Schreibeinladung für die Textwochen 25.26.21 | Wortspende von Allerlei Gedanken

Letzte Runde! Letzte Runde! Noch jemand ohne? Letzte Runde vor der Sommerpause! Es ist wieder mal so weit, liebe Etüdenfans, -schreiber*innen und -leser*innen, wir befinden uns gefühlt schon im Hochsommer *schwitz* und ich denke bereits auf dem Etüdensommerpausenintermezzo und den Adventüden 2021 herum.

Also, der Fahrplan für die nächsten Wochen:
Bis zum 4. Juli 2021 laufen noch die regulären Etüden, Näheres dazu gleich 😉
Ab 4. Juli dürft ihr zum Wörterspenden für die Adventüden (und für das Etüdensommerpausenintermezzo) vorbeischauen.
Am 11. Juli habe ich die Wörter ausgelost und werde sie dann hier veröffentlichen.
Am 5. September 2021 starten die regulären Etüden wieder.

Dafür dass wir in den letzten Tagen wohl alle unter dieser Brüllhitze gestöhnt haben, sind echt viele Etüden zusammengekommen. Ich zähle 66 Etüden von 35 teilnehmenden Blogs, das ist super!
Ferner sind auf den letzten Drücker zwei Neue auf den Etüdenzug aufgesprungen: Bitte begrüßt mit mir Sabine mit ihrem Blog Verbalkanone und die vielen schon längst bestens bekannte Bruni mit ihrem Blog Wortbehagen! Noch einmal ein herzliches Willkommen im Kreis der Etüdenverrückten! 😀 Klug habt ihr das gemacht, denn jetzt seid ihr start- und (Wort-)spendeberechtigt für die Adventüden, ich weise nur darauf hin 😉

Fertig für die Liste? Hier kommt sie. Gerhard führt sie an mit 7 Etüden, Christian folgt mit 6 und Wortspenderin Ellen mit 5 Etüden.
Danke an euch, die ihr mitgeschrieben, mitgelesen, gelikt und kommentiert habt! Vielen Dank an jede*n, die*der mit durch die teilnehmenden Blogs gegangen ist und kommentiert/diskutiert/gelikt hat, und speziell an Ellen, der wir die zauberhaften Wörter der letzten Wochen verdankten.

Disclaimer: Nach intensiver Diskussion bleibt das Setzen von Inhaltshinweisen (CN/Triggerwarnungen, z. B. in den Schlagwörtern) jedem teilnehmenden Blog freigestellt.

Barbara von der Kulturbowle in meinen Kommentaren: hier
Sabine auf Verbalkanone: hier
Gerhard auf Kopf und Gestalt: hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier
Jane auf Blood, Tears, Gold & Minds: hier
Anna-Lena auf Meine literarische Visitenkarte: hier
Corly in Corlys Lesewelt: hier
Heidi auf Erinnerungswerkstatt: hier
Heidi auf heidimariaskleinewelt: hier
Puzzleblume auf Puzzle❀: hier, hier und hier
Puzzleblume auf Puzzleblume❀: hier
Christiane auf TravelLiteratureundArt: hier
Sabine auf Wortgeflumselkritzelkram: hier, hier, hier und hier
Christian auf Wortverdreher: hier, hier, hier, hier, hier und hier
Bruni auf Wortbehagen: hier
Doro auf DORO|ART: hier
Ulrike auf Blaupause7: hier und hier
Bernd von Red Skies over Paradise: hier und hier
Ellen auf nellindreams: hier, hier, hier, hier und hier
Gerda von GERDA KAZAKOU: hier, hier und hier
Werner auf Werner Kastens: hier und hier
Judith auf Mutiger leben: hier und hier
Katharina auf Katha kritzelt: hier
Lene auf HerzPoeten: hier
Kain Schreiber auf Gedankenflut: hier, hier und hier
Maren auf Ich lache mich gesund: hier und hier
Alice auf Make a Choice Alice: hier
Natalie im Fundevogelnest: hier
Monika auf Allerlei Gedanken: hier
Myriade auf la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée: hier
Meine (Christiane) auf Irgendwas ist immer: hier, hier und hier
Veronika auf vro jongliert: hier
Yvonne auf umgeBUCHt: hier
Torsten auf Wortman: hier
Nina vom Bodenlosz-Archiv: hier
Tanja auf Stachelbeermond: hier

Die Wörter für die Textwochen 25/26 des Schreibjahres 2021 stiftete Monika mit ihrem Blog Allerlei Gedanken. Sie lauten:

Praline
herzhaft
wandern.

 

Der Etüden-Disclaimer lautet wieder: 3 Begriffe in maximal 300 Wörtern.
Eventuelle Inhaltshinweise (Triggerwarnungen), Vorbemerkungen sowie die Überschrift zählen NICHT zum Text. Eure Beiträge verlinkt ihr bitte wie gewohnt hierhin und/oder postet den Link unten in einen Kommentar, damit eure Etüden auch ganz sicher von mir und von allen, die es interessiert, gelesen werden können. Wen ich nicht in den Kommentaren/Pings der zugehörigen Schreibeinladung finden kann (das ist hier), der kommt (höchstwahrscheinlich) nicht auf die nächste Liste bzw. muss meckern, ich merke mir nicht, was ich wann eventuell bei wem gelesen habe.
Die Illustrationen unterliegen nach wie vor meinem Copyright. Wie immer behalte ich mir vor, Kommentare zu moderieren, wenn nötig. Wer sich die Illustrationen herunterladen möchte, sollte sie vorher großklicken, danach kann man sie in der Regel downloaden und bei sich wieder hochladen.

Noch Fragen rund um die Etüden? Hier habe ich das Kleingedruckte zusammengetragen. Wenn was fehlt – ihr wisst schon.

Die nächsten regulären Wörter gibt es am 5. September 2021.
Habt weiterhin ein schönes Wochenende und genießt den Juni, möge er mit uns allen sanft und heiter umgehen!

 

abc.etüden 2021 25+26 | 365tageasatzaday
Quelle: Photo by Nathana Rebouças on Unsplash, Bearbeitung von mir

 

abc.etüden 2021 25+26 | 365tageasatzaday
Quelle: Pixabay, Bearbeitung von mir

 

208 Kommentare zu “Schreibeinladung für die Textwochen 25.26.21 | Wortspende von Allerlei Gedanken

  1. Pingback: Schwerwiegende Argumente – abcEtüde 25.26.21 #1 – Gedankenflut

  2. Pingback: Bekenntnisse einer Pralinenliebhaberin | abc.etüden | Irgendwas ist immer

  3. Pingback: Nougat | Stachelbeermond

  4. Pingback: Altes Eisen – Allerlei Gedanken

  5. Pingback: Trip to RMCC. | abc.etüden | Red Skies over Paradise

  6. Pingback: abc-Etüde 25./26.21 – Wald – Ich lache mich gesund

  7. Pingback: Eine Strandgeschichte – abcEtüde 25.26.21 #2 – Gedankenflut

  8. Moin – leider habe ich es noch nicht geschafft mit der Etüde, und zu allem Überfluss ist jetzt auch noch mein Laptop im Eimer, und so schreibe ich momentan auf einem Ausweichgerät.

    Daher ändert sich auch meine Mail-Adresse, die ich Dir extra zukommen lassen werde.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    Gefällt 1 Person

    • Ohhhhh, wie ärgerlich! Davor habe ich ja immer Angst, dass es mich erwischt und meine Mails killt. 😟
      Wir werden uns schon finden. Hast du ein Auge auf die Mailadresse, mit der du kommentierst, nur für alle Fälle? 😉
      Morgenkaffeegrüße 😁🌞🌼☕🍪👍

      Gefällt mir

      • Ich war wenigstens so schlau, alle meine Manuskripte vor ein paar Wochen noch auf eine externe Festplatte zu ziehen und die aktuellen Dokumente vor meinem Urlaub auf einen Stick zu ziehen.

        Dumm ist nur, dass das Google Chromebook das odt-Format aus Star Office nicht unterstützt – zum Glück habe ich noch einen alten Laptop, der noch auf Windows XP läuft.

        Die Mailadresse kommt dann mit dem nächsten meiner Kommentare.

        Gefällt 1 Person

  9. Pingback: Das besondere Zimmer – Kopf und Gestalt

  10. Pingback: abc-Etüden … – wortgeflumselkritzelkram

  11. Pingback: abc-Etüde, Fehlerkultur – wortverdreher

  12. Pingback: ABC -Etüden – Woche 25 & 26 : Süße Versuchung | Blaupause7

  13. Pingback: „Ellenbogen vom Tisch!“ – 2. ABC-Etüde zur Schreibeinladung Textwochen 25.26.21 | Wortspende v. Allerlei Gedanken | puzzle ❀

  14. Pingback: abc.etüden: Begehrlichkeiten – umgeBUCHt

  15. Pingback: Metaphorisierend. | Der Dienstag dichtet & abc.etüden | Red Skies over Paradise

  16. Pingback: ABC-Etüde KW 25+26/2021 – Geschätzte Kannibalen – Die Fledermaus

  17. Pingback: Familienbesuch (ABC-Etüde) – Fundevogelnest

  18. Pingback: #abcEtüden 25.26. 21: Herausforderung – gemeistert 2 | www.mutigerleben.de

  19. Pingback: „Pralinen und Heimlichkeiten“ – 3. ABC-Etüde zur Schreibeinladung Textwochen 25.26.21 | Wortspende v. Allerlei Gedanken | puzzle ❀

  20. Pingback: ABC -Etüden – Woche 25 & 26 – Etüde 2: Grüße aus Usingen | Blaupause7

  21. Pingback: Das nächste Mal… – Kopf und Gestalt

  22. Liebe Etüdenfreunde – heute nehme ich Euch einmal mit in die bayerische Bergwelt:

    Hungerast

    Der Anstieg auf den Gipfel war anstrengend gewesen. Drei Stunden lang waren sie zunächst auf schattigen Forstwegen durch den Wald dem Ziel entgegen gewandert. Später wurden die Bäume spärlicher und es gab kaum noch Schatten. Die Sonne brannte herunter. Es war ein heißer Tag, aber die Aussicht war dafür gigantisch – klare Fernsicht und das Bergpanorama um sie herum war atemberaubend.
    Kurz vor dem Gipfelkreuz, das gerade ohnehin von einer Menschentraube umlagert war, entschlossen sie sich, in gebührlichem Abstand eine Rast einzulegen.
    Er packte seinen Rucksack aus – herzhafte Kost: selbstgemachte Fleischpflanzerl, belegte Semmeln mit Käse und Salami, ein paar Radieschen und zwei Äpfel kamen zum Vorschein. Aber erst einmal ein erfrischender Schluck – zumindest hatte die Thermosflasche das Getränk etwas kühl gehalten. „Prost! Auf unsere Bergtour und ’guat is ganga’!“
    Nach dem Anstoßen kramte sie noch immer in ihrem Rucksack. „Iih! Was ist denn das?“ Sie zog eine Tüte mit einem undefinierbaren braunen Klumpen heraus. Er schaute entsetzt auf das unförmige Etwas.
    „Das musst du doch wissen, was du eingepackt hast!“
    „Oh je, das sind die Pralinen!“
    „Pralinen? Pralinen auf eine Bergtour, was ist denn das für eine Schnapsidee!“
    Sie schaute zerknirscht: „Aber es heißt doch immer, man sollte etwas Süßes für Notfälle dabei haben, falls man plötzlich bei Wandern einen Hungerast bekommt. Und ich hatte nichts anderes zu Hause! Ich esse doch eigentlich keine Schokolade und die hat Tante Helga mir zum Geburtstag geschenkt.“
    Sie starrte immer noch unglücklich auf die zerflossenen Süßigkeiten.
    „Na dann, gibt es jetzt wohl Pralinenbrei. Schade drum. Du kannst aber gerne etwas von meinen Fleischpflanzerln haben, wenn ich dafür nichts von deinen Pralinen essen muss“, tröstete er sie.
    ——-

    Allen weiterhin viel Spaß beim Lesen und Schreiben! Herzliche Grüße!

    Gefällt 6 Personen

    • Ja, das mit dem Süßen für Notfälle habe ich auch schon erlebt. Na, dann hoffe ich, dass sich die „Matschepampe“ doch noch irgendwie als schmackhaft erweist – oder soll ich lieber hoffen, dass keiner der beiden sie benötigt? 😉
      Essen wollen würde ich sie auch nicht mehr … 😧
      Muss man sich eigentlich Gedanken machen, ob Proteinriegel auch schmelzen? 🤔😉
      Danke dir für deine Etüde! Schön, dass du Lust hattest, etwas beizutragen! 👍
      Herzliche Abendgrüße 😁🌦️🌼🍷🥨🧀👍

      Gefällt 1 Person

      • Dankeschön! Ja, die ABC-Etüde hat sich jetzt für mich schon zu einer schönen kreativen Tradition entwickelt. Rechtzeitig zur Sommerpause habe ich mich bei den letzten vier Wortspenden warmgeschrieben. Aber ich hoffe sehr, dass sich das auch über den Sommer konservieren lässt – im Gegensatz zu den Pralinen 😉 …
        Ebenfalls schöne Abendgrüße nach Hamburg! 🍷🌼🌦️

        Gefällt 1 Person

        • Wird es, denn du kannst ja eine Adventüde schreiben. 😀
          Außerdem gibt es das Etüdensommerpausenintermezzo, wobei das (in der angedachten Länge) zu umfangreich für einen Kommentar sein dürfte. Stay tuned – schau am Sonntag rein! 😀

          Gefällt 1 Person

  23. Pingback: abc-Etüden, Süßes Coaching – wortverdreher

  24. Pingback: abc-Etüde 25./26.21 – Zahn um Zahn … – Ich lache mich gesund

  25. Pingback: Pralinen! eine erzieherische abc-Etüde | GERDA KAZAKOU

  26. Pingback: Kernthemen – Kopf und Gestalt

  27. Pingback: abc-Etüde, Das Experiment – wortverdreher

  28. Pingback: Mitbringsel | Das Bodenlosz-Archiv

  29. Pingback: Etüdensommerpausenintermezzo 2021 – Hinter den Kulissen | Irgendwas ist immer

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite bzw. WordPress (Wordpress.com, Gravatar, Akismet) einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.