Ich hab’s so satt.

Irgendwie erinnert mich das Wetter an den alten Witz: „Woran erkennt man, dass in Hamburg Sommer ist?“ „Der Regen wird wärmer.“
Es IST über Nacht wärmer geworden. Ein bisschen, wir schreiben gerade stolze 19 °C. Aber wenn ich Bilder aus dem sonnigen und warmen Süden der Republik sehe, dann bekomme ich einen Anfall.
(Los. Bedauer mich mal wer. ;-))

Dagegen hilft vortrefflich Herr Ringelnatz:

Der Regen rauscht. Der Regen
Rauscht schon seit Tagen immerzu.

Und Käferchen ertrinken
Im Schlammrinn an den Wegen. – –
Der Wald hat Ruh.
Gelabte Blätter blinken.

Im Regenrauschen schweigen
Alle Vögel und zeigen
Sich nicht.

Es rauscht urewige Musik.

Und dennoch sucht mein Blick
Ein Streifchen helles Licht.
Fast schäm ich mich, zu sagen:
Ich sehne mich nach etwas Staub.

Ich kann das schwere, kalte Laub
Nicht länger mehr ertragen.

(Joachim Ringelnatz, Landregen, Quelle)

 

Quelle: Ichmeinerselbst. Nein, nicht mein Garten, leider. Ja, mein Fellträger.

 

Werbeanzeigen