Adventüden 2021 15-12 | 365tageasatzaday

15.12. – der weg scheint weit | Adventüden

 

der weg scheint weit
und sehnsucht schimmert in sturmwolkenblau.
regentropfen spielen eine partitur
voller trostlosigkeit auf alten dachschindeln.
von ferne hört man ein leises grummeln,
das nach lauschiger geborgenheit ruft.
ja, der weg scheint weit.
aber was wäre, wenn wir glitzer
über die grauen wolken streuen,
die über den gedanken hängen?
wenn wir bratäpfel
aus offenen türen dampfen lassen
und marzipan an fremde verteilen,
garniert mit einem lächeln?
was wäre, wenn die liebe
unser weihnachtsschmuck wäre
und vertrauen in kekse gebacken?
was wäre, wenn der weg weit scheinen
und letztendlich doch
ein schritt
reichen würde?
ein kleiner schritt.
und eine hand,
die ich dir reiche …


Autor*in: Sabine             Blog: wortgeflumselkritzelkram

 

Adventüden 2021 15-12 | 365tageasatzaday
Quelle: Pixabay, Bearbeitung von mir

 

Zum Thema Inhaltshinweise/CN/Triggerwarnungen in den Adventüden bitte hier lesen.

Nachdem viele Teilnehmer*innen und Leser*innen das Fetten der vorgegebenen Wörter als störend empfunden haben, wurde darauf verzichtet. In einem Text, der maximal 300 Wörter umfassen durfte, waren (mindestens) drei der folgenden fünfzehn Begriffe zu verwenden:

Aktentasche, Bratapfel, Doppelgänger, Eistee, Geborgenheit, Glitzer, Kartoffelsalat, Kekse, Kopfzerbrechen, Marzipan, Partitur, Schneeregen, Sehnsucht, Sturmwolkenblau, Weihnachtsschmuck

Dieser Text erschien zuerst im Rahmen der Adventüden 2021, einem Projekt von »Irgendwas ist immer«.

 

Werbung

83 Kommentare zu “15.12. – der weg scheint weit | Adventüden

  1. Die folgenden Schritte nach dem ersten müssen nicht unbedingt leichter sein, den Mut haben, sie überhaupt zu machen , bringt schon Erleichterung, weil man sich etwas zutraut.

    Gefällt 6 Personen

  2. „wenn die liebe unser weihnachtsschmuck wäre“ finde ich am Besten … nicht zuletzt, weil mich das immer an meinen Lieblingsweihnachtsfilm erinnert „Love actually“ … ganz klasse deine Adventüde 🙂

    Gefällt 4 Personen

  3. Hat dies auf wortgeflumselkritzelkram rebloggt und kommentierte:
    Etwas verspätet, da ich tatsächlich für ein paar Tage in der warmen Sonne Spaniens weilte (welch ein Luxus), kommt hier meine Adventuede, die am 15. bei Christiane erschien. Hier auch nochmal an euch alle, die ihr kommentiert und geliked habt, einen herzlichen Dank. Und ansonsten versinke ich jetzt wieder in meiner Blogpause (wobei ich fleißig bei euch allen mitlese und auch tw. kommentiere 🙂 ). Habt es gut!

    Like

  4. Pingback: Weihnachtspause | Irgendwas ist immer

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.