Schreibeinladung für die Textwochen 18.19.21 | Wortspende vom Bodenlosz-Archiv

Der April hat immer weiter das gemacht, was er will, liebe Etüdenfans, -schreiber*innen und -leser*innen, und in diesem Fall hat er (und natürlich die wunderbar vergnügliche Wortspende von Doro) eure Ideen beflügelt, was wunderbar zu lesen war. Möge der Mai sich als ähnlich beschwingt erweisen – wobei die Wortspenden es in sich haben und nach Geschichten rufen, so oder so, ich bin gespannt, was euch (und mir) so einfällt.

Kurze Vorrede dieses Mal. Ich fange wie immer mit der Statistik an: Ich verzeichne diesmal 73 Etüden von 32 Blogs, alles über 70 ist sehr viel, vielen Dank! Dieses Mal ist Ulrike in einen Schreibflow geraten, Puzzleblumes Muse war überaus lebhaft und so haben beide den nach wie vor schreibstarken Männern Paroli geboten.
Die Liste führt also dieses Mal Ulrike mit ganzen 8! Etüden an, gefolgt von Christian und Gerhard mit jeweils 6 Etüden und Puzzleblume und Werner mit jeweils 5 Etüden. Danke euch sehr!

Vielen Dank wie immer an alle, die mitgeschrieben, mitgelesen, gelikt und kommentiert haben! Danke besonders an Doro für das Mitziehen und Kommentieren in den schreibenden Blogs, und wie immer danke ich jeder*jedem, die*den ich in den teilnehmenden Blogs getroffen habe und der*die dort kommentiert/mitdiskutiert hat.

Auch dieses Mal bitte ich euch, die Liste zu kontrollieren, ob jede eurer Etüden dort verzeichnet ist oder ob euch sonst was komisch vorkommt. Ich trage gerne nach, wenn irgendwas nicht stimmt, ihr wisst, es ist keine böse Absicht, und manchmal geht auch was mit den Pings/Verlinkungen schief …
Kaffee und Keks(e) zur Hand? Hier kommt die Liste.

Disclaimer: Nach intensiver Diskussion bleibt das Setzen von Inhaltshinweisen (CN/Triggerwarnungen, z. B. in den Schlagwörtern) jedem teilnehmenden Blog freigestellt.

Christa Hartwig in meinen Kommentaren: hier
Jane auf Blood, Tears, Gold & Minds: hier und hier
Gerhard auf Kopf und Gestalt: hier, hier, hier, hier, hier und hier
Heidi auf heidimariaskleinewelt: hier
Heidi auf Erinnerungswerkstatt: hier
Resi Stenz auf Gschichtldruckerei Resi Stenz: hier, hier, hier und hier
Maren auf Ich lache mich gesund: hier, hier und hier
Puzzleblume auf Puzzle❀: hier, hier, hier, hier und hier
Corly in Corlys Lesewelt: hier
Christian auf Wortverdreher: hier, hier, hier, hier, hier und hier
Tanja auf Stachelbeermond: hier und hier
Ulrike auf Blaupause7: hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier
Carmen aus der Wortwabe: hier
Kain Schreiber auf Gedankenflut: hier und hier
Ellen auf nellindreams: hier und hier
Monika auf Allerlei Gedanken: hier und hier
Judith auf Mutiger leben: hier und hier
Gerda von GERDA KAZAKOU: hier, hier und hier
Bernd von Red Skies over Paradise: hier, hier und hier
Werner auf Werner Kastens: hier, hier, hier, hier und hier
Myriade auf la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée: hier
Meine (Christiane) auf Irgendwas ist immer: hier
Yvonne auf umgeBUCHt: hier
Doro auf DORO|ART: hier
Alice auf Make a Choice Alice: hier und hier
Sabine auf Wortgeflumselkritzelkram: hier
Elke H. Speidel auf Transworte auf Litera-Tour: hier
Torsten auf Wortman: hier
Donka auf onlybatscanhang: hier
Katharina auf Katha kritzelt: hier
Veronika auf vro jongliert: hier
Nina vom Bodenlosz-Archiv: hier

Nachzügler, bitte unbedingt beachten:
Natalie im Fundevogelnest: hier

Die Wörter für die Textwochen 18/19 des Schreibjahres 2021 stiftete Nina mit ihrem Blog Das Bodenlosz-Archiv. Sie lauten:

Korsett
rechtsdrehend
dampfen.

Wie immer an dieser Stelle der Verweis auf den Etüden-Disclaimer. Die Headline für die Etüden heißt: 3 Begriffe in maximal 300 Wörtern.
Eventuelle Inhaltshinweise (Triggerwarnungen) und die Überschrift zählen NICHT zum Text. Eure Beiträge verlinkt ihr bitte wie gewohnt hierhin und/oder postet den Link unten in einen Kommentar, damit eure Etüden auch ganz sicher von mir und von allen, die es interessiert, gelesen werden können. Wen ich nicht in den Kommentaren/Pings der zugehörigen Schreibeinladung finden kann (das ist hier), der kommt (höchstwahrscheinlich) nicht auf die nächste Liste bzw. muss meckern, ich merke mir nicht, was ich wann eventuell bei wem gelesen habe.
Die Illustrationen unterliegen nach wie vor meinem Copyright. Wie immer behalte ich mir vor, Kommentare zu moderieren, wenn nötig. Wer sich die Illustrationen herunterladen möchte, sollte sie vorher großklicken, danach kann man sie in der Regel downloaden und bei sich wieder hochladen.

Noch Fragen zu den Etüden? Hier habe ich das Kleingedruckte zusammengetragen. Wenn was fehlt – ihr wisst schon.

Die nächsten regulären Wörter gibt es am 16. Mai 2021.
Habt weiterhin ein schönes Wochenende und genießt im Wonnemonat Mai, was es zu genießen gibt – möge es ein Monat der Wonnen werden!

 

abc.etüden 2021 18+19 | 365tageasatzaday
Quelle: Foto von Shuxuan Cao von Pexels, Bearbeitung von mir

 

Quelle: Pixabay, Bearbeitung von mir

 

233 Kommentare zu “Schreibeinladung für die Textwochen 18.19.21 | Wortspende vom Bodenlosz-Archiv

  1. Pingback: abc.Etüden KW 18/19 2021 III – Modern Wolfare

  2. Pingback: ABC-Etüden Schreibwoche 18.19.21 – Schwül | nellindreams

  3. Pingback: #abcEtüde 18.19.21: Puh | www.mutigerleben.de

  4. Pingback: Hook, ich habe gesprochen – Gschichtldruckerei Resi Stenz

  5. Pingback: abc-Etüde … – wortgeflumselkritzelkram

  6. Pingback: Rechtsdrehend. | abc.etüden | Red Skies over Paradise

  7. Pingback: Des Wichts Lektion – Kopf und Gestalt

  8. Pingback: Spargelzeit – zur Schreibeinladung für die Textwochen 18.19.21 | Wortspende v. Bodenlosz-Archiv | puzzle ❀

  9. Pingback: abc-Etüde, Wearable – wortverdreher

  10. Pingback: Gelato – Gschichtldruckerei Resi Stenz

  11. Pingback: Zweifacher Unfall – Kopf und Gestalt

  12. Pingback: abc-Etüde, Waltzing Mathilda – wortverdreher

  13. Pingback: ABC-Etüde 18/19 – 2021 – Blood, Tears, Gold & Minds

  14. Pingback: Schneckenkönig | abc.etüden | Irgendwas ist immer

  15. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 18.19.21 | Meine literarische Visitenkarte

  16. Pingback: Ein „kinderleichter Aufbau“ – Allerlei Gedanken

  17. Pingback: ABC-Etüde 18/19 – 2021 – 2 – Blood, Tears, Gold & Minds

  18. Pingback: ABC-Etüde KW 18 + 19 / 2021 – Jedem seine Fasson – Die Fledermaus

  19. Pingback: ABC -Etüden – Woche 18 & 19 : Etüde 2 – Verkehrte Welt | Blaupause7

  20. Pingback: abc-Etüde, Tödliche Mode – wortverdreher

  21. Pingback: ABC-Etüden Schreibwoche 18.19.21 -Chancen | nellindreams

  22. Pingback: Schatten-Haft. Kata-Strophen für Impulswerkstatt und abc-etüden | GERDA KAZAKOU

  23. Pingback: Die Firma – abcEtüde 18.19.21 #2 – Gedankenflut

  24. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 18.19.21 (2) | Meine literarische Visitenkarte

  25. Pingback: Erlösung. | Der Dienstag dichtet & abc.etüden | Red Skies over Paradise

  26. Pingback: Wiener Blut – Gschichtldruckerei Resi Stenz

  27. Pingback: Einen kleinen Schwenker machen – Kopf und Gestalt

  28. Pingback: abc.Etüden – Herzkorsett – – HerzPoeten

  29. Bei einer atmosphärisch so dichten Wortspende konnte ich nicht widerstehen:

    Es sind nicht unbedingt die schicksalsschweren Momente, die sich uns tief ins Gedächtnis brennen. Anna Kowalski wusste, dass sie dies hier nie vergessen würde, noch während es geschah. Das heißt, eigentlich geschah nichts – oder doch wenig. Sie stand im Atelier ihres Schneiders, eingezwängt in ihr unbarmherzigstes Korsett, dass die noch nicht erreichte Sommerfigur vorwegnehmen sollte. Herr Bloss, der Schneider, hatte sie vorn, hinten, der Länge und Breite nach und rund herum vermessen. Auf seinem Arbeitstisch lagen Stoffballen, von denen er einen nach dem anderen holte, ein Stück von der Stoffbahn abwickelte und über ihrer Schulter drapierte. Das Atelier war klein und vollgeräumt. Jedes Mal, wenn er an der Schneiderpuppe vorbeiging, streifte er deren Busen, wodurch er der Puppe abwechselnd eine Vierteldrehung nach rechts und dann wieder nach links gab. Annas Busen zu berühren vermied er geschickt. In dem großen Spiegel sah Anna sich mit winzigen Blumen auf schwarzem Grund, mit weißen Federchen auf dunklem Blau. Zu ihren Füßen sortierte Urselchen selig die Puppenlappen, die Bloss ihr geschenkt hatte. Anna musste daran denken, dass Frauen früher oft in Ohnmacht fielen – wegen der zu fest geschnürten Mieder.
    „Wenn Sie mich fragen, so schwanke ich zwischen dem Konfettiregen und den Seifenblasen“, sagte Herr Bloss.
    Im Hintergrund des Spiegelbildes beugte sich Frau Bloss tiefer über das dampfende Bügeleisen. Oder verschwamm das Bild vor Annas Augen bereits? – Nein, auf keinen Falle würde sie jetzt hier ohnmächtig werden. Als Bloss ging, um den Stoff gegen einen anderen zu tauschen, konzentrierte Anna ihre Erwartung auf die rechtsdrehende Schneiderpuppe. Das half.

    Gefällt 4 Personen

  30. Pingback: ABC-Etüden Schreibwoche 18.19.21 « Wortman

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite bzw. WordPress (Wordpress.com, Gravatar, Akismet) einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.