Über mich und so

 

„In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.“ (Autor unbekannt)

Auf meiner inzwischen langjährigen Suche nach dem Autor des obigen Zitats bemühte ich mich irgendwann um dessen englische Übersetzung. Sie lautet: „In theory there is no difference between theory and practice; in practice there is.“ Damit wurde ich dann fündig. Das älteste bekannte gedruckte Vorkommen dieses Zitats ist in dem Buch Pascal: An Introduction to the Art and Science of Programming von Walter J. Savitch, erschienen 1984. Danach kursierte es als anonymer Ausspruch für mehr als 10 Jahre, bis erste Zuschreibungen zu Jan L. A. van de Snepscheut und Yogi Berra auftauchten (und danach noch zu vielen anderen). (Quelle: Wikiquote)

Wer schreibt hier?

Zwei Jahre gibt es meinen Blog jetzt, Ende August 2016. Müsste ich meine „Über mich“-Statements überarbeiten oder ergänzen? Nein, eigentlich nicht. Gilt alles immer noch.

17 – 365tageasatzadayQuelle: Pixabay

 

17 zusammengewürfelte Statements über mich

 

  1. Christiane, nicht mehr wirklich jung, lebt mit Katze im Süden Hamburgs und macht was mit Computern und Texten.
  2. Man sagt mir nach, so viel Kaffee in die Milch zu tun, dass die Milch warm wird. 😉
  3. Höre mehr (und intensiv) zu als dass ich rede, aber rede gern, vor allem mit Freunden.
  4. Gucke absolut KEINE Horrorfilme – noch nicht mal aus Versehen.
  5. Ich sehe das Schöne im Alltäglichen. Besonders gern mit der Kamera.
  6. Ich bin nicht die in der Mitte, ich bin die am Rand. Und das ist auch gut so.
  7. Ohne „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist kein Weihnachten.
  8. Meine Lieblingsstunde ist die Abenddämmerung. Zu jeder Jahreszeit.
  9. Als Kind wollte ich Wanderschäferin werden.
  10. Bis jetzt habe ich in jedem Alter gedacht, dass es das beste Alter sei.
  11. Schokolade oder Eis mit Minze gehen gar nicht.
  12. Wenn schon Nordsee, dann aber auch mit den Füßen rein, fast egal wie kalt.
  13. Fahre gern Auto. Auch in der Stadt. Indianischer Beiname: „Die vor der Tür parkt“.
  14. Flachländer: Wenn es irgendwo einen Hügel gibt, muss ich rauf. Ja, das ist ein Problem in den Bergen.
  15. Lese Fantasy. Und Gedichte. Und nur noch selten Krimis. Und sonst noch so einiges. Habe eigene Definitionen von Realität. 🙂
  16. Kann ungeheuer romantisch und sentimental sein, wenn keiner guckt.
  17. Lebensgefühl: Lieber St. Pauli als HSV, lieber Katzen als Hunde, lieber Rotwein und Fassbier als Prosecco und Cocktails, lieber Rock als Oper.

Ergänzung: Mein allerliebstes Fremdwort ist „pluviophil“ (regenliebend: pluvia (lat.) Regen + -phil (grch.) liebend; witzigerweise ist es gar kein „echtes“, sondern eine lateinisch-griechische Kombi, die der deutsche Sprachraum vermutlich aus dem englischen importiert hat).

 

Kleingedrucktes: diese wunderhübschen Southpark-Avatare kann man sich selbst bauen und darf sie für nicht-kommerzielle Zwecke verwenden, wenn man die Urheber-Seite nennt. Das tue ich doch gern: Folgt mir zu dem grandiosen SP-STUDIO!
Ich bin übrigens kein nennenswerter Southpark-Fan, aber ich mag die Optik.

Kleingedrucktes 2: Mein Dank für die Inspiration zu diesem Blog verfolgt immer noch Heidrun und ihr Projekt 365 Tage Gelb.

 

 

Merken

134 Kommentare zu “Über mich und so

  1. Liebe Christiane,

    ich freu mich, dass Du ab und zu bei mir vorbeischaust und dass Dir mein Gefunden-Beitrag gefallen hat. Vielen Dank.
    Ich hab Deine 17 Punkte gelesen, ich finde sie zum Piepen und Dich grundsympathisch. Mit den Bergen, das könnte ich sofort unterschreiben, und klasse finde ich die Wanderschäferin und Abenddämmerung 🙂

    Dein Blog ist auch total lebendig, man sieht es schon an den Farben.
    Ich denke, wir werden uns ab und zu begegnen. Ich freu mich drauf. Alles Gute natürlich für Dein Projekt. Und wenn mal ein Tag fehlt, machst Du aus zweien einen. Oder aus dreien . . .

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Bloggen!

    Gefällt 2 Personen

    • Lieber Johannes,

      mir hat noch mehr auf deiner Seite gefallen, ich habe z. B. Rilke bei dir gelesen, den Lord Chandos-Brief und auch deinen Parzival-Text. Gern hätte ich bei allen auf „Gefällt mir“ geklickt, fand aber leider keine Möglichkeit :-(.
      Ja, ich komme bestimmt wieder.

      Vielen Dank für die Blumen zu meinem Blog, freut mich, wenn es dir hier gefällt!
      Ich will nicht aus mehreren Tagen einen machen, es sei denn, ich muss wirklich – aber für alle anderen Ich-habe-keine-Lust-Fälle bin ich einfallsreich im Ausreden-Finden, also ist es gut, damit erst gar nicht anzufangen.

      Liebe Grüße und dir noch einen schönen Sonntag!

      Gefällt mir

  2. liebe Christiane, vielen Dank für deine regelmäßigen Besuche in meiner „wortwabe“….deine 17 statements sind köstlich, da meine ich doch glatt dich schon ein bißchen zu kennen. ich glaube wir könnten gut miteinander 🙂
    Ein schönes Projekt, ich bewundere deine Disziplin, jeden Tag ein post ist nicht schlecht. Freu mich auf mehr, liebe Grüße aus dem wilden Süden der Republik
    Carmen

    Gefällt 1 Person

    • Ha, Carmen, danke, freut mich! Falls du überprüfen möchtest, ob wir miteinander könnten, kannst du dich ja schon mal imaginär auf ein Stöckchen vorbereiten … ich bin nämlich gestern mit einem beschmissen worden und suche Richtungen, in die ich demnächst werfen darf … willst du?
      Jeden Tag ein Post … ganz ehrlich, ich habe sowohl den Aufwand als auch den Spaß, den ich mit dem Blog haben würde, zu Beginn unterschätzt.
      Schön, dass du hier bist, und willkommen auf meinem Blog!
      Liebe Grüße, Christiane

      Gefällt mir

  3. Guten Tag,

    das ist ein sehr guter Blog und die 17 Aussagen gefallen mir auch. Obwohl ich keine Katze habe, haben wir viel gemeinsam. Ich heiße auch Christiane, werde Ende des Jahres eine so genannte dynamische Seniorin, will heißen, dass ich auch nicht mehr ganz jung bin. Nicht ich aber mein Vater war Schäfer. Weihnachten ohne die drei Nüsse geht auch bei uns nicht. Mein Logo ist Texthase Online und mein Pseudonym ist Paula Grimm.

    Herzlichen Dank für diesen schönen Blog!

    Liebe Grüße

    Christiane

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Christiane (es ist schon ein bisschen komisch, den eigenen Namen an eine andere zu schreiben),
      dann freue ich mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist. Herzlich willkommen, ich würde mich freuen, öfter von dir zu lesen. Ich starte dann auch gleich mal zu einem Gegenbesuch bei dir …
      Liebe Grüße, Christiane

      Gefällt mir

  4. Pingback: Bestehen wir aus Sternenstaub? | Heavens Food

  5. Liebe Christiane,
    schickst Du mir bitte per E-Post das Passwort für Deinen C/U-Beitrag? Ich habe verzweifelt versucht, meine Kommentarantwort abzuschicken, bis ich kapiert habe, daß Du den Text nur „Eingeweihten“ 😉 zugänglich machst.
    Meine E-Postanschrift findest Du in meiner Rubrik KONTAKT.

    Gefällt 1 Person

  6. endlich habe ich mal die sp-studio.de Seite aufgerufen…die cartoons auf deiner Seite sind einfach großartig…ich habe heute mein erstes erstellt, so müde wie ich bin 🙂 hab leider keine Ahnung wie man das in einen Kommentar einfügt, aber es ist ganz süß geworden 🙂 danke für den tipp!

    Gefällt 1 Person

  7. Pingback: Blogprojekt: Rückfragen Neun / Irgendwas ist immer. | ©lz.

  8. Lieber Katze als Hund. Ok, bleibt mehr Hund für mich. Die eine Chefkatze nimmt eh viel Raum ein.

    Amüsantes. Schaue vorbei. Könnte öfters passieren.

    Freundlichst
    Herr Hund

    P.S. Meine Lieblingsstunde ist im Übrigen die Morgendämmerung, zu jeder Tageszeit.

    Gefällt 2 Personen

    • Bevor der Fellträger nach getanem Nachtwerk sich zur Morgenstunde schlafen legte, erinnerte er mich, dass wir noch Kekse besäßen, die er nicht mag, und dass ich doch bitte Grüße überbringen und den Gast bewirten möge.
      Nehmen Sie also, Verehrtester, seien Sie willkommen und lassen Sie es sich wohl sein!
      In Vertretung
      Christiane

      Gefällt mir

  9. Pingback: Ein Award für Dichter & Denker / Idee+Motor by. Sabine Wirsching | ©lz.

    • Wie geschrieben, „pluviophil“ scheint konstruiert zu sein … du kennst den Witz über das Hamburger Wetter? „Woran merkt man, dass in Hamburg Sommer ist?“
      „Der Regen wird wärmer!“
      Liebe Grüße (wohin auch immer)
      Christiane

      Gefällt 1 Person

  10. Dein Blog wurde mir von WordPress vorgeschlagen. Da hab ich mich mal umgesehen… und festgestellt, dass viele Blogger, denen ich folge, dir auch folgen… und mich weiter bei dir umgesehen, gelesen, gelikt… mmit dem Ergebnis, dass ich dir nun folge. 😀

    Gefällt 1 Person

  11. zu punkt 4 und 5 stimme ich hundertprozentig zu und weil ich das lateinische wort für regen so mag, hab ich daraus eine zeitlang einen gänzlich anonymen nickname gebaut, den ich heute noch für mein traumtagebuch verwende.

    Gefällt 1 Person

  12. Wow, da muss man ja lange runterscrollen, um ein Kommentar zu hinterlassen 😉 Interessante Punkte hast du da aufgelistet. Bei mir ist das mit dem Kaffee genau andersrum: Ich mache den Kaffee kalt 😀 Dein Titelbild ist echt genial 😀 Erinnert mich ein bisschen oder sogar ein bisschen mehr als ein bisschen, an Southpark 😉

    Liebe Grüße,
    Nicole

    Gefällt 1 Person

  13. Als 121. zu kommentieren, hat doch was. Hier finde ich jetzt auch den RSS-Button, vielleicht klappt es.
    Der Header ist göttlich
    Mein Lieblingsmensch stammte auch aus Hamburg,
    Ich habe beim Abnicken mehrerer der 17 Punkte Kopf-Nick-Beschwerden bekommen, aber bei Punkt 11 fiel er mir fast von der Schulter.
    Bis bald mal wieder, wenn ich den Blog abonniert bekomme. Den WP-Reader mag ich nicht, den gucke ich mir viel zu selten an.
    „Clara HH“ könnte ja auf Hamburg hinweisen, heißt aber „Himmelhoch“

    Gefällt 1 Person

    • Ach, endlich mal noch eine, die keine Minze in Eis oder Schokolade mag! Super, bisher bekomme ich meist nur „ja, gib mir“-Angebote! 😉
      Ja, das mit Hamburg habe ich gerade (fälschlicherweise) angenommen, Frau Himmelhoch. Eigentlich schade, Hamburg ist so eine schöne Stadt 😉
      Na dann, wir lesen uns!
      Liebe Grüße
      Christiane

      Gefällt mir

  14. Pingback: Wortspende | solera1847

Ja, eben. Und du so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s