Fazit Textwochen 46.47.21, willkommen Adventüden 2021!

Nun ist es so weit, liebe Etüdenfans, -schreiber*innen und -leser*innen, Weihnachten winkt ziemlich deutlich, auf meinem Blog startet der Countdown … heute. Wie furchtbar? Ich hoffe nicht, auch nicht für die von euch, die zu Weihnachten (und damit meine ich den Sinn, nicht das Gedöns) kein gutes Verhältnis haben. Weihnachten kommt IMMER plötzlich, das wissen wir doch alle … 😉

Auf jeden Fall sind hiermit die regulären abc.etüden für dieses Jahr Geschichte. In einer Stunde geht die erste von 27 Adventüden 2021 online – der Etüden-Adventskalender, Ausgabe III, startet voll durch! (Ist das nicht Wahnsinn, schon die dritte?)

An alle, denen jetzt auffällt, dass sie gern mitgeschrieben hätten: Danke, die Türchen sind längst voll. Ich hatte im Sommer (wieder im Rahmen des Etüdensommerpausenintermezzos) zum Schreiben aufgerufen, mit dem Ziel, erneut schon zum 1. Advent mit der Veröffentlichung beginnen zu können, das hat super geklappt.
Wer aber nun unbedingt mit diesen Wörtern (noch) etwas schreiben möchte, den bitte ich dringlich, es erst nach dem 24. zu veröffentlichen, denn am 24. erreicht dieser Adventskalender seinen Höhepunkt, wie es gute Adventskalender nun mal tun. Und natürlich werde ich, falls es im nächsten Winter wieder Etüden und Adventüden geben wird (nichts ist gewiss), auch im Sommer erneut einen Schreibaufruf dazu posten.
Danke euch jedenfalls, dass ihr dem Projekt die Treue haltet und Spaß habt, danke für die Tage, an denen ich alles hinschmeißen möchte und mich dann von euch unterstützt finde, indem ihr mir zeigt, dass euch die Etüden (und die Adventüden) wichtig sind. Vielen Dank. ❤

Zum letzten Mal geht es los mit der Statistik: 34 Blogs haben 64 Etüden eingereicht. Ich danke allen, die sich für die letzte Ausgabe noch mal ins Zeug gelegt haben! Wer sich aber jetzt verwundert die Augen reibt, hat völlig recht: Die Liste wird angeführt von Olpo mit 13 Etüden, der auf mein Gejammer von vor zwei Wochen in der Form reagiert hat, dass er eine größere Geschichte in 13 Teile aufgesplittet und die Etüdenwörter darin verbaut hat. Meinen speziellen Allerherzlichsten!
Gefolgt wird er von Gerhard mit 6 sowie Gerda und Heidi mit jeweils 3 Etüden.

Ferner möchte ich noch eine neue Mitschreiberin eurer Aufmerksamkeit empfehlen: Martha mit ihrem Blog Freidenkerins Weblog ist mit zwei Etüden dabei. Herzlich willkommen bei den Etüden-Verrückten, Martha, ich sage es gerne noch mal! 😉

Wie immer geht mein Dank an euch, die ihr mitgeschrieben, mitgelesen, gelikt und kommentiert habt! Vielen Dank nicht nur an Heidi, die Wortspenderin, sondern an jede*n, die*der mit durch die anderen teilnehmenden Blogs gegangen ist und kommentiert/diskutiert/gelikt hat – und natürlich auch bei mir!
Schaut bitte bei euch nach und sagt Bescheid: Fehlt irgendwas, habe ich was übersehen, ist ein Link kaputt?

Nach intensiver Diskussion bleibt das Setzen von Inhaltshinweisen (CN/Triggerwarnungen, z. B. in den Schlagwörtern) jedem teilnehmenden Blog freigestellt – und ich freue mich sehr, dass es teilweise auch wirklich geschieht.

Barbara von der Kulturbowle in meinen Kommentaren: hier
paulpeterheinz in meinen Kommentaren: hier
Gerhard von Kopf und Gestalt in meinen Kommentaren: hier, hier und hier
Corly in Corlys Lesewelt: hier
Jane auf Blood, Tears, Gold & Minds: hier und hier
Heidi auf Erinnerungswerkstatt: hier, hier und hier
Sandra auf Sprachzeiten: hier
Donka auf onlybatscanhang: hier
Sabine auf Verbalkanone: hier
Werner auf Werner Kastens: hier und hier
Ulrike auf Blaupause7: hier und hier
Olpo auf olpo run: hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier
Gerhard auf Kopf und Gestalt: hier, hier und hier
Puzzleblume auf Puzzle❀: hier und hier
Carmen aus der Wortwabe: hier
Judith auf Mutiger leben: hier und hier
Torsten auf Wortman: hier
Martha auf Freidenkerins Weblog: hier und hier
Monika auf Allerlei Gedanken: hier und hier
Stefan auf Gelassen ausgebremst: hier
Kain Schreiber auf Gedankenflut: hier und hier
Marion auf Findesatz: hier
Ellen auf nellindreams: hier
Tanja auf Stachelbeermond: hier
Meine (Christiane) auf Irgendwas ist immer: hier und hier
Lene auf HerzPoeten: hier
Gerda von GERDA KAZAKOU: hier, hier und hier
Alice auf Make a Choice Alice: hier und hier
Katharina auf Katha kritzelt: hier
Natalie im Fundevogelnest: hier
Yvonne auf umgeBUCHt: hier
Christian auf Wortverdreher: hier
Maren auf Ich lache mich gesund: hier
Nina vom Bodenlosz-Archiv: hier

 

Die nächsten regulären Wörter gibt es im neuen Jahr, und zwar schon am 2. Januar 2022.
Achtung: Ihr, die ihr seit dem Sommer dazugestoßen seid, würdet ihr mir bitte in einem Kommentar ausdrücklich zustimmen, dass ihr Wortspender werden möchtet, FALLS ihr Wortspender werden möchtet? Dann erst darf ich mir nämlich eure Mailadresse wegspeichern (mit Dank an die DSGVO, erinnert sich da noch jemand dran?) und werfe euren Namen in meinen Lostopf.

Nach den Adventüden plane ich für irgendwann noch eine Zusammenfassung, aber ansonsten möchte ich eigentlich ins Weihnachtskoma fallen.

Habt einen schönen Advent, genießt die Adventüden, die wieder sehr unterschiedlich ausgefallen sind, manche gefühlt federleicht, andere tonnenschwer, kommt gut durch den Dezember und über die Weihnachtstage. Wir lesen uns!

 

Adventüden 2021 27-11 | 365tageasatzaday
Quelle: Pixabay, Bearbeitung von mir

 

42 Kommentare zu “Fazit Textwochen 46.47.21, willkommen Adventüden 2021!

    • Ich danke dir, dass du reinschaust 🧡! Ich empfinde die Adventüden als so etwas wie den Keks, das Stück Schokolade zum Morgenkaffee. Wenn ich erreiche, dass man sich darauf freut, dann ist alles richtig gelaufen. 😁👍
      Adventssonntagmorgenkaffeegruß 😁☁️🕯️☕🍪👍

      Gefällt 2 Personen

  1. Liebe Christiane, das freut mich für dich, dass jetzt noch einige Etüden zusammen gekommen sind. Der Blog Olpo run macht seinen Namen wahre Ehre mit 13 Etüden. Das ist ja mal stattlich.
    Genieße auch du die Adventszeit und lehne dich etwas zurück. Leider konnte ich dieses Jahr nichts beisteuern, da ich in der Zeit andere, private Dinge erledigen musste.
    Ich lese aber gerne mit. Die erste Geschichte habe ich schon mit Vergnügen gelesen.
    Ich wünsche dir einen schönen ersten Advent.
    Man liest sich bestimmt in der Zeit noch gegenseitig. Vielen Dank für all deine Mühe auch in diesem Jahr. Du steckst viel Zeit rein.
    Bis bald und liebe Grüße Monika

    Gefällt 3 Personen

    • Ja, ich stecke viel Zeit rein, da hast du recht, und manchmal jammere ich 😉 Aber wie jede*r habe ich meine Vorstellung, wie ein Projekt aufgezogen gehört, und ich habe die Freiheit, es umzusetzen 😁
      Schön, dass du den Etüden die Treue hältst, sie leben durch die Vielfalt.
      Auch euch einen wunderschönen ersten Advent! 🌲🕯️
      Adventssonntagmorgenkaffeegruß 😁☁️🕯️☕🍪👍

      Gefällt 2 Personen

    • 13 nenne ich mal einen echten Lauf – Respekt, Olpo.
      Ansonsten möchte auch ich mich dafür bedanken, mit wieviel Liebe Du, Christiane, dieses besondere und mir liebgewordene Projekt weiter betreibst, auch wenn du manchmal angesichts der schieren Menge vermutlich am Verzweifeln bist.

      Gefällt 2 Personen

      • Jein. Ich habe es mir zur Regel gemacht, neue Etüden idealerweise sofort bzw. am gleichen Tag zu lesen und zu kommentieren, es sei denn, ich wäre hier in irgendwelchen Schwierigkeiten. Feedback ist bei so einem Projekt gut und richtig, aber manchmal wünschte ich mir ein paar Tage frei, ich gebe es zu, siehe jetzt über Weihnachten … 😉
        Adventssonntagnachmittagkaffeegruß 😁☁️🕯️☕🍪👍

        Gefällt mir

  2. Liebe Christiane! Vielen lieben Dank für Dein Engagement und die Organisation… ich freue mich schon sehr auf diesen Adventskalender der anderen Art – kalorienarm, nachhaltig und von vielen Menschen mit viel Liebe selbstgemacht… ich werde jetzt sicher jeden Morgen voller Spannung und Vorfreude das nächste Türchen öffnen. Gerade die Mischung aus federleicht und tonnenschwer macht ja den Reiz aus.
    Bezüglich einer Wortspende hatte ich meine Zustimmung ja, wenn ich mich richtig erinnere, schon einmal gegeben. (Aber doppelt hält ja bekanntlich besser.)
    Dir eine schöne Adventszeit, die Du hoffentlich (ob mit oder ohne Weihnachtskoma) genießen kannst. Herzliche Grüße und nochmal ein dickes Dankeschön! Barbara

    Gefällt 1 Person

    • Guten Morgen, liebe Barbara! Bezüglich der Wortspenden frage ich am Ende jeder Saison noch mal nach, weil ich es mir sonst einfach oft nicht merke, und jetzt muss ich nur die Kommentare durchgehen und kleine Zettel schreiben 😉
      Auch dir eine schöne Adventszeit, ich freue mich, dich hier lesen (und schreiben) zu sehen 😁
      Adventssonntagmorgenkaffeegruß 😁☁️🕯️☕🍪👍

      Gefällt mir

  3. Viel Spaß im WeinNachtskoma – ohnmächtig verfolge ich alljährlich die vorgeschriebene, monatslange Rührseligkeit vom Baby bis zur Omama … Lasselsberger läßt grüßen – und im Jänner ist alles neuerlich anders wie gehabt 😉
    Ich werde heuer übrigens abermals jene Summe, die ich nicht für Wein und Schnaps ausgebe, dem letzten Rest der großteils christlichen Opposition in Idlib in Syrien zur Verfügung stellen, auf den die ehemalige Solidarwelt alljährlich vergißt, wenn sie dem Babylein in der Krippe huldigt, dem armen, längst toten Retter der Welt.

    Gefällt 2 Personen

  4. Guten Morgen, liebe Christiane!
    Danke für die beiden erfolgten Pings und die ganze Mühe, die du dir wieder ein Jahr lang gemacht hast. 🙂
    Mein Adventüdenschreibe-Selbstversuch im Sommer hatte nicht die Wirkung einer Allergien-Desensibilisierung, auch wenn es gut war, es wie jede andere Etüden-Aufgabe anzunehmen. Tägliches Lesen und Liken einer Weihnachtsgeschichte bringe ich aber beim besten Willen und Anerkennung aller anderen nicht über mich. Bis zum Januar wünsche ich darum dir und allen anderen „Etüdenverrückten“ eine schöne Zeit und gehe diesbezüglich in den Winterschlaf! 🍬🍾✨

    Gefällt 1 Person

  5. Es ist ein ganz wundervolles Projekt, liebe Christiane.
    Auch wenn ich nicht mitschreibe, genieße ich die Geschichten mit Freude und Nachdenken mit, nicht alle, aber immer mal wieder eine und dann noch eine und noch eine 🙂
    Einen feinen 1. Adventssonntag wünsche ich Dir und dem Fellträger ⭐

    Gefällt 1 Person

    • Das ist auch völlig normal, dass man seine Lieblingsschreiber*innen hat, liebe Bruni, das geht mir nicht anders. Hauptsache, du findest etwas, was dich lächeln macht, und ich verspreche dir, dass bei den Adventüden wieder einiges dabei ist 😉
      Einen schönen ersten Advent auch dir!
      Adventssonntagmorgenkaffeegruß 😁🌧️🕯️☕🍪👍

      Gefällt 1 Person

    • Schön, das freut mich! 😁 Um aber ehrlich zu sein, ich nenne alle neuen Mitschreiber*innen in der nächsten Schreibeinladung extra, ich finde, das gehört sich so 😁
      Auch dir einen schönen ersten Advent!
      Adventssonntagnachmittagkaffeegruß 😁☁️🕯️☕🍪👍

      Gefällt 1 Person

  6. Guten Morgen Christiane!ich wünsche dir eine wundervolle Adventszeit!und möchte dir danken: für die viele Arbeit, die du dir mit uns und den Etüden machst! Sie sind mir eine stete Quelle der Inspiration und deshalb hoffe ich sehr, dass du sie weiterführst und uns (die Etüden und ihre Profiteure ;)) nicht aufgibst.
    Es war mir wiederum eine Freude, dabei gewesen sein gedurft zu haben und nun freue ich mich auf die Adventüden!
    Danke dir!

    Gefällt 1 Person

  7. Liebe Christiane!
    Ist es tatsächlich schon so weit? Da dachte ich mir doch: Naja, es wäre dann wohl jetzt wieder eine Etüde fällig … nein, verpasst, aber die für nächste habe ich zwei Wochen … ups, eine Woche … Mist, schon wieder verpasst …
    Und so kommt es, dass ich wirklich alle Etüden von der Sommerpause bis zum Adventüden-Start verpasst habe, dass ich nichts geschrieben, nichts gelesen, nichts geliked oder gar kommentiert habe.😔
    Aber heute bin ich da und lese mich mal schnell durch die Blogs …
    Herzliche Grüße! So schön, dass es die Adventüden gibt und natürlich auch die Etüden, danke für deine ständige Mühe und dein Bemühen.
    Liebe winterschläf-ähnliche, ein bisschen welt-müde, nichtsdestotrotz zuversichtliche Grüße,
    Veronika ☺

    Gefällt 2 Personen

    • Weltmüde, da sagst du was. 😏
      Ich lese ja auch bei dir mit und weiß daher ein bisschen, wie bunt es bei dir aussieht. Offline geht vor online, das ist nun mal so. Aber du hast eine großartige Adventüde beigesteuert, die bestimmt nicht nur ich sehr mag, und vielleicht hast du ja im nächsten Jahr wieder mehr Zeit für deine Schreibprojekte, ich würde es mir für die Etüden natürlich sehr wünschen. 🤔😉
      Trübgraue Mittagskaffeegrüße 😁🌧️🕯️☕🍪👍

      Gefällt 1 Person

  8. Hmmmm, also ich finde, es könnte statt der Mühe und des Zeitaufwands auch einmal der Erfolg gelobt werden, die Freude, die die Etüden vielen machen und die Produkte, die dabei herauskommen. Das mache ich jetzt einmal: ich gratuliere dir, liebe Christiane, zu diesem erfolgreichen Projekt, das tatsächlich viele Leser*innen zusammenbringt und erfreut !!

    Gefällt 2 Personen

    • Ich freue mich sehr, vielen herzlichen Dank! 😁
      Ich verrate dir eins: Wären die Etüden und die Adventüden nur ein Egoprojekt, hätte ich sie schon längst hingeschmissen, und das nicht, weil sie Arbeit machen, das haben sie von Anfang an.
      Ich bin dabeigeblieben, weil mir viele, denen ich das glaube, versichert haben, dass ihnen ernsthaft was fehlen würde, wenn es diese „Etüdenkonstante“ nicht mehr gäbe. Egal, ob wegen oder trotz Corona; eigentlich schon länger.
      Das verstehe ich, und wenn ich damit die Etüdenwelt bisschen heiler machen kann, dann versuche ich es. Zu Hause sieht es eh bei jeder*jedem anders aus. 🤔😉

      Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite bzw. WordPress (Wordpress.com, Gravatar, Akismet) einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.