Lieder zum Sonntag

Und? Was kommt? Wenn ihr mal auf DIE LISTE schaut … Lieder mit Sonntag im Titel sind echt Legion. Und alle, okay, ziemlich viele, sind FriedeFreudeEierkuchen oder Herz&Schmerz. Klar. Sonntag halt. Ich geb es zu, ich bin oft genug harmoniebedürftig, ich mag Lieder, die man mitsingen kann, aber manchmal ist mir alles zu nett … und zu unehrlich. Aber schließlich ist die Liste lang.

Also, hier ist dann U2 mit Sunday bloody Sunday (na klar, musste sein) (Originaltext, deutsche Übersetzung). Vielleicht immer noch ziemlich Mainstream, aber der Anlass war es nicht.

 

Dass der „Bloody Sunday“ ein historisches Vorbild in der neueren Geschichte hat, dürfte allgemein bekannt sein, Stichwort: Nordirlandkonflikt 1972. Wer das jetzt nochmal genauer nachlesen möchte, dem sei zum Einstieg der zugehörige Wikipedia-Artikel und dieser hier über Popsongs und ihre Hintergründe empfohlen.

 

Noch eins, mit seinem ehrwürdigen Alter von 50 Jahren immer noch höchst aktuell … oder doch nicht? … ist Franz Josef Degenhardt mit Deutscher Sonntag. Ich frage mich, ob sich die besungenen Strukturen nicht einfach nur ein modernes Mäntelchen umgehängt haben. Tante Pop fragt sich das auch … viel besser, als ich es könnte.

 

Habt dennoch einen schönen, je nach Geschmack ruhigen oder aufregenden Sonntag!

 

Werbeanzeigen