Schreibeinladung für die Textwochen 03.04.21 | Wortspende von blaupause7

Einen furiosen Start haben wir da hingelegt, liebe Etüdenfans, -schreiber*innen und -leser*innen, selten bisher haben sich so viele Blogs an einer Runde beteiligt. Ludwig, das kann ich euch verraten, wundert sich beständig, dass das Projekt, das er damals aus der Taufe gehoben hat, immer noch läuft – und ich kann euch noch etwas verraten: Heute vor vier Jahren, am 17.01.2017, erschien der erste Aufruf dazu!!! 😀 Etüdengeburtstag! HAPPY BIRTHDAY, ETÜDEN!
Ludwigs alten Blog gibt es längst nicht mehr, aber ich verlinke euch mal meine allererste Etüde: Ein ganzes Leben – sie erschien am Tag drauf, ich habe sogar die allererste Illustration noch. Ich glaube, in einem anderen Leben hätte ich einen guten Archivar abgegeben. Und ein paar von euch waren damals ja auch schon dabei, erinnert ihr euch?

Statistik first. Ludwigs wunderbare Wortspende hat 62 Etüden von 40 Blogs hervorgebracht. Die Zahl der Etüden ist hoch, wurde aber schon übertroffen; aber 40 Blogs ist richtig viel, danke euch allen! Die Liste führen Christian, Gerhard und Puzzleblume mit jeweils 4 Etüden an, gefolgt von Kain Schreiber mit 3 Etüden.

Vielen Dank wie immer an alle, die mitgeschrieben, mitgelesen, gelikt und kommentiert haben! Vielen Dank an jede*n, die*der mit durch die teilnehmenden Blogs gegangen ist und kommentiert/diskutiert hat.
Ich schreibe das immer wieder, denn es stimmt auch immer wieder: Ich freue mich über jede*n, der*die Lust dazu hat, man lernt die anderen Blogger*innen besser kennen und rückt ein bisschen näher zusammen, und sei es nur virtuell, ist doch egal.

Wie immer bitte ich euch, die Liste zu kontrollieren, ob jede eurer Etüden dort verzeichnet ist oder ob euch sonst was komisch vorkommt. Ich trage gerne nach, wenn irgendwas nicht stimmt, ihr wisst das, es ist keine böse Absicht.
Kaffee und Keks parat? Hier kommt die Liste.

Disclaimer: Nach intensiver Diskussion bleibt das Setzen von Inhaltshinweisen (CN/Triggerwarnungen, z. B. in den Schlagwörtern) jedem teilnehmenden Blog freigestellt.

Bernd von Red Skies over Paradise: hier und hier
Olpo Olponator auf olpo run: hier und hier
Karin in meinen Kommentaren: hier
Corly in Corlys Lesewelt: hier
Myriade auf la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée: hier
Donka auf onlybatscanhang: hier und hier
Anja auf Annuschkas Northern Star: hier
Heidi auf heidimariaskleinewelt: hier
Heidi auf Erinnerungswerkstatt: hier
Resi Stenz in meinen Kommentaren: hier
Ulrike auf Blaupause7: hier und hier
Ulli aus dem Café Weltenall: hier
Ellen auf nellindreams: hier und hier
Christian auf Wortverdreher: hier, hier, hier und hier
Doro auf DORO|ART: hier
Elke H. Speidel auf Transworte auf Litera-Tour: hier
Puzzleblume auf Puzzle: hier, hier, hier und hier
Jane auf Blood, Tears, Gold & Minds: hier
Gerhard auf Kopf und Gestalt: hier, hier, hier und hier
Judith auf Mutiger leben: hier und hier
Maren auf Ich lache mich gesund: hier und hier
Das andere Mädchen auf Das andere Mädchen: hier
Kain Schreiber auf Gedankenflut: hier, hier und hier
Werner auf Werner Kastens: hier und hier
Sabine auf Wortgeflumselkritzelkram: hier und hier
Wortman auf Wortman: hier
Lea auf Kommunikatz: hier
Natalie im Fundevogelnest: hier
Anna-Lena auf Meine literarische Visitenkarte: hier
Gerda von GERDA KAZAKOU: hier und hier
Meine (Christiane) auf Irgendwas ist immer: hier
Melina auf Innen-Reise-Wege: hier
Yvonne von umgeBUCHt: hier
Tanja auf Stachelbeermond: hier
Alice auf Make a Choice Alice: hier und hier
Monika-Maria auf Zauberei mit Buchstaben: hier
Monika auf Allerlei Gedanken: hier
Katharina auf Katha kritzelt: hier
Stepnwolf auf Weltall. Erde. Mensch … und Ich.: hier
Marion auf Findesatz: hier

Nachzügler:
Veronika auf vro jongliert: hier

Die Wörter für die Textwochen 03/04 des Schreibjahres 2021 stiftete Ulrike mit ihrem Blog Blaupause7. Sie lauten:

Lautsprecher
orange (NICHT die Frucht, die Farbe)
erschüttern.

 

Wie immer möchte ich euch an dieser Stelle den öden, blöden Etüden-Disclaimer nahebringen: Die Headline für die Etüden heißt: 3 Begriffe in maximal 300 Wörtern.
Eventuelle Inhaltshinweise (Triggerwarnungen) und die Überschrift zählen NICHT zum Text. Eure Beiträge verlinkt ihr bitte wie gewohnt hierhin und/oder postet den Link unten in einen Kommentar, damit eure Etüden auch ganz sicher von mir und von allen, die es interessiert, gelesen werden können. Wen ich nicht in den Kommentaren/Pings der zugehörigen Schreibeinladung finden kann (das ist hier), der kommt nicht auf die nächste Liste bzw. muss meckern, ich merke mir nicht, was ich wann eventuell bei wem gelesen habe.
Die Illustrationen unterliegen nach wie vor meinem Copyright. Wie immer behalte ich mir vor, Kommentare zu moderieren, wenn nötig. Wer sich die Illustrationen herunterladen möchte, sollte sie vorher großklicken, danach kann man sie in der Regel downloaden und bei sich wieder hochladen.

Noch Fragen zu den Etüden? Hier habe ich das Kleingedruckte zusammengetragen. Wenn was fehlt – ihr wisst schon.

Die nächsten regulären Wörter gibt es am 7. Februar 2021, aber zuvor, am 31. Januar, startet eine Woche Extraetüden, denn das ist der 5. Sonntag im Monat Januar.
Habt weiterhin ein schönes Wochenende und gute Einfälle!

 

abc.etüden 2021 03+04 | 365tageasatzaday
Quelle: Pixabay, bearbeitet von mir

 

abc.etüden 2021 03+04 | 365tageasatzaday
Quelle: Pixabay, bearbeitet von mir

 

320 Kommentare zu “Schreibeinladung für die Textwochen 03.04.21 | Wortspende von blaupause7

  1. Guten Morgen und Glückwunsch und Respekt liebe Christiane!
    Ich bewundere eh immer Deine Akribie und Geduld mit welcher Du dich durch den Wust an Anmerkungen arbeitest und uns hier die Etüden auf einem Silbertablett servierst. Ich genieße es nach anfänglichem Neugieren in den Kommentaren sehr, mich hier sehr komfortabel durch die Etüden zu lesen. Herzlichen Dank dafür.
    Vielen Dank auch an Blaupause7 für die neuen Wörter. Es ist schön, mit neuen Wörtern schwanger zu gehen.
    Ich wünsche einen wundervollen Sonntag.
    Liebe Grüße Doro

    Gefällt 7 Personen

    • Guten Morgen, liebe Doro, und danke für das Kompliment! Ich habe mir im Laufe der Zeit einen (neudeutsch) Workflow zugelegt. Das finde ich notwendig, wenn ein Projekt eine bestimmte Größe angenommen hat, denn dann ist die Verwaltung nicht mehr nur Spaß und kostet Zeit – und wenn man sie schleifen lässt, hat man irgendwann ein Problem 😉.
      Bin gespannt, was dir zu Ulrikes Wörtern einfallen wird 😁
      Auch dir einen schönen Sonntag!
      Morgenkaffeegruß 😁🌥️☕🍪👍

      Gefällt 5 Personen

  2. Pingback: ABC-Etüden: Ausbruch und Einkehr – Denkzeiten

  3. Liebe Christiane,
    zunächst einmal auch von meiner Seite ein lautstarkes Hääppy Birthday für die Etüden!

    Wir hatten bereits darüber geschrieben und doch hatte ich bislang noch nicht die Zeit gehabt und meine Muse hat sich auf dem Weg zur Idee in den Anfangstagen diesen Jahres auch zunächst verirrt. Nun hab ich diese kleine Wuseldame an die Leine genommen und nehme sie in die Schreibpflicht, damit mein Vorhaben sich dem geschriebenen Wort ergibt.

    Die neuen Wörter sind sehr inspirierend für mich und die Herausforderung bei NUR 300 Wörtern zu bleiben eine wahre olympische Challenge für mich. Ich bin mal gespannt, ob ich das schaffe, wo ich doch so manches Mal gar nicht aufhören kann mit schreiben, wenn ich dann so „im Fluss“ bin.

    Nun aber erstmal wünsche ich dir einen wundervollen Sonntag mit vielen Lächelmomenten!
    Liebe Grüße
    Heike

    Gefällt 4 Personen

  4. Liebe Christiane,
    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag der Etüden. Toll, dass es so lange gehalten hat.
    Zur Ergänzung : Meine Etüde wurde von meinem Co-Autor emsemsem verfasst, aber du kannst es natürlich so stehen lassen, da er ja auf meinem Blog veröffentlicht. Ich wollte es nur kurz erwähnen.
    Nun schaue ich mal, wann und was mir zu den drei Begriffen einfallen könnte.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Monika

    Gefällt 2 Personen

  5. Pingback: ABC -Etüden – Woche 3 & 4 – Etüde 1 : nicht ganz korrektes Haiku (aus aktuellem Anlass) | Blaupause7

  6. Pingback: ABC -Etüden – Woche 3 & 4 – Etüde 2 : Hausarrest | Blaupause7

  7. 💖-liche Glückwünsche 🍀 zum Etüdengeburtstag! 🎆🎆🎆🎆
    Und danke an dich, Christiane, dass du damit für weitere Schreib- und Lesevergnügen sorgst.
    Bei meinen Beiträgen hat es ganz zutreffend 4x gepingt – Danke auch dafür. Die neuen Bilder wirken so frisch und verlockend, wie mich Worte momentan noch planlos lassen. Uiuiui … mehr Kaffee!
    Einen schönen Sonntag noch!

    Gefällt 4 Personen

  8. Pingback: So hör! – Kopf und Gestalt

  9. Pingback: ABC-Etüde 03/04 – 2021 – Blood, Tears, Gold & Minds

  10. Pingback: Etüden 2 2021 Januar: Verlorene Seelen Teil 12 | Corlys Lesewelt

  11. Glückwünsche zum Etüdengeburtstag! Ich hätte gedacht, dass die Etüden schon älter sind … aber vor fünfeinhalb Jahren lief wohl mein anderes Kurzgeschichtenprojekt, das habe ich offenbar verwechselt. Wie auch immer – hier ist mein heutiger Versuch: https://transsilabia.wordpress.com/2021/01/17/verbotener-abschied/.
    Und bevor jemand fragt: Der Text ist NICHT autobiografisch. Meine Mutter hat jedenfalls heute Morgen noch gelebt, als ich mit ihr telefonierte.

    Gefällt 2 Personen

  12. Wow, schon vier Jahre gibt es die Etüden, ich staune, ich weiß gar nicht so genau wann ich eingestiegen bin, schaue nachher mal.
    Habe gerade gesehen, dass Gerda bei den Links fehlt …
    Die Wörter finde ich herausfordernd, ich lasse sie mal wirken.
    Nun wünsche ich dir noch von Herzen einen schönen und gemütlichen Restssonntag, liebe Christiane.
    Liebe Grüße aus dem Schneeland, Ulli

    Gefällt 3 Personen

  13. Pingback: Und iss was Gesundes! – meine No. 1 zur Schreibeinladung für die Textwochen 03.04.21 | Wortspende von blaupause7 | puzzle ❀

  14. Pingback: ABC-Etüden Schreibwoche 03/04.21 – Der Lautsprecher | nellindreams

  15. Pingback: Verhetzung zum Wohle des Landesvaters – ABC-Etüde – MYRIADE – La parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  16. Pingback: abc.etüden: Musik | heidimariaskleinewelt

  17. Pingback: abc.etüden: Leben in orange – Erinnerungswerkstatt

    • Ja, unglaublich, nicht? Ich denke da normalerweise auch nicht dran, aber mir fiel es zufällig ein/auf, dass es AUF DEN TAG 4 Jahre waren, und da ich noch einen guten Aufhänger brauchte … 😉
      An deine Etüde habe ich mich gerade beim Lesen auch erinnert. Hach 🙂
      Abendgrüße aus dem schneefreien Norden – wie sieht es bei dir aus? 😉

      Gefällt 1 Person

      • n diesem Wochenende gab es zu, ersten Mal richtig Schnee, musste auch schippen :-), das ist eher außergewähnlich, weil wir ja am Fuß der schwäbischn Alb wohnen, Wenn es schneit dann auch bei uns…aber mir war es recht, ich kann auch gut ohne Schnee leben!

        Gefällt 1 Person

        • Wir hatten hier bisher nur bisschen Zuckerkram. Mein Herz ist da geteilt, einerseits liebe ich Schnee im Winter, andererseits fällt bei mir bei Kälte die Temperatur so unglaublich …

          Gefällt mir

  18. Abendgrüße und Sekt zum Etüdengeburtstag – wie großartig. Und einen Dank an dich – du machst das einfach wunderzaubersupervoll 🙂 Ich kaue noch auf den Wörtern rum, bin allerdings auch gerade erst von einem arbeitsreichen Wochenende aus der neuen Heimat zurück. Aber da geht bestimmt was 🙂 Liebe Grüße

    Gefällt 2 Personen

  19. Glückwünsche zum Etüden-Geburtstag! Ich erinnere mich auch an die Anfänge. Wir kennen uns schon eine schöne Weile : ) Ich finde es auch enorm, dass die Etüden immer noch da sind, doch kein Wunder, du pflegst sie mit besonderer Art. Auch hier nochmal ein Danke dafür.

    Gefällt 3 Personen

    • Liebste Marion, DU bist/warst meine allererste Followerin, aber vor allem folgst du mir seit meinem ALLERERSTEN Blog-Tag, keine Ahnung, ob dir das klar war ❤️. Und seitdem habe ich so viele kluge Anstöße von dir bekommen sowie ungezählte freundliche Kommentare. Das werde ich dir nie vergessen, das sagt so viel. Ich habe also dir zu danken – und ich freue mich, wenn es dir hier bei mir immer noch gefällt 😁
      Kuchen 🎂? Sekt 🥂?
      Herzliche Abendgrüße, voll sentimental 😁🎶🍷🍪👍

      Gefällt mir

      • Liebe Christiane, dass ich dir seit dem allerersten Blogtag folge, wusste ich nicht. Wie schön! Lieben Dank für deine Worte! Und weißt du, was ich neben all dem noch besonders schön finde? Dass wir uns sogar schonmal live treffen konnten und das wird sicherlich wiederholt.
        Und wie es mir bei dir gefällt. Ist zwar jetzt schon spät, doch zu dem schönen Anlass nehme ich Kuchen und Sekt, klar. Gaaaanz liebe verbundene Grüße, Marion

        Gefällt 1 Person

  20. Pingback: Der Knatsch um den Matsch – Kopf und Gestalt

  21. Pingback: Vergeigt. | abc.etüden | Red Skies over Paradise

  22. Pingback: ABC – Etüden: „Flohmarktbesuch“ – ZAUBEREI MIT BUCHSTABEN

  23. Pingback: Verwirrung in Serie – eine abc.etüde (3 Begriffe in maximal 300 Wörtern) – kommunikatz

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite bzw. WordPress (Wordpress.com, Gravatar, Akismet) einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.