Was in Wien vom Himmel fällt

Heiteres zum Wochenende. geo.de erfreut seine Leser täglich mit der „Frage des Tages„. Und so erfuhr ich vor ein paar Tagen staunend, dass in Wien allherbstlich BETRUNKENE VÖGEL vom Himmel fallen (unnützes Wissen). Vergorene Beeren/Früchte, genau. Die werden dann richtig flugunfähig und stürzen ab. Wobei das schon sehr viele vergorene Beeren sein müssen, denn normalerweise bauen Vögel den Alkohol sehr viel schneller ab als Menschen.

Und hier nochmal der Klassiker aus den 70ern zum Thema „Betrunkene Tiere“: