gar keine Zeit der ‚Besinnung‘ oder was immer Gläubige aller Richtungen sich von dieser Zeit versprechen mögen…
        Welche Sanktionen hätte ich eigentlich zu erwarten, würde ich nun Wörter spenden, danach jedoch keine Silbe schreiben ;-? Denn Karin darf ja nicht spenden, weil sie (offenbar zugesagt) nicht schreiben will – das ist also im Vorhinein eindeutig geregelt, der andere Fall nicht ;-)
        Tauschen, nein, nicht eine Stunde … trotz dieser angenehmen Wärmeumgebung ist es im Haus trotz offener Fenster zum Schreiben angenehm kühl – und diese Kühle holt es sich aus dem Hügel, an den es angebaut ist und nicht aus einer Klimaanlage … ;-)

        Gefällt 1 Person

        • Sanktionen? Keine. Und wenn du nicht willst, dann willst du nicht, dazu musst du gar nicht an der Adria bleiben, das ist dein gutes Recht. Ich habe einfach nur gefragt, um ein Gefühl zu bekommen, ob es genug Mitschreibende geben wird, oder ob ich von Vorneherein darum bitten muss, dass sich jeder noch eine zweite Etüde überlegt. WISSEN werde ich das erst, wenn die Zeit abgelaufen ist.
          Karin ist keine Etüdenschreiberin, daher darf sie dafür nicht spenden, richtig (aber gern für das Intermezzo), du hingegen darfst, wenn du willst. 😁
          Ich schweige zum Wetter, hier haben wir aktuell 12 °C und Regen … norddeutscher Sommer, wie er in den Witzen vorkommt.
          Liebe Grüße auch hier
          Christiane 😉🌧️🐈☕👍

          Liken

  15. *kurzreinschleich*…*fürEtüdensommerpausenintermezzofolgendesWortdalass*…Windjammer…*umschau*…*zurWeihnachtskistestapf*…*dreiWörterfürAdventüdehineinwerf*… Keksteller…Schneegestöber…Mandarinenschale…*schnellrausschleich*…

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite bzw. WordPress (Wordpress.com, Gravatar, Akismet) einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.