Schneckenkönig | abc.etüden

Guck mal, Mama, ein Schneckenkönig!«

Sie musterte das Mädchen, das neben ihrer Bank im Sandkasten zugange war. In der Hand schien sie eine gewöhnliche Bänderschnecke mit gelbem Schneckenhaus zu halten. Mama, eine Bank weiter, traktierte ihr Handy und sah nicht auf. Vielleicht spielte sie nicht, sondern war im Home Office und arbeitete?

»Dann gib acht, dass die Enten ihn nicht fressen, Mia«, kam es von Mama, die ununterbrochen auf ihrem Display herumtippte. Punkt für Mama, der Teich war gleich nebenan.

Ihr Blick traf den des Mädchens.

»Was ist denn überhaupt ein Schneckenkönig?«, fragte sie die Weltentdeckerin.

Mia vergewisserte sich, dass ihre Mutter abgelenkt war.

»Also«, erklärte sie mit gedämpfter Stimme. »Normalerweise sind alle Schneckenhäuser rechtsdrehend, das bedeutet, wenn du sie so auf die Seite legst, dass die Öffnung unten ist, ist die rechts.« Sie sah sich suchend um. »Halt mal, die tut nichts.«

Sie drückte ihr die Schnecke in die Hand und stapfte zur anderen Ecke des Sandkastens. Als sie zurückgelaufen kam, brachte sie eine zweite Schnecke mit. »Die hier ist normal. Wenn du die nebeneinanderlegst, kann man sehen, dass die Häuser in unterschiedliche Richtungen drehen. Siehst du das?«

Interessant, die Schneckenhäuser waren spiegelbildlich gewunden. »Und das gibt es nicht so oft?«, fragte sie.

»Schneckenkönige sind ganz total selten“, belehrte Mia sie. »Meine Lehrerin …«

»Mia Marie! Du störst die Dame!« Mama war aufmerksam geworden. Verlegenheit dampfte ihr förmlich aus allen Poren. »Entschuldigen Sie, meine Tochter wollte Sie nicht belästigen.«

»Tut sie nicht.« Sie schüttelte den Kopf. »Alles gut. Ich habe Zeit und unterhalte mich gern.«

Mama widmete sich tatsächlich beruhigt erneut ihrem Handy.

Sie seufzte. »Und was machst du jetzt mit ihnen?«, wandte sie sich an die Schneckenforscherin.

Das Korsett ihres Alltags sah vor, dass es in einer Stunde in der Seniorenresidenz Mittagessen gab.
Noch mal so jung sein.

 

abc.etüden 2021 18+19 | 365tageasatzaday
Quelle: Pixabay, Bearbeitung von mir

 

Für die abc.etüden, Wochen 18/19.2021: 3 Begriffe, maximal 300 Wörter. Die Worte stammen dieses Mal von Nina Bodenlosz mit ihrem Blog »Das Bodenlosz-Archiv«. Sie lauten: Korsett, rechtsdrehend, dampfen.

Selbstverständlich gibt es Schneckenkönige! Wer davon noch nie etwas gehört hat, kann hier bei Wikipedia nachlesen. Ich erinnere mich, als Kind welche gefunden zu haben, aber ich wusste nie, dass es dafür eine eigene Bezeichnung gibt. Und ob Schneckenkönige bei den »normalen Gartenschnecken« soooo selten sind, weiß ich auch nicht, bei Weinbergschnecken scheinen sie es allerdings zu sein. 🙂

Übrigens bin ich ziemlich stolz, dass ich in dieser Runde die Erste mit dem nicht rechtsdrehenden Schneckenkönig bin.

 

Gelbe Bänderschnecke | 365tageasatzaday
Rechtsgewundene Schnecke (»rechtsdrehend«), Quelle: Pixabay

 

66 Kommentare zu “Schneckenkönig | abc.etüden

  1. Eine tolle Geschichte, die ich gut nachvollziehen kann, liebe Christiane. Die kleine Schneckenforscherin hätte mir auch gefallen. Ich sammle schon lange Schneckenhäuschen, natürlich nur verlassene, leere, aber ich habe noch nie darauf geachtet, ob rechts- oder linksdrehend und also kannte ich den Begriff Schneckenkönig auch nicht.
    Ganz herzlich, Bruni, die nun auf die Suche geht 🙂

    Gefällt 2 Personen

  2. Eine entzückende Geschichte, so lebensnah als sei sie heute mittag geschehen und ich sitz dabei…. Ja, die einen sitzen auf der Bank die andern mit im Sandkasten…. aber die Kleine leidet ja nicht wirklich, sondern ist pfiffig genug, ihr Umfeld zu erweitern und Glück und Wissen zu verschenken.
    LG Doro

    Gefällt mir

    • Danke dir! Und deswegen denke ich auch, dass bei Mama noch nicht Hopfen und Malz verloren ist, solange die Kleine nicht aberzogen bekommt, die Umwelt spannend zu finden … 😉
      Abendgrüße! 😁☁️🌼🍷🥨🧀👍

      Gefällt mir

  3. Diese Schnecken mit Häuschen finde ich sehr hübsch, dass die spiegelbildlich gewundenen selten sind, habe ich schon gehört und musste dabei an Menschen denken, bei denen die inneren Organe spiegelbildlich angeordnet sind.

    Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 20.21.21 | Wortspende von Red Skies Over Paradise | Irgendwas ist immer

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite bzw. WordPress (Wordpress.com, Gravatar, Akismet) einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.