Schreibeinladung für die Textwochen 37.38.20 | Wortspende von Ludwig Zeidler

Ich starre auf den Kalender, liebe Etüdenfans, -schreiber*innen und -leser*innen: Der Sommer ist ja so was von rum, wir sprechen nach wie vor von Corona, in den Läden liegen die Lebkuchen und ich zähle schon die Termine, bis die Adventüden anfangen (fehlt nur noch (nicht!) „Last Christmas“). Außer dem Etüdenerfinder, mit dessen Wörtern ich wieder mal die Saison eröffne, sind es noch 5 Termine. Das ist … überschaubar. Und dann ist auch schon der 1. Advent, zu dem wir mit den diesjährigen Adventüden loslegen.

Los gehts also mit den Vorreden.

Adventüden. Es sind, Stand heute, bisher 22 bei mir eingetroffen, eine weitere ist mir hoch und heilig zugesichert, um die mache ich mir keine Sorgen, aber ein paar Leute, die auf der Liste stehen, haben noch nicht gebrüllt. Viele Etüden sind dieses Jahr deutlich nachdenklicher ausgefallen, und Käsekuchen, Wunschpunsch und die Kuscheldecke stehen echt hoch im Kurs! (Ulrike Blaupause, du hattest mir eine Etüde geschickt und ich habe dir darauf geantwortet (Anfang August), hast du meine Mail eigentlich nicht gefunden (oder ich deine Antwortmail nicht)? Deine Etüde ist jedenfalls noch offen. Sollte jemand mir seine*ihre Etüde geschickt und keine Antwort bekommen haben: SORRY! Bitte meldet euch noch mal!) Ihr anderen auf der Liste: JETZT!!!! Da ich mit den Adventüden am 1. Advent anfangen möchte, der dieses Jahr auf den 29. November fällt, brauche ich 26 Etüden. Und sollten mehr eintrudeln, als eigentlich Tage frei sind, belege ich die Adventssonntage doppelt.

Etüdensommerpausenintermezzo. Die Liste von „7 aus 12“ gab es hier. Wenn ich mich nicht schwer irre (korrigiert mich bitte), ist nur noch eins hinzugekommen: Tanja auf Stachelbeermond: hier
Die Liste der Alphabete, um die es einige Missverständnisse gab, weshalb ich mich entschieden habe, ALLE Einreichungen aufzulisten, umfasst auch den Hinweis auf Werners „Beitexte“ zu seinem Wildwest-Thema. Ich darf sie zwar auf seinen ausdrücklichen Wunsch hin nicht mitzählen (hätte ich eh nicht), aber sie aufzuführen kann er mir nicht verwehren. Freut mich sehr, Werner, vielen Dank dafür!
Unabhängig davon führt Judith die Liste mit 4 Alphabeten an – mein herzliches Wow!, immer noch.

Olpo Olponator auf olpo run: hier und hier
Kain Schreiber auf Gedankenflut: hier und hier
Ulrike auf Blaupause7: hier und hier
Judith auf Mutiger leben: hier, hier, hier und hier
Myriade auf la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée: hier
Alice auf Make a Choice Alice: hier und hier
Katharina auf Katha kritzelt: hier und hier
Werner auf Werner Kastens: hier, hier und hier
Werners Ergänzungen zum Thema Wilder Westen: hier, hier, hier und hier
Christian auf wortverdreher: hier
Ellen auf nellindreams: hier und hier
Sabine auf Wortgeflumselkritzelkram: hier
fraggle auf Modern Wolfare: hier
Yvonne von umgeBUCHt: hier
Anja auf Annuschkas Northern Star: hier
Natalie vom Fundevogelnest: hier
Monika auf Allerlei Gedanken: hier und hier

Wie immer bitte ich euch, die Liste zu kontrollieren, ob jedes eurer Alphabete dort verzeichnet ist oder ob euch sonst was komisch vorkommt. Ich trage gerne nach, wenn irgendwas nicht stimmt.

Danke an alle, die Lust hatten, die Herausforderung anzunehmen und sich den Kopf zerbrochen haben! Der kreative Teil meines Hirns befand sich diesen Sommer leider weitgehend im Blackout-Modus, ich weiß zwar, woran es liegt und hadere auch mit mir, aber wenn ich mich nicht überlistet bekomme, dann geht es halt nicht, und so fehlen alle Texte, die ich eigentlich vorhatte zu schreiben. Immerhin ist die Adventüde fertig.

Etüden. Die Wörter für die Textwochen 37/38 des Schreibjahres 2020 spendete uns Ludwig Zeidler, der Etüdenerfinder höchstselbst. Sie lauten:

Idee
engelhaft
vergraben.

 

Selbstverständlich gilt auch wieder der übliche öde, blöde Etüden-Disclaimer: Die Headline für die Etüden heißt: 3 Begriffe in maximal 300 Wörtern.
Eventuelle Inhaltshinweise (Triggerwarnungen) und die Überschrift zählen NICHT zum Text. Eure Beiträge verlinkt ihr bitte wie gewohnt hierhin und/oder postet den Link unten in einen Kommentar, damit eure Etüden auch ganz sicher von mir und von allen, die es interessiert, gelesen werden können. Wen ich nicht in den Kommentaren/Pings der Schreibeinladung finden kann (das ist hier), der kommt nicht auf die nächste Liste, ich merke mir nicht, was ich wann eventuell bei wem gelesen habe.
Die Illustrationen unterliegen nach wie vor meinem Copyright. Wie immer behalte ich mir vor, Kommentare zu moderieren, wenn nötig.

Noch Fragen zu den Etüden? Hier habe ich das Kleingedruckte zusammengetragen. Wenn was fehlt – ihr wisst schon.

Die nächsten regulären Wörter gibt es am 20. September. Habt weiterhin ein schönes Wochenende!

 

abc.etüden 2020 37+38 | 365tageasatzadayQuelle: Pixabay, bearbeitet von mir

 

abc.etüden 2020 37+38 | 365tageasatzadayQuelle: Pixabay, bearbeitet von mir

 

 

198 Kommentare zu “Schreibeinladung für die Textwochen 37.38.20 | Wortspende von Ludwig Zeidler

  1. Pingback: abc-Etüden … | wortgeflumselkritzelkram

  2. Pingback: abc.Etüden KW 37/38 III – Modern Wolfare

  3. Pingback: abc-Etüden KW 37/38 IV – Modern Wolfare

  4. Pingback: Etüde 10 2020 |

  5. Pingback: #abcEtüden 37.38.20: Verliebt (2) | www.mutigerleben.de

  6. Pingback: abc-Etüden … | wortgeflumselkritzelkram

  7. Pingback: Die Kälte | abc.etüden – Katha kritzelt

  8. Pingback: Erlebte Momente – Kopf und Gestalt

  9. Pingback: ABC-Etuede KW 37+38/2020 – Spaten bitte – Die Fledermaus

  10. Pingback: abc.etüden: Gedankenwälzer | umgeBUCHt

  11. Pingback: ABC-Etüden – Gewissermaßen ein Sachtext | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  12. Pingback: abc.Etüden KW 37/38 V – Modern Wolfare

  13. Pingback: Headache – Kopf und Gestalt

    • Lieber Werner, auch wenn du es hartnäckig anders behauptest, auch DEINE Adresse lautet „wordpress.com“, nicht „wordpress.de“. Sieht zwar hübscher aus, macht deine Beiträge aber teilweise nicht aufrufbar, deshalb editiere ich sie jedes Mal. *seufz* 😉

      Gefällt 1 Person

      • Liebe Christiane,
        den Link zu meinem jeweiligen Beitrag verfasse ich ja nicht selbst, sondern den kopiere ich entweder dadurch, dass ich nach Veröffentlichung mit der rechten Maus auf das Beitragsbild gehe. Dann erhalte ich (bei dem letzten Beitrag) : http://wkastens.wordpress.com/2020/09/18/abc-etuden-37-38-20-fri-halsa/

        Wenn ich allerdings den Link aus dem Editor kopiere, dann bekomme ich
        http://wkastens.wordpress.de/2020/09/18/abc-etuden-37-38-20-fri-halsa/

        Beides von WP generiert, nicht von mir. Probier es mal bei Dir aus und Du wirst wahrscheinlich zu dem gleichen Ergebnis kommen.

        Wenn Dir (und evtl. anderen) mit der .com Version besser besser gedient ist, werde ich in Zukunft drauf achten.

        Gefällt 1 Person

        • Interessant, lieber Werner, das wusste ich nicht. Mit welcher Version des Editors arbeitest du denn? Wenn ich etwas kopiere, dann kopiere ich den Permalink, und der lautet immer auf .com.
          Wenn du einen .de-Link aufrufst, leitet der Browser auf .com weiter. Das ist bei mir auf dem Handy schon mehrfach fehlgeschlagen (was auch am Handy liegen kann), daher wäre ich dir verbunden, wenn du die .com-Version verlinken könntest. Nichts für ungut! 😁
          😁☕🥧🌞👍

          Gefällt 1 Person

        • Ich habe das AltoFocus Theme , was mich 48 EUR im Jahr kostet für mit ohne Werbung. Mehr kann ich dazu nicht rausfinden. 2012 hatte ich meinen Blog eingerichtet und im letzten Jahr glaube ich auf s.o. upgegradet.

          Gefällt 1 Person

        • Dann ist es ja noch verrückter, denn ich dachte, wenn man einen gekauften Tarif hätte, würde man automatisch das „wordpress“ los. Deine URL müsste dann nur noch „wkastens.com“ heißen.
          Lassen wir das, lieber Werner, ich will dir keine Flöhe ins Ohr setzen 😉
          Hab noch einen schönen Abend! 😀

          Liken

  14. Pingback: Der Engel auf dem Parkdeck (ABC- Etüde) – Fundevogelnest

    • Ich danke dir wieder mal ausdrücklich und freue mich sehr. Deine Etüden sind jedes Mal Highlights.
      Ich weiß noch nicht mit Sicherheit, was ich mache, aber da die A7 gesperrt ist, überquere ich die Elbe nicht, zumindest nicht hier 😉
      In den Stau sollen sich die Stellen, die unbedingt müssen.
      Auch dir ein schönes Wochenende!
      Morgenkaffeegruß 😁🐈☕🥐👍

      Liken

  15. Pingback: Engelchen greift ein | abc.etüden | Irgendwas ist immer

  16. Pingback: ABC-Etüde – Geduld – Make a Choice Alice

  17. Pingback: Schreibeinladung Christiane Woche 37/38 – Allerlei Gedanken

  18. Pingback: Liebesleid. Eine kurze kata-strophische ABC-etüde | GERDA KAZAKOU

  19. Pingback: abc-Etüden 37+38/2020 – Eine Nicht-Etüde. | vro jongliert

  20. Pingback: Eingebungen | Das Bodenlosz-Archiv

  21. Pingback: Hans im Unglück – Kopf und Gestalt

  22. Pingback: ABC- Etüde | FindeSatz

    • Liebe Marion, sorry, aber die Woche IST um 😒. Etüdenwochen beginnen sonntags, am Ende jeder Schreibeinladung steht, wann die nächsten Wörter rauskommen (in diesem Fall heute), das zumindest hat sich in den letzten Jahren nicht verändert.
      Ich habe deine Etüde bei der heutigen Schreibeinladung unter „Nachzügler“ gelistet – und freue mich mich wie blöde, öfter von dir Etüden lesen zu können 😁👍
      Wie gesagt, heute früh sind die nächsten Wörter erschienen, du kannst also gleich weiterschreiben … 😁
      Sonntagabendgruß 😉🐈🍷👍

      Liken

  23. Eine etwas verspätete und großzügiger Auslegung der Etüdenregeln entsprungene Idee:

    Wär‘ der Liebe Gott rechtzeitig auf die Idee gekommen, Lucifer in die Engelhaft zu nehmen und seine Flügerln irgendwo in den Weiten der Schöpfung zu vergraben, hätt‘ er sich und uns eine Menge Zores ersparen können.

    Gefällt 1 Person

  24. Pingback: ABC – Etüden – ZAUBEREI MIT BUCHSTABEN

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite bzw. WordPress (Wordpress.com, Gravatar, Akismet) einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.