Lieder zum Dienstag

Letzte Runde der Wochentagslieder! Popcorn, heiße Würstchen … noch jemand ohne?

Heute fröne ich der heimlichen Liebe meiner Jugendzeit: Cat Stevens. Wer jemals miterlebt hat, wie auf einem Schulausflug ein ganzer Bus (die Jungs natürlich heimlich und augenverdrehend, war ja Mädchenkram) Cat Stevens in Dauerschleife mitsang, der weiß, was ich meine 🙂 Und ja, auch Cat Stevens hat ein Wochentagslied: Tuesday’s Dead! (Originaltext, Übersetzung)

 

Und dann musste ich mich zwischen den Stones mit Ruby Tuesday und … Mr. Stevie Wonder (yeah!) entscheiden, und dreimal dürft ihr raten, wen ich genommen habe … genau!

Stevie Wonder: Tuesday Heartbreak (Originaltext) von seinem Talking Book-Album (1972)

 

Groovt gut durch den Dienstag! Und hier, zum letzten Mal, der Verweis auf DIE LISTE!

 

Und dann gibt es die Tage

… wo früher alles besser war. Leichter. Wirklich.
Oder war ich bloß jünger? Und (ich will nicht „dümmer“ schreiben) zuversichtlicher? Unbekümmerter? Ich hab da so einen Verdacht …

Dienstag nach Pfingsten, Regen, Vogelstimmen, müde Katze. Zurück in der Tretmühle des „muss dringend erledigt werden“. Mit einem kleinen lachenden Seitenblick.

 

Eine Million Dinge – Donnerstag, 2. Oktober 2014

Well, if you want to sing out, sing out. And if you want to be free, be free. ‚Cause there’s a million things to be. You know that there are.

(Cat Stevens, If you want to sing out, sing out)

 

Ich habe keine Ahnung, wie alt ich war, als ich Harold and Maude zum ersten Mal gesehen habe, ich war sicherlich noch in der Schule. Ja, Kultfilm, klar, sofort. Das dürfte auch noch die Phase gewesen sein, wo auf Klassenausflügen der gesamte Bus zu Cat Stevens mitsang … Ich habe immer noch Spaß an dem „sanft anarchistischen“ Geist des Films, auch wenn ich den Lebensentwurf inzwischen nicht mehr so interessant finde. Aber immer noch stimme ich Cat Stevens zu: There’s a million things to be. Man sieht sie nur oft genug nicht.

Und last but not least brauche ich einen Ohrwurm für den Tag, um mich aufzuheitern. 😀

Zum Nachhören:  http://www.youtube.com/watch?v=46QXrJml0UQ

 

million things – 365tageasatzaday