Computerprobleme | abc.etüden

TELEFONGESPRÄCH. ZWEI FREUNDINNEN.

Huhu, meine Liebe, wie geht es dir, ist bei dir alles gut? Hör mal, was ich dir sagen wollte, ich hab da ein Problem mit der Textdatei, die du mir geschickt hast.

Was ist denn los?

Na ja, ich habe sie aufgemacht und gelesen, was du geschrieben hast, hast du ganz toll gemacht, wirklich, danke und so, aber dann wollte ich noch ein paar Kleinigkeiten ändern, und da ging das nicht.

Kann nicht sein.

Wenn ich es dir doch sage! War ganz komisch, ich bin überhaupt nicht richtig mit dem Cursor reingekommen! Ich hab mir doch jetzt erst das neue Update geholt, glaubst du, dass der dann deine Dateien nicht mehr lesen kann?

Eigentlich nicht. Inzwischen sind Textprogramme so gut, dass unterschiedliche Betriebssysteme und Versionen egal sein sollten. Dateiformate sind standardisiert, und ich hab alles wie immer gemacht. Kriegst du denn irgendwelche Meldungen?

Ja, kriege ich.

Dann lies doch mal vor.

Kann ich nicht, ich seh das so schlecht, das reflektiert so, die Schrift ist so klein. Ich sitze hier hübsch gemütlich in der Sonne mit Sonnenhut und einem Drink auf der Terrasse und warte auf die Fußpflege, du weißt doch, heute ist wieder Pediküre und Massieren angesagt. Und da dachte ich, ich erledige das mal eben vorher. Du kannst gerne rüberkommen, wenn du magst, dann machen wir uns einen lustigen Abend.

Neee, Schatzi, lieber nicht, ich muss morgen fit sein. Jetzt sag mal: Du sitzt also mit deinem Laptop auf der Terrasse und machst die Datei auf. Und wenn du was verändern willst oder speichern, kommt eine Meldung?

Laptop, wieso Laptop? Ich bin auf dem Handy!

Äh … Dir ist schon klar, dass du dein Schreibprogramm auf dem Laptop hast? Nur da?

 

KLACK. AUFGELEGT.

Bestimmt die Fußpflege.

Sie lehnt sich zurück und beginnt, haltlos zu lachen.

 

abc.etüden 2021 14+15 | 365tageasatzaday
Quelle: Pixabay, bearbeitet von mir

 

Für die abc.etüden, Wochen 14/15.2021: 3 Begriffe, maximal 300 Wörter. Die Worte stammen dieses Mal von Ludwig Zeidler und von mir mit meinem Blog Irgendwas ist immer. Sie lauten: Sonnenhut, haltlos, massieren.

Nein, auch wenn man es vielleicht annehmen könnte, ich war NICHT die eine Frau. Ich hab die Geschichte erzählt bekommen und die Gegebenheiten den Etüdenwörtern angepasst 😉

 

41 Kommentare zu “Computerprobleme | abc.etüden

  1. Ich lache mit aus eigener Erfahrung: meine beiden besten Freundinnen, tun sich sehr schwer mit allem, was PC, Handy anbelangt und ich bin bei weitem ja auch kein Fachmann, aber gegen die beiden versierter. Beim letzten Telefonat konnte sie die Anhänge nicht mehr öffnen, also sind wir nach diversen Probieren auf die Systemsteuerung und die Wiederherstellung gegangen; da sie aber einen alten Pc hat, dauerte es natürlich und beim nächsten Telefonat war alles in Ordnung und ich bekam zu hören: warum hast Du denn vorher was anderes probiert und nicht gleich das, wir hätten uns doch Zeit sparen können -:))
    Deine Etüde ist also mitten aus dem Leben gegriffen – herrlich!
    Ich wünsche Dir etwas Wärme und Sonne, hier tun sich beide noch schwer und die Aussichten sind auch miserabel. Lieber Gruß vom Dach mit Kater, der gerade einen neuen Schlafplatz ausprobiert (Höhle im Kratzbaum wurde bisher verschmäht), Karin

    Gefällt 4 Personen

    • Warum die Wiederherstellung nötig war, verstehe ich jetzt nicht, aber das muss ich ja auch nicht 😉.
      Ich fand es nur so typisch: Die eine macht einen Fehler, weil sie nicht nachdenkt, und die andere ist (natürlich) schuld. Das tut deren Freundschaft vermutlich keinen Abbruch, aber trotzdem 😉
      Hier ist es auch noch trüb, aber eindeutig Frühling: Der Fellträger riecht nach wilder Katze und hat 3 frische Zecken mitgebracht 😾
      Morgenkaffeegrüße an euch 😁🐈⛅☕🥐👍

      Gefällt 3 Personen

        • Ja, sehr. Ärgerlich (für meine Bequemlichkeit, vermutlich eher nicht für die Umwelt) ist, dass die mal zuverlässig gewesene Chemiekeule seit ein paar Jahren nicht mehr wirkt, weil die Biester vermutlich resistent geworden sind. Also strapaziere ich seine Geduld und hoffe, dass ich alle erwische. 😉😾👍

          Gefällt 2 Personen

        • Ich lese immer wieder mal nach, was bei Katzen gegen Zecken wirken soll: Die einen sagen so, die anderen so, bestenfalls. Und dann muss ich es ja auch noch IN die Katze bekommen, was durchaus ein Problem darstellen kann. 🤔😉👍
          Danke, ich gehe mal in die Forschung.
          Nachmittagskaffeegrüße 😁🌞☕🌼🍩👍

          Gefällt 3 Personen

    • Du erinnerst dich, dass ich immer eine Handvoll Wortspender ziehe, ich spreche da auch von „Saison“ (siehe Kleingedrucktes), und dass der jeweils erste Termin kraft souveräner Willkür für die Wortspende des Etüdenerfinders (mit oder ohne meine Beteiligung) gesperrt ist? Diese zwei Wochen habe ich in der Schreibeinladung als Break bezeichnet. Morgen geht es mit einer neuen Wortspenderin weiter 😁
      Sonne auf der Terrasse: Wenn sie geschützt liegt und man vielleicht eine Decke am Start hat, geht das, die Sonne hat selbst hier oben schon einiges an Kraft … 😁🌼
      Wochenendkaffeegrüße mit schnarchendem Fellträger 😁⛅🌼☕🥖🧀👍

      Gefällt mir

    • Ich bin froh über jedes ältere Semester, das sich an Computer traut, weil es für viele eben nicht selbstverständlich ist.
      Aber natürlich treten dann auch solche Vorfälle auf. Ich habe es nicht eskalieren lassen, aber der Boden für Missverständnisse ist ohne Zweifel auf das Schönste bereitet 😉
      Wochenendkaffegrüße 😁🌞☕🥖🧀👍

      Gefällt 3 Personen

  2. Schön aus dem prallen Leben gegriffen.Die Möglichkeiten von Schuldzuweisungen sind der Erfindung der neuen Medien ins Vielfache gestiegen, und ich gestehe, ich kriege dann oft Dampf aus dem Ohren. Und das Thema im Rahmen der Sonnehüte unterzubringen finde ich überraschend und passend zugleich – gefällt mir extrem gut.

    Bongo hatte heute auch seine erste Zecke. Boah, dabei ist das so kalt! Bei Katzen kann man sicher nichts mit Kokosöl machen, die lecken vermutlich alles ab? Bei Hunden ist das wenigstens eine harmlose Massnahme. Man möchte schliesslich mit seinem Tier auch schmusen können.

    Gefällt 1 Person

    • Hihihi, ich stelle mir das mit dem Dampf gerade vor 🤔😤
      Freut mich, dass du sie magst 😁
      Zecken: Der leckt alles ab, aber die Verwendung von Öl (äußerlich) wird normalerweise nicht empfohlen 🤔, zumindest bei Katzen. Bei mir ist das ein sicheres Zeichen für Frühling: Zecken im Katzenfell.
      Abendgrüße 😁🌞🍲🥖👍

      Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 16.17.21 | Wortspende von DORO|ART | Irgendwas ist immer

  4. Liebe Christiane,
    Einfach herrlich. Ich habe nicht haltlos, sondern herzhaft gelacht. Das erinnert mich an einen Anruf in der Arbeit diese Woche. Eine Kollegin brauchte Hilfe. Bei ihr ließ sich die Datenbank nicht öffnen. Also beschrieb sie mir das Problem. Als ich ihr einen link gesendet habe, damit ich ihren Bildschirm sehen konnte, war das Problem gelöst. Sie hatte keine Internet Verbindung. Sobald diese da war, hat es geklappt.
    Danke für die Erinnerung.
    Liebe Grüße Monika

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite bzw. WordPress (Wordpress.com, Gravatar, Akismet) einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.