Adventüden 2020 24-12 | 365tageasatzaday

24.12. – Der Coup der Crew | Adventüden

 

Ziegenbart, Hinnak und Søren standen im Schnee. Hätten sie bei der Müllabfuhr gearbeitet oder im Krankenhaus, hätten sie vermutlich eine miteinander geraucht. Echte Mitglieder der Crew teilten stattdessen Lebkuchen.

»Meint ihr, der Chef zieht das wirklich durch?« Hinnak war der Jüngste, erst knapp zwanzig Jahre dabei.

»Ich weiß nicht, so habe ich ihn noch nie erlebt.« Ziegenbart, ursprünglich vom Stamm der Kellerwaldwichtel, nun aber schon seit 400 Jahren Mitglied der Crew, legte den Kopf auf die Knie. »Ewig schon betont er, niemand müsse brav für Geschenke sein, Mensch sein, Kind sein – das reiche.«

»Aber er hat recht«, warf der Elch mit sanft dröhnender Glockenstimme ein, »die Gletscher schwinden und mit ihnen unser Hauptquartier am Polarkreis. Lange wird die Magische Schlittenfahrt nicht mehr möglich sein … Und was könnte der Chef sonst tun?«

Ziegenbart seufzte. Rentierkrankheiten nahmen zu, wer wusste das besser als er, der Kutscher des Fliegenden Schlittens. »Dennoch, was den Menschen fehlt, ist die Freude, gerade in diesen Tagen, wenn die Weltengrenzen durchlässig werden und sie sich besinnen, was sie eigentlich sind.«

»Ein bisschen Magie haben wir Wichtel doch selbst …« Hinnak senkte die Stimme. »Meint ihr …«

Sie steckten die Köpfe zusammen.

 

Der Chef zog durch. Keine magische Reise 2020. Keine Geschenke, außer den Unmengen, die die Menschen sich gegenseitig machten, doch wenn sie erschöpft unter ihren Weihnachtsbäumen staubsaugten, fanden sie winzige Geschenkchen ohne Etiketten, die scheinbar nichts enthielten. Wer sie öffnete, roch Erinnerungen, die umhüllten wie wunderbarste Kuscheldecken, fand Halt, fand Klarheit, Mut. Selbst einem als unbelehrbar geltenden Präsidenten fielen solche magischen Streicheleinheiten zu. 2021 begannen die Dinge sich zu ändern, Monat für  Monat ungeheuerlicher. Besser. Heilend.

Niemand ahnte, warum.

Der Weihnachtsmann selbst erfuhr es nie.

Ziegenbart braute aus unverschenktem Gin ein wunderbar berauschendes Zimtgetränk, und die drei feierten ihren Coup.

Der Elch schwankte abends ein wenig.

Autor*in: Natalie     Blog: Fundevogelnest

 

Adventüden 2020 24-12 | 365tageasatzaday
Quelle: Pixabay, Bearbeitung von mir

 

Last but not least möchte ich mich bei euch bedanken. Bei den Schreibenden der Adventüden natürlich zuerst, aber ebenso bei allen, die jeden (oder fast jeden) Tag vorbeigekommen sind, die gelesen, gelikt und vor allem kommentiert und sich eingebracht haben, und die mir damit gezeigt haben, dass ihnen die Etüden etwas bedeuten – und die Arbeit, die ich hineinstecke. Das bedeutet mir mehr, als ihr vielleicht denkt, gerade jetzt.
Mir ist schon klar, dass einige von euch bereits in der Weihnachtspause sind, aber vielleicht lest ihr es ja trotzdem. Danke.

 

Zum Thema Inhaltshinweise/CN/Triggerwarnungen in den Adventüden bitte hier lesen.

Nachdem viele Teilnehmer*innen und Leser*innen das Fetten der vorgegebenen Wörter als störend empfunden haben, wurde darauf verzichtet. In einem Text, der maximal 300 Wörter umfassen durfte, waren (mindestens) drei der folgenden fünfzehn Begriffe zu verwenden:

Etikett, Gin, Käsekuchen, Kuscheldecke, Lebkuchen, Lichtermeer, Märchenbuch, Minnesang, Nebelschwaden, Schlittenfahrt, Semmelknödel, Streicheleinheiten, Wichtel, Wunschpunsch, Zugvogel

Dieser Text erschien zuerst im Rahmen der Adventüden 2020, einem Projekt von »Irgendwas ist immer«.

 

89 Kommentare zu “24.12. – Der Coup der Crew | Adventüden

    • Guten Morgen, lieber Arno! Meine Weihnachtskarte kommt später noch 🕛, weil ich der letzten Adventüde nicht die Show stehlen wollte ✨🎄.
      Danke dir, das wünsche ich dir auch. Vergiss auch die Tiere nicht – aber das tust du ja so wenig wie ich. 😁😺
      Morgenkaffeegruß 😁🎶🎄🌟☕🍪👍

      Gefällt 1 Person

  1. Ich werde die täglichen Geschichten vermissen… Man wurde jeden Tag von etwas Neuem überrascht und ab jetzt werde ich mich wieder selber überraschen müssen.

    Danke dir für deine Organisation und Arbeit dahinter.

    Frohe Weihnachten! 🎅🌲
    Herzliche Grüsse

    Gefällt 5 Personen

    • Frohe Weihnachten auch dir und vielen Dank! Ja, das ist der Adventskalender, das Sahnehäubchen auf ein Jahr Etüdenschreiberei 😉, ab sofort müssen wir wieder selber ran.
      Schön, dass du so regelmäßig begeistert reingeschaut hast, das freut mich sehr 😁
      Mein Weihnachtskärtchen geht später 🕛 online, ich wollte der Adventüde nicht die Show stehlen 😉
      Morgenkaffeegruß 😁🌧️🎶🎄🌟☕🍪👍

      Gefällt 1 Person

  2. Wieder eine außergewöhnliche Geschichte – phantastisch und gleichzeitig der Realität ganz nah. Ich nehme an, es ist die letzte der Adventüden, und ich nehme auch an, Du, liebe Christiane, bist wehmütig und erleichtert in Einem. Es sind die gemischten Gefühle, die uns am nachhaltigsten bewegen. Viele liebe Weihnachtsgrüße an Dich und natürlich an Natalie. 🎄☕🎄

    Gefällt 6 Personen

    • Moin, liebe Christa, auch dir! 🎄Recht hast du mit beidem. Außergewöhnlich – das sind Natalies Geschichten eigentlich immer, daher liebe ich sie schon seit Jahren sehr und empfand sie als den perfekten Abschluss. ❤️
      Mein Weihnachtskärtchen geht später 🕛 online, ich wollte der letzten Adventüde nicht die Show stehlen 😉
      Morgenkaffeegruß 😁🌧️🎶🎄🌟☕🍪👍

      Gefällt 4 Personen

  3. So hatte auch ich einen Adventskalender. Das hat richtig Spaß gemacht und besonders gefiel mir, dass die Adventüden so unterschiedlich waren. Da war mit Sicherheit für jeden etwas dabei. GutenMorgenvorHeiligabendGrüsse 🍩☕️🕯🎄💫

    Gefällt 4 Personen

    • Das ist ja das Schöne, dass wir alle ziemlich unterschiedlich sind, ziemlich unterschiedlich schreiben und natürlich auch einen ziemlich unterschiedlichen Geschmack haben. Klar hat da jede*r Lieblingsgeschichten, und eine von meinen ist die heutige … 🌟🌟🌟
      Mein Weihnachtskärtchen geht später 🕛 online, ich wollte der letzten Adventüde nicht die Show stehlen 😉
      Morgenkaffeegruß aus dem Regen 😁🎶🎄🌟☕🍪👍

      Gefällt 4 Personen

  4. Guten Morgen allerseits,
    Hier im Nest tobt der Weihnachtswahnsinn wie eine durchgegangene Rentierherde, dem Gepolter nach habe ich mindestens zehn Kinder. Die reinste Stampede.
    Mir fehlt die Ruhe den Text formschön zu rebloggen und Kommentare zu würdigen. Das kommt aber noch !!!!!
    Allen einen wunderbares Weihnachtsfest.
    Olpo, falls du hier liest, habe gerade bei der Nachbarin eine Überraschung abgeholt. Danke! Würdigung fölgt per Mail.
    Bis später, die Heilige Nacht ist lang
    Natalie

    Gefällt 5 Personen

    • Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich als Mensch über Feen und Wichtel schreibe. Würde zu gern lesen, wie sie selbst über sich und vor allem über uns schreiben.
      Die Stampede hat sich schnell aufgelöst und wir hatte nette Weihnachten, wenn mir die Gäste auch gefehlt haben.
      Ich hodffe, du hattest es auch schön.

      Gefällt 2 Personen

  5. Na, was für ein krönender Adventüdenabschluss, der doch zuversichtlich stimmt.
    Lieben Dank für die ganze Mühe, die Du Dir hier gemacht hast – ich habe nichts beigetragen, aber immer gern gelesen.
    Ich wünsche Dir eine frohe, besinnliche und gesunde Weihnachtszeit.
    Liebe Grüße
    Ines

    Gefällt 5 Personen

  6. Nathalie, Zauberin der Frohen Trotzdem-Stimmungen! Und wenn es auch mit den Gletschern zu Ende geht, und wenn auch die Rentiere erkranken, und wenn auch die Weihnachtsgeschenke unter dem Baum kümmerlich sein werden – hier ist der Trost: im feinen Duft der Erinnerung an Zustände des Muts, der Klarheit und Geborgenheit, damit alle Menschen daran teilhaben und aus ihm den Mut und die Klarheit fürs morgen gewinnen. Danke für diese schöne Geschichte, Nathalie, und natürlich auch dir, Christiane. Aber du meldest dich ja noch mal, schreibst du. Gerda

    Gefällt 7 Personen

  7. Liebe Christiane,
    oh ja, ich weiß sehr zu schätzen, wie viel Arbeit Du in die Organisation der Etüden steckst und bin Dir total dankbar für diese wunderbare, Gemeinschaft stiftende „Tradition“. Es ist ein riesiger Aufwand und Du machst das einfach so nebenbei – so wirkt es jedenfalls. Danke dafür und bitte bitte weiter so!
    liebe Grüße und alles Gute für die letzten Tage dieses sonderbaren und entbehrungsreichen Jahres und natürlich den Start in das hoffentlich rundum besser werdende kommende 2021, genieße die Ruhe und die diesmal hoffentlich auch bei Dir viel stressärmere Jahresendzeit! Bleib gesund und munter 🙂
    Lea

    Gefällt 3 Personen

    • „Gemeinschaft stiftend“, da sagst du was, liebe Lea, daran würde ich auch gerne glauben. Auf jeden Fall ist es den Versuch wert 😁
      Der Aufwand ist hoch, aber organisierbar, wenn man einen einigermaßen absehbaren Tagesablauf hat. Mich unterstützt in den jeweiligen Wochen besonders die Anwesenheit der Wortspender, damit auch jede Etüde gelesen wird und jeder Kommentar eine Antwort erhält. 🤔
      Auch dir frohe Tage und ein besseres neues Jahr! 👍 Wir lesen uns auf jeden Fall! 😁
      Mittagsgruß 😁🎄🎶✨☕🍪👍

      Gefällt 2 Personen

  8. Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit passender Magie dazu 🎅😃

    Wünsche euch allen, die wir uns hier immer treffen, eine wunderschöne Weihnachtszeit. Machen wir alle das Beste daraus.
    Und dir Christiane, auch vielen Dank für die ganze Organisation. Es ist einfach ein wundervolles Projekt.

    Merry Xmas,
    René

    Gefällt 5 Personen

  9. Was für eine schöne Geschichte – und wie bedeutsam für den heutigen Tag ausgewählt … ach, ich vermisse die abc-etüden schon ein wenig.
    Für Dich, liebe Christiane – und natürlich auch all die anderen, die hier mitschreiben und mitlesen – ein zauberhaftes Weihnachtsfest – so ganz frei von unangenehmen Gedanken, Gefühlen und was-weiß-ich. Dazu jede Menge Freude, Herzlichkeit, Besinnung, Frieden, Ruhe…
    Ganz herzlich liebe Grüße
    Lilli

    Gefällt 2 Personen

  10. Herzensdank für diesen krönenden Abschluss der Adventetueden. Ein bisschen Magie braucht es schon in dieser Welt, Lichtzauber und die geheimen Geschenke, die es nicht zu kaufen gibt. Eine Prise Liebe, Mut und Freude, Dankbarkeit auch und Mitgefühl mit allen Lebewesen, darauf können wir heute Abend anstoßen, später der leicht schwankende Gang ins Traumland.
    Beste Wünsche und Grüße in die Runde und an dich, liebe Christiane.
    Ulli 🌟❤️🌟

    Gefällt 4 Personen

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite bzw. WordPress (Wordpress.com, Gravatar, Akismet) einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.